5 Schritte zum Aufbau des perfekten Teams für Ihr Startup

Ein neues Unternehmen zu gründen ist schwer. Es ist noch schwieriger, die richtigen Leute dafür zu finden. Entdecken Sie, wie Sie Ihr perfektes Team zusammenstellen können, um Ihre Erfolgschancen zu maximieren.

Ein neues Unternehmen zu gründen ist beängstigend. Schlaflose Nächte, lange Stunden und bürokratische Bürokratie klopfen an Ihre Tür. Sie brauchen ein Support-Team. Sie müssen die übermäßige Menge an Arbeit mit Menschen abwägen, die bei jedem Schritt an Ihrer Seite sind.

Aber wie findest du sie? Die richtigen Leute an Ihrer Seite zu haben, ist entscheidend für Ihren Erfolg als neues Unternehmen. Du musst kein Held sein und alles selbst machen.

Was Sie tun müssen, ist, Menschen zu finden, die genauso leidenschaftlich sind wie Sie. Finden Sie die Leute, die schlafen, essen und Ihre Vision atmen. Diejenigen, die den Traum als ihren eigenen behandeln. Sie suchen nicht die kompetenteste Person auf dem Gebiet. Sie suchen die Person, die sich Ihrem Traum anpasst. Jemand, der die Arbeit erledigen wird. Fähigkeiten können gelehrt werden, aber Leidenschaft ist der Kern dessen, wer wir sind.

Suchen Sie jedoch nicht nur nach Menschen, die vor Leidenschaft blind sind. Sie müssen die ausgewählte Gruppe von Menschen finden, die sich leidenschaftlich für die Leitprinzipien und das Kernfundament Ihres Startups einsetzen. Die richtigen Leute zu finden, beginnt mit einem soliden Fundament und einer Reihe von Prinzipien, die sie unterstützen können.

Schritt 1: Definieren Sie Ihre Kernsäulen

Warum bauen Sie Ihr Startup? Fehlt der Welt das nächste große Ding? Gibt es Menschen in Not, denen derzeit nicht geholfen werden kann? Denken Sie, Sie können einen Service besser anbieten als das, was es bereits gibt? Was auch immer Ihre Motivation für Ihr Startup ist, Sie müssen eine Grundlage dafür aufbauen.

Wenn Sie Ihre Kernpfeiler definieren, möchten Sie nicht spezifisch auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung eingehen. Sie müssen sich auf die Prinzipien und Merkmale des Unternehmens konzentrieren, das Sie aufbauen möchten. Sie möchten detailliert beschreiben, was Sie Tag für Tag dazu bringen wird, zur Arbeit zu kommen. Einige Ihrer Kernpfeiler könnten beispielsweise sein:

  • Hervorragender Kundenservice - Sie möchten ein starkes Kundenerlebnis im Umgang mit Ihrem Startup betonen. Das unterscheidet Sie von Ihrer Konkurrenz. Sie haben eine Leidenschaft dafür, Menschen glücklich zu machen.
    • Arbeite bis es fertig ist, nicht bis es 5 Uhr ist. Du bist motiviert, dein Startup in Gang zu bringen. Sie gehen die Extrameile und schieben die traditionellen Stunden hinter sich, weil Sie wissen, dass Ihre Konkurrenz nicht annähernd so hart arbeitet. Sie haben eine Leidenschaft für die Lieferung.
    • Machen Sie es gleich beim ersten Mal richtig - Konzentrieren Sie sich darauf, die Knicke zu beseitigen, bevor Sie zur Hauptsendezeit kommen. Wenn Sie wissen, dass irgendwo ein Problem oder eine Lücke vorliegt, beheben Sie es. Es spielt keine Rolle, ob es zusätzliche 24 Stunden dauert, bis es erledigt ist. Sie gestalten, um Ihre Kunden glücklich zu machen. Sie haben eine Leidenschaft für eine unglaubliche Benutzererfahrung.
    • Support rund um die Uhr - Sie wissen, wie frustrierend es ist, ein Problem mit einem Produkt oder einer Dienstleistung zu haben, nur um festzustellen, dass der Helpdesk für die Nacht geschlossen ist. Du brauchst jetzt Hilfe. Sie möchten, dass Ihr Unternehmen jederzeit zur Verfügung steht und bereit ist, Ihnen zu helfen. Sie haben eine Leidenschaft für Zuverlässigkeit.
    • Nachdem Sie Ihre Kernpfeiler haben, verwenden Sie sie als Richtlinien. Sei flexibel. Ihr Startup ist ein lebender, atmender Organismus. Es wird sich ändern, wenn es wächst. Wenn Sie eine weitere Säule hinzufügen müssen, tun Sie es. Wenn Sie aus einer Ihrer ursprünglichen Säulen herausgewachsen sind, können Sie diese jederzeit ändern oder entfernen. Was Sie mit Ihren Säulen tun, ist die Schaffung Ihres Fundaments und einer gemeinsamen Basis für die Menschen, die Ihre Leidenschaft und Begeisterung teilen.

      Schritt 2: Finden Sie die richtigen Leute

      Oft leichter gesagt als getan, die richtigen Leute zu finden, kann eine mühsame Aufgabe sein. Wenn Sie Ihr Unternehmen von Grund auf neu gründen, ist es oft einfach, Ihre Freunde und Familie als Mitarbeiter zu sehen. Achtung. Während Sie diese Personen persönlich kennen, kennen Sie sie möglicherweise beruflich nicht. Es könnten ganz andere Menschen hinter verschlossenen Geschäftstüren sein. Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Ihre Freunde einstellen:

      • Machtkampf - Ihre Freunde sehen Sie wahrscheinlich nicht als Autorität. Es könnte sich als schwierig erweisen, sie dazu zu bringen, ihre Einstellung zu ändern und Sie als ihren Chef zu sehen.
      • Unrealistische Erwartungen - "Ich kenne den Chef seit Jahren, es macht ihm nichts aus, wenn ich heute Nachmittag früh gehe" oder "Ich bin dein bester Freund, natürlich musst du mich zum CTO machen" oder "Ich habe." Ich habe dieses Jahr gute Arbeit geleistet und verdiene einen Bonus von 50% und eine Gehaltserhöhung. “Das Verwalten von Erwartungen aufgrund Ihrer persönlichen Beziehung kann umständlich sein und zu unangenehmen Situationen führen.
        • Tadel oder Entlassung - Die persönliche Beziehung, die Sie zu Ihren Freunden aufgebaut haben, kann es schwierig machen, sie in einem professionellen Umfeld zu tadeln. Wenn Sie andere Mitarbeiter haben, mit denen Sie nicht die persönliche Beziehung haben, müssen Sie vorsichtig sein, um keine Bevorzugung zu zeigen.
        • Es ist jedoch eine gute Option, Ihre Freunde und Familie als Investoren einzubeziehen. Sie werden aus den alltäglichen Kleinigkeiten heraus sein, werden aber auch in der Lage sein, Ihre Erfolge zu teilen.

          Suchen Sie nach Menschen, die sich leidenschaftlich für Ihre Sache einsetzen, und richten Sie sich nach Ihren Grundpfeilern aus. Stellen Sie beim Vorstellungsgespräch offene Fragen zu Ihren Säulen. Lassen Sie sich ein Bild davon machen, was sie von der Arbeit halten, bis die Arbeit erledigt ist, oder bieten Sie einen hervorragenden Kundenservice, oder machen Sie es gleich beim ersten Mal richtig, usw.

          Denken Sie daran, dass Sie nicht unbedingt nach hochqualifizierten Mitarbeitern suchen. Sie definieren gerade Ihre Unternehmenskultur. Sie bauen Ihre Persönlichkeit auf. Suchen Sie nach Menschen, die zu Ihrem Persönlichkeitstyp passen und ein einzigartiges Flair mitbringen. Sie müssen Leute finden, die gut zusammenarbeiten.

          Wie findest du solche Leute? Es ist 2019, die Möglichkeiten sind endlos. Sie müssen keinen traditionellen Routen mehr folgen. Die Gesellschaft entwickelt sich zu einer digital zentrierten Welt. Schalten Sie eine Anzeige auf Twitter oder sehen Sie sich Ihre erweiterten Verbindungen auf LinkedIn an. Leidenschaftliche Menschen sind da draußen, man muss nur wissen, wo man suchen muss.

          Schritt 3: Stellen Sie keine Titel ein

          Ich sehe Startups, die ständig nach ihren kreativen Titeln fragen. "VP of Globalized Corporate Understanding" oder "Chief Robot Whisperer" sind cool klingende Titel, ja, aber sie sind genau das - Titel. In der Anfangsphase Ihres Startups möchten Sie als Letztes Nischensilos für Ihre Mitarbeiter bauen. Sie müssen in die Startphase einsteigen und genau wissen, dass jeder seine Hand in allem hat.

          Lassen Sie die Mitarbeiter in Ihrer Firma in ihre Rollen hineinwachsen. Sie kennen die Arbeit, die erledigt werden muss. Wenn Sie über einen gemeinsamen Pool von Arbeitselementen verfügen, kann Ihr Team das aufgreifen, was es von Natur aus kann und für das es eine Leidenschaft hat. Sie wissen, was sie mögen. Jemand in Ihrem Team wird eine Neigung zu Finanzwerten haben. Es gibt immer einen. Das wird Ihr zukünftiger CFO sein. Bis dahin sind sie jedoch „Mitarbeiter Nr. 7“, bis Sie zu dem Punkt gereift sind, an dem Sie einen CFO benötigen. In der Zwischenzeit wird Mitarbeiter Nr. 7 an Design, Qualitätssicherung, Verwaltung, Finanzen teilnehmen und wer weiß was noch.

          Schritt 4: Geben Sie konstantes Feedback

          In den frühen Phasen Ihres Start-ups, in denen jeder ein bisschen von allem tut, ist es wichtig, sich daran zu gewöhnen, routinemäßiges Feedback zu geben. Sie alle entwickeln gemeinsam die Unternehmenskultur, und wenn jemand vom Kurs abweicht, ist es wichtig, sie frühzeitig zu erkennen und sich neu auszurichten. Sie werden verhindern, dass sich schlechte Gewohnheiten bilden, wenn Sie dies früh und häufig tun.

          Stellen Sie sich Ihr Team in dieser Phase als „Konsens-Team“ vor. Ein Konsens-Team ist eine Gruppe von Personen, die alle den gleichen Einfluss auf wichtige Entscheidungen haben. Alle Mitglieder sind gleich und Entscheidungen sollten mit der oberen Mehrheit, wenn nicht sogar einstimmig, getroffen werden. Stellen Sie sicher, dass jeder weiß, warum eine Entscheidung getroffen wurde.

          Verwenden Sie diese Rückkopplungsschleife nicht nur für negative Rückkopplungen. Bieten Sie Anerkennung für etwas, das besonders gut gelaufen ist. Nutzen Sie eine bemerkenswerte Anstrengung als Gelegenheit, um eine bewährte Vorgehensweise für die Zukunft zu etablieren. Sie werden als Team erfolgreich sein oder scheitern. Indem Sie die Moral hoch halten, erhalten Sie ein hohes Maß an Produktivität und stellen sicher, dass die besten Anstrengungen unternommen werden.

          Schritt 5: Machen Sie die Arbeit

          Wenn Sie Ihr Team zusammengestellt haben und die richtige Einstellung haben, ist es Zeit für den Start. Begeben Sie sich mit einem Team von Gleichgesinnten auf den Weg, die alle den gleichen Traum teilen. Silo dich nicht. Halten Sie das Team in allen Bereichen einbezogen. Sie brauchen noch keine Spezialisten. Erwarten Sie, dass jeder am Anfang ein Generalist ist. Sie müssen nicht die am besten ausgebildeten Personen sein. Ihre Teammitglieder werden zu ihren späteren Positionen heranwachsen.

          Denken Sie vor allem daran, Spaß zu haben und sich für Ihr Geschäft zu begeistern. Umgib dich mit einem starken Team. Sie werden nie einen Tag in Ihrem Leben arbeiten, wenn Sie Spaß daran haben, was Sie tun.