Widerlegung des jüngsten krassen Verleumdungsversuchs

"Nigerianische Polizei hat kein Problem mit dir. Denn sobald Sie bezahlen und wir ihnen sagen, dass wir uns eingelebt haben, sind sie weg. Sie alle wissen, dass es Drucktaktiken waren. Sie wissen, dass wir das alles aufgrund von Drucktaktiken gemacht haben. Sie werden wissen, dass wir Ihr Geld haben. Sie alle wollen im Grunde genommen Geld. Wir haben ihnen Geld gezahlt, um den Fall einzuleiten, wir geben ihnen Geld, um den Fall abzuschließen. Das ist es. Du bist kein Verbrecher. "
Der Pate

Dies ist eine lange Lektüre (aber es lohnt sich, wie ich verspreche). Wenn Sie jedoch eine kürzere Version benötigen, schauen Sie sich diese an (Link).

Am 14. Februar 2019 habe ich der Öffentlichkeit endlich meinen 18-monatigen Kampf mit Interpol Abuse und der korrupten nigerianischen Polizei bekannt gegeben, die als Werkzeug für den mächtigen Geschäftsmann in Nigeria fungiert, meinen ehemaligen Geschäftspartner. Überprüfen Sie meinen Beitrag unter diesem (Link).

In meinem Beitrag habe ich mich intensiv mit Korruption befasst und zahlreiche Quellen zum Korruptionsstatus in Nigeria bereitgestellt, um meine persönlichen Erfahrungen zu untermauern. Ich beendete meinen Beitrag jedoch mit einer sehr klaren Aussage. Die Leute, die das Gesetz missbrauchten, hatten nicht-afrikanische Pässe. Ohne das nigerianische Bundesgericht und ohne die Nigerianer, die mir geholfen haben, hätte ich viele der vor mir liegenden Schlachten nicht gewinnen können.

Kurz gesagt, die Geschichte geht so. Mein lokaler Geschäftspartner (ich nenne ihn auch nigerianischen Investor oder „The Godfather“, obwohl ich nie alle seine Nationalitäten angegeben habe), der kleinste Investor von uns allen, versuchte zusammen mit meinem CFO, mein Unternehmen zu übernehmen. Sie haben versagt, weil alle anderen Aktionäre, der Rest des Managementteams und die Mitarbeiter vor Ort zu meiner Verteidigung kamen. Die schädlichen Aktionen des CFO und des Investors ließen das Unternehmen fast bankrott gehen, schreckten potenzielle Investoren ab und lähmten das Unternehmen monatelang. Der CFO wurde entlassen, dem Godfather wurde eine faire Auszahlung angeboten. Er verlangte das Doppelte, lehnte jegliche Art von zivilisierten Verhandlungen ab und erschien nicht zu Vorstandssitzungen. Stattdessen beschloss er, das Geld, das er wollte, mit Hilfe der Polizei, die er bestochen hatte, direkt von mir zu bekommen. Ich wurde aufgrund völlig falscher Anschuldigungen verhaftet und anschließend von den Vertretern des Paten "Hilfe" angeboten. Sie sagten, der Fall werde verschwinden, wenn ich bezahle. Es ist nicht überraschend, dass die Stimmrechtsvertreter genau den Betrag wollten, den "The Godfather" von mir verlangt hatte.

Ganz am Anfang meiner Probleme mit dem CFO und dem „Paten“, als ich bereits vermutete, dass sie das Unternehmen übernehmen werden, begann ich, meine gesamte Kommunikation mit ihnen gründlich zu dokumentieren. Ich setzte es fort, als ich ihre Vertreter traf und über die Zahlung des Lösegeldes für meine Freiheit diskutierte. Dies ist nun ein sehr wertvoller Beweis, über den leider viele nigerianische Journalisten zu viel Angst haben, um zu berichten. Ich verstehe ihre Ängste und kann ihnen keine Vorwürfe machen.

Die Wahrheit ist, dass die Situation für den Paten außer Kontrolle geraten ist. Es sollte ein schneller und einfacher Schritt sein. Ein Haftbefehl, der auf gefälschten Aussagen basiert, die niemand jemals überprüft hat. Ich sollte in Nigeria verhaftet werden, aus "Gründen des Paten", ich sollte in ein nigerianisches Gefängnis gesteckt werden. Ich würde ein paar Tage dort bleiben und ein bisschen durcheinander geraten. Ich würde jedes Papier unterschreiben, das sie mir geben würden, jeden Geldbetrag bezahlen, nur um rauszukommen.
Aber jetzt wurde der Fall öffentlich und der „Pate“ und die mit ihm verwandten Menschen suchen verzweifelt nach einem neuen Blickwinkel, um ihr Gesicht zu retten. Jetzt sagt er, die nigerianische Firma ist nichts wert, weil ich sie betrogen habe (genau die Firma, die er vor ein paar Monaten so sehr übernehmen wollte).

Bei einem meiner Treffen (das ich aufgezeichnet habe) mit dem Vertreter von "The Godfather" in Warschau im Juli 2017 sagte sie:
"Du hattest bisher gute PR. XXXX kann das ändern “.
Sie sagte natürlich den richtigen Namen des Paten in der Akte.

Am 21. Februar 2019 kam es zu einer Verleumdungsklage in Form eines diffamierenden Blogposts, die mich eines Betrugs beschuldigte (Link). Viele Leute in den sozialen Medien sprangen aufgeregt auf den Wagen, um mich zu kreuzigen. Vielen Menschen in Nigeria hat meine Tätigkeit in ihrem Land nicht gefallen. Vielen lokalen Tech-Unternehmern hat es nicht gefallen, dass ein Weißer für sein Land wirbt. Ich war ihre Konkurrenz für das Geschäft, für das Scheinwerferlicht und für die Aufmerksamkeit von ausländischen Investoren. All ihre negativen Erfahrungen (oft sehr zutreffend) mit Weißen wurden gegen mich kanalisiert. Der Diffamierungsposten war ihr Segen, auf den sie gewartet hatten. Der Post wurde von einer mir nicht persönlich bekannten Person verfasst, deren Zusammenhang mit dem Fall unbekannt bleibt. Der Autor weigert sich bislang, Fragen zahlreicher Journalisten zu seiner Beteiligung an dem Fall zu beantworten (Link). Er scheint der Frontmann der nigerianischen Seite zu sein, der zu viel Angst hat, persönlich herauszukommen. Der Verleumdungsbeitrag wurde auf beredte Weise verfasst und enthielt viele Screenshots. Es machte den Eindruck eines ernsthaften Beweisstücks.

Die Wahrheit ist, dieser Verleumdungsposten ist weder ernst noch enthält er irgendwelche Beweise. Tatsächlich steckt es voller Lügen, Halbwahrheiten und Widersprüche. Gehen wir nacheinander mit ihnen um.

Zunächst möchte ich erklären, dass ich Geheimhaltungsvereinbarungen, Persönlichkeitsrechte und / oder personenbezogene Daten aller Beteiligten respektiere. Aus diesem Grund werde ich, auch wenn es nicht hilft, mich in vollem Umfang zu verteidigen und / oder meine Position auf einfachste Weise zu erläutern, zum gegenwärtigen Zeitpunkt aufgrund verbindlicher Gesetze nicht alle von mir gesammelten Beweise offenlegen . Sogenanntes "Ausrufen" ist für viele Nigerianer vielleicht eine moralisch gute Sache, aber laut Gesetz nicht erlaubt. Ich werde gerne alle Beweise so bald wie möglich im Lichte des Gesetzes und im Gerichtssaal offenlegen, wenn ich jemals die Gelegenheit dazu bekomme.

  1. Zunächst ist zu betonen, dass der in Nigeria ansässige Investor („der Pate“) trotz zahlreicher Drohungen, ein Straf- und Zivilverfahren gegen mich oder ein Hotel Online-Unternehmen in Polen oder in anderen Teilen der Europäischen Union einzuleiten, dies nicht getan hat. Ich warte immer noch auf seine (ihre) Handlungen, die es mir ermöglichen, diese unbegründeten Anschuldigungen vor Gericht zu bereinigen. Das einzige gegen mich eingeleitete Verfahren war die polizeiliche Ermittlung in Nigeria und der Haftbefehl eines inkompetenten und korrupten Gerichts, auf den Interpol, das seit langem vom korrupten Staat missbraucht wird, hingewiesen hat. Ein Problem, das ich in meinem Beitrag vom 14. Februar ausführlich beschrieben habe. Seitdem hat das nigerianische Bundesgericht das Vorgehen der nigerianischen Polizei gegen mich bereits als verfassungswidrig und den Haftbefehl als rechtswidrig befunden.
  2. Laut dem Interpol-Hauptquartier hat mein Konflikt mit „dem Paten“ ausschließlich geschäftlichen Charakter und es sollte keine Polizei (ob lokal oder international) daran beteiligt sein. Interpol hat die Rechtswidrigkeit der nigerianischen Polizeiaktivitäten bestätigt und angeordnet, nigerianische Akten aus der internationalen Interpol-Datenbank zu löschen.

3. Nach der genauen Beurteilung des polnischen Staatsanwalts, der den Fall sorgfältig geprüft und überarbeitet hat, der durch das Auslieferungsersuchen Nigerias infolge der von Interpol herausgegebenen roten Kündigung, in der ich 24 Stunden lang in Polen festgenommen worden war, eingeleitet worden war, wurden Beweise dafür vorgelegt Der Vorwurf in Nigeria ist völlig unzureichend, um ein Strafverfahren in Polen einzuleiten. Daher bin ich nach Ansicht der polnischen Staatsanwaltschaft eine unschuldige Person, und die Beweise der nigerianischen Seite (sowohl des Paten als auch der nigerianischen Polizei) sind absolut unzuverlässig.

4. Gegenwärtig habe ich weder den Status eines Verdächtigen, noch wird mir eine Straftat jeglicher Art in Polen oder anderswo in der Europäischen Union vorgeworfen. Ich bin ein freier Mann, der von der korrupten nigerianischen Polizei und dem Justizministerium verfolgt wird und meine sofortige Auslieferung ohne einen verlässlichen Beweis für meine Schuld verlangt. Dies ist die Erkenntnis der Bedrohungen, mit denen sich der in Nigeria ansässige Investor vielfach befasst. Wie bestätigt, hat der in Nigeria ansässige Investor ein Team von professionellen Anwälten in Polen. Sie mussten mit Sicherheit wissen, dass keine strafrechtlichen Ermittlungen gegen mich durchgeführt werden. Die Frage ist, warum sie (in der Besprechung, von der ich Aufzeichnungen habe) auch in dieser Hinsicht gelogen haben und versucht haben, den Eindruck zu erwecken, dass sie etwas auf mich haben?

5. Was fehlt in der Seitenversion des "Patenvolkes" - Das polnische Unternehmen Hotel Online (HO) und ich haben persönlich die Aktivitäten des nigerianischen Unternehmens Hospitality Technology Solutions (HTS) finanziert.
- Die polnische Firma verlieh der nigerianischen Firma 50.000 USD.
- Ich habe im Namen von HTS persönlich (neben der Erstinvestition) an seine Gläubiger oder Mitarbeiter über USD 165.000 USD gezahlt.

Beweis: Verknüpfung mit Banküberweisungen und Geldeingängen für alle meine Zahlungen für 2016 zugunsten von Hospitality Technology Solutions (insgesamt 165.000 USD)

Ich war bei weitem der größte Investor und finanzielle Unterstützer beider Unternehmen. Darüber hinaus habe ich mich als CEO von HTS geweigert, ein Gehalt zu erhalten, um den Unternehmen in schwierigen Zeiten zu helfen. Der Gesamtbetrag der von der polnischen Firma und mir übertragenen Finanzmittel ist weitaus höher als die gesamte Kapitalbindung des in Nigeria ansässigen Investors (oder der Investoren). Je nachdem, wie sie versuchen, dies darzustellen, ändert sich ihre Position um ein Vielfaches, je nachdem, was passiert bequemer für sie). Der Pate investierte USD 150.000 USD. Trotzdem wollte er, dass fast 300.000 USD für die Aufgabe weiterer illegaler Handlungen mit der wesentlichen Hilfe der korrupten nigerianischen Polizei bezahlt werden. Es zeigt die Realität des Geschäfts mit ihnen.

6. Expedia - das Unternehmen, das ein paar Mal von der in Nigeria ansässigen "Investor Defamation Post" erwähnt wurde - war der Geschäftspartner des polnischen Unternehmens Hotel Online, so dass Zahlungen direkt an Hotel Online und nicht an Hospitality Technology Solutions zu leisten waren. Der USD wurde dann auf mein privates Bankkonto in Nigeria überwiesen, wodurch ich das Geld zu einem günstigeren Kurs als dem von Banken angebotenen nach Naira umtauschen konnte. Der Naira landete dann auf dem HTS-Bankkonto, was in den Überweisungsbelegen von meinem persönlichen Bankkonto belegt ist (siehe Nachweis oben in Punkt 4). Alle Investoren und Mitgründer waren sich dieses Aufbaus bewusst. Gleichzeitig bezahlte Hotel Online auch die von HTS an Booking.com geschuldeten Beträge in Höhe von USD 6.000. Was sogar auf dem Kontoauszug im Verleumdungsposten steht, erwähnt der Autor jedoch nicht.

Beweis: E-Mail-Korrespondenz von Expedia vom 14. September 2016

7. Vorwürfe, die auf der Aktionärsvereinbarung (Shareholder Agreement, SHA) beruhen und aus denen Screenshots im Verleumdungsaktionsposten hervorgegangen sind, sind völlig unbegründet. Ich warte darauf, dass der Zivilprozess gegen mich angestiftet wird, wenn ich gegen einen Zivilvertrag verstoße. Es gibt einige erwähnenswerte Argumente.

  • Die im Verleumdungsposten genannte Vereinbarung ist keine echte Aktionärsvereinbarung, da der tatsächliche Aktionär der HTS nicht die Marathon Real Estate Company war und daher nicht die Partei der Aktionärsvereinbarung sein kann. Der eigentliche Aktionär von HTS war der „Pate“ persönlich. Jeder kann es leicht im Internet überprüfen.
  • Polish Hotel Online - wurde ein Jahr vor dem Abschluss der genannten Vereinbarung aufgenommen. Niemand kann gegen seine Existenz und Informationen über seinen Aktionär Einwände erheben, da dies öffentlich bekannt ist. Sie können es leicht im Internet überprüfen. Es gab keine irreführenden oder betrügerischen Handlungen von mir gegen die Seite des "Paten", da von Anfang an alles offen gelegt wurde. Es gibt keine Verpflichtung in SHA, nach der ich verpflichtet war, die IP-Rechte der Firma Hotel Online an HTS zu übertragen.
  • Die in nigerianischen Investorenpublikationen erwähnte Bestimmung zu Rechten an geistigem Eigentum bei SHA sagt nichts über das Recht aus, auf das Hotel Online, das ein Jahr vor Abschluss von SHA gegründet wurde, Anspruch hatte. Es heißt nur, dass das in HTS erfundene Inventar Eigentum von HTS ist. Es heißt nicht, dass das Inventar von HO an HTS weitergegeben wird.
  • Es gibt keine direkte Erwähnung von Polish Hotel Online in der SHA. Es gibt die Vorschrift, nach der die in Nigeria ansässige Seite berechtigt war, 20% des Aktienkapitals zu erwerben, das in Zukunft nach Abschluss des SHA von einem verbundenen Unternehmen ausgegeben werden sollte. In der Tat gab es keine Ausgabe von Aktien an Hotel Online, so dass niemand seine Aktien in diesem Modus erwerben konnte. Es bezieht sich nicht auf bestehende Aktien, die sich in meinem Besitz befinden, sondern auf Aktien, die in Zukunft ausgegeben werden, falls dies geschieht.
  • In SHA ist klar geregelt, dass MMB Anspruch auf Vergütung und Erstattung hatte. Ich wurde für nichts bezahlt. Bedeutet das, dass ich unter der SHA Anspruch auf ein paar Jahre Arbeit habe, ohne dass meine in Nigeria ansässigen Stipendiaten dafür entschädigt werden? Dann warte ich auf mein Geld.
  • Nach dem Auszug aus dem Handelsregister hatte ich 79% der Anteile an HTS und war der einzige Mehrheitsaktionär. Weitaus größer als "der Pate". Sollte ich das Recht haben, Geschäftsverhandlungen über die Zukunft von HTS aufzunehmen und zu führen, oder nicht? Die Antwort scheint offensichtlich zu sein.
  • Warum versuchte „der Pate“, 300.000 USD persönlich zu bekommen, wenn er nicht die Partei von SHA war? Stimmt es mit der Corporate Governance überein, die er so oft erwähnt?
  • Warum habe ich nie einen Anruf erhalten, um die SHA zu erfüllen und 20% der Anteile an HO unter der SHA zu übertragen? Selbst wenn ich den nigerianischen Nebenforderungen nachkommen würde (unabhängig davon, wie unbegründet sie sind), hätten sie 13% der Anteile an Hotel Online. Viel zu niedrig, um einen Einfluss auf eine Entscheidung des HotelOnline-Vorstands zu haben, in dem ich der CEO war (und auch der einzige Mehrheitsaktionär - 53% der HO-Aktien gehörten mir).

Beweis: Auszug aus dem Handelsregister von HTS, aus dem hervorgeht, dass ich bei weitem der Hauptinvestor in der nigerianischen Gesellschaft bin.

8. Lernen Sie das wahre Gesicht des „Paten“ kennen. Bestätigung, dass ich nichts falsch gemacht habe und dass er das nigerianische Polizei- und Justizsystem ausgezahlt hat, um mich zu zwingen, ihm Geld ohne rechtliche Gründe zu zahlen. Er gibt zu, dass er seinen Einfluss nutzt, um von mir zu bekommen, was er will. Dies ist ein Teil des Telefongesprächs (das ich aufgezeichnet habe) zwischen ihm und mir ab Juli 2017, in dem er eine Zahlung für meine Freiheit in Höhe von bis zu USD 300.000 USD verlangte.

"Der Pate": "Die nigerianische Polizei hat kein Problem mit Ihnen. Denn sobald Sie bezahlen und wir ihnen sagen, dass wir uns eingelebt haben, sind sie weg. Sie alle wissen, dass es Drucktaktiken waren. Sie wissen, dass wir das alles aufgrund von Drucktaktiken gemacht haben. Sie werden wissen, dass wir Ihr Geld haben. Sie alle wollen im Grunde genommen Geld. Wir haben ihnen Geld gezahlt, um den Fall einzuleiten, wir geben ihnen Geld, um den Fall abzuschließen. Das ist es. Du bist kein Verbrecher. "

"Der Pate": "Ihre Situation wird sich nur verschlechtern, nicht verbessern. Denn je mehr Räder drehen. Wenn du schnell * unhörbar * bist, kommst du mit deinem Leben voran. Aber je mehr Leute sich engagieren, desto * unhörbarer *. "Ich möchte nicht, dass eine Situation mit jemandem etwas in deine Akte bringt oder so etwas, das dein Leben ruiniert, weißt du."

"Der Pate": "Was bekomme ich, wenn ich dein Leben versaue?"

Marek: "Zufriedenheit vielleicht?"

„Der Pate“: „Ich benutze meine Kraft nur, wenn ich sie brauche. In den ganzen 3 Jahren, in denen du mich gekannt hast, habe ich meine Kraft eingesetzt? Ich benutze es nur, wenn ich es benutzen muss. Du weißt, * unhörbar * Ich benutze es nur, wenn es gebraucht werden muss. Das ist unsere Kultur. Wissen Sie. (…) Ja, ich habe Macht, ich habe Einfluss, und das liegt zum Teil daran, dass ich viel Geld ausgeben kann. (…) Jeder Brief, alles, was wir tun, müssen wir ausgeben, der Außenminister, der Minister von Gerechtigkeit, alles dreht sich um Geld richtig. Niemand hat es kostenlos gemacht (…) ”

"Der Pate": "Du bist kein Verbrecher. Du bist nicht (...) Du hast nichts Schlimmes getan, ja, du hattest, wir hatten eine Geschäftsentscheidung. Es gab dort einige Probleme. Ok gut Ich meine. Und ich weiß auch, dass es etwas mit den Umständen zu tun hatte. Sie wissen, dass wir alle Dinge aufgrund der Umstände tun. Das ist alles, weißt du? "

9. Die polnische Staatsanwaltschaft beantragte schriftlich bei Nigeria, Beweise (falls vorhanden) vorzulegen, um die von mir vorgebrachten Straftaten zur Prüfung der Auslieferung vor fast einem Jahr zu begehen. Nigeria hat weder eine einzige Antwort noch Unterlagen zur Begründung seines Auslieferungsantrags übermittelt. Angesichts dieser fragwürdigen Aktivitäten der nigerianischen Behörden kamen Zweifel an den Grundlagen auf. Die Botschaft der Republik Polen in Abuja, Nigeria, sandte eine diplomatische Note an Nigeria mit der Bitte, mir ernsthafte Fragen der Justiz in Nigeria zu klären. Bis heute gibt es keine Antwort auf die diplomatische Note.

Beweis - Die diplomatische Note der polnischen Botschaft

10. Die von der Polizei in Nigeria durchgeführten Verfahren beruhen nur auf den unzuverlässigen Aussagen des „Paten“ und seines Kollegen. Die Menschen, die nicht einmal den Mut haben, ihre Identität preiszugeben, verstecken sich hinter dem gelöschten Nachnamen und verwenden derzeit einen Frontmann, um diffamierende Artikel zu schreiben, die mich angreifen. Ein gutes Beispiel für die Tatsache, dass die nigerianische Polizei die Anschuldigungen nicht überprüft hat, ist, dass sie blind in die Interpol-Mitteilung geschrieben hat, dass der Pate zusammen mit dem CFO einen Gesamtbetrag von 220.000 USD in diese investiert hat die nigerianische Einheit. Dieser Betrag in der Roten Nachricht ist eine absolute Lüge. Aus diesem Grund werden die USD 220.000 im Verleumdungsbeitrag überhaupt nicht erwähnt, da der Autor versucht, dieses Thema zu umgehen. Aus diesem Grund hat die in Nigeria ansässige Seite alles getan, um die Details des Falls vertraulich zu behandeln (Polizei antwortet nicht, Justizministerium antwortet nicht, Gerichtsdokumente verschwinden usw.), da es zeigt, wie der gesamte Fall aufgebaut wurde. Wenn die Polizei eine fundamentale Sache wie den Investitionsbetrag nicht grundlegend überprüft hat, wissen Sie, was Sie mit anderen Aspekten dieses illegalen Falls zu erwarten haben.

Beweis - Auszug aus der Roten Notiz:

Beweis: Eine schriftliche Erklärung meines nigerianischen Anwalts, in der die geplante Desinformation vor dem Gericht der nigerianischen Polizei und des nigerianischen Magistrats über meinen Fall und seine Versuche, mein Grundrecht auf Auskunft über Anklagen zu verwirklichen, dokumentiert ist.

11. Der Haftbefehl als Eckpfeiler des Falls und Grundlage für die Herausgabe der Roten Note durch Interpol wurde in Nigeria rechtswidrig ausgestellt - wahrscheinlich von einem Amtsgericht in Lagos und nicht von einem Bundesgericht, da dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Dieser Haftbefehl ist ungültig, da er von einem inkompetenten Gericht ausgestellt wurde. Die Akten des Falls fehlen. Ebenso wurde die Anordnung, meine Bankkonten einzufrieren, wie sie vom selben inkompetenten Gericht (Amtsgericht in Lagos) erlassen wurde, vom Bundesgericht in Nigeria für endgültig ungültig erklärt (erster Gerichtsstreit, den ich endlich gewonnen habe!). Gleiches gilt für den Haftbefehl, auf den die Interpol die Rote Mitteilung ausgestellt hat. Das Bundesgericht in Nigeria hob auf und forderte die Polizei auf, mir eine Entschädigung für ihre illegalen Aktivitäten zu zahlen. Wir warten darauf, den zweiten Fall zu gewinnen und den von einem inkompetenten Gericht erlassenen Haftbefehl mit offensichtlicher Rechtsverletzung und mit Hilfe von Bestechungsgeldern für nichtig zu erklären. Dies ist nur eine Frage der Zeit.

Beweis: Link zum ursprünglichen Beschluss des Bundesgerichtshofs Lagos vom 23. April 2018 (Gesamturteil). Unten sehen Sie auch die letzten beiden Seiten mit den wichtigsten Schlussfolgerungen.

12. Die nigerianische Seite hat versucht, ein weiteres Strafverfahren gegen mich einzuleiten. Interessanterweise war es nicht der Pate oder einer seiner Komplizen, sondern der Generalinspekteur selbst! Der Fall wurde seitdem vom gleichen Obersten Richter „aus Mangel an sorgfältiger Strafverfolgung“ aufgedeckt. Nicht einmal der Beschwerdeführer (die Polizei) ist jemals zu dem Verfahren erschienen! Und wie das Urteil besagt, hatten sie vier Möglichkeiten, dies zu tun.

Beweis: Screenshot des ursprünglichen Beschlusses des Bundesgerichtshofs Lagos vom 19. Oktober 2017

Aus den oben vorgelegten Akten geht hervor, dass die Polizei bestochen wurde, um den Fall gegen mich einzureichen. Warum sollte jemand ein Strafverfahren einleiten und niemals an der Gerichtsverhandlung teilnehmen, damit das Gericht den Fall als völlig unbegründet abschätzen kann? Wo in der zivilisierten Welt kann man drohen, ein neues Strafverfahren einzuleiten, obwohl das erste als völlig unbegründet eingestuft wurde? Wo in einer zivilisierten Welt wird die Polizei Interpol aufgrund solcher grundloser Anschuldigungen auffordern, die Rote Mitteilung herauszugeben? Wenn Sie die Anschuldigungen sorgfältig untersuchen (und sie schließlich vor Gericht streichen), ist es offensichtlich, dass es sich nur um eine große Rätselfrage handelt und es keinen einzigen Beweis gibt, der sie stützt. Es zeigt jedoch, wie schwach und weit weg von der Wahrheit die Argumente des „Paten“ und seiner Komplizen sind. Wenn wir sie Schritt für Schritt analysieren, gibt es keine logische Erklärung dafür, was anders passiert ist als der primitive Versuch, endlich über 300.000 USD zu kommen (wie "der Pate" am Telefon forderte, als "Entschädigung" für ihn und seine Gefährten).

13. Dass ich Anteile an der polnischen Firma Hotel Online sp. z o. O. , (wo auch der polnische Investor und polnische Mitbegründer seine Anteile hatte) wurde dem in Nigeria ansässigen Investor von Anfang an mitgeteilt. Das Verhältnis zwischen polnischen und nigerianischen Unternehmen war immer transparent und fair. Das nigerianische Unternehmen wurde als operatives Unternehmen gegründet und der Schlüssel zu seiner operativen Tätigkeit war die Software, die von den Entwicklern des polnischen Unternehmens entwickelt wurde. Das nigerianische Unternehmen war für die Vergabe von Aufträgen für nigerianische Hotels und die Einstellung lokaler Mitarbeiter verantwortlich. Hier kam es zum größten Teil zu Bargeldverbrennungen. Die polnische Gesellschaft hatte mit internationalen Spielern wie Expedia, Booking.com, HRS, Tripadvisor und anderen zu tun, die aus Gründen der Unternehmensführung nicht mit nigerianischen Unternehmen handeln konnten. Diese beiden Einheiten könnten nicht ohne einander arbeiten. Ein solches Fahrzeug wird üblicherweise in der Wirtschaft eingesetzt. Das hat nichts mit dem Wunsch zu tun, die Partner aus Nigeria zu täuschen. Darüber hinaus wurde ein Wirtschaftsprüfer eingestellt, der von dem nigerianischen Investor empfohlen wurde, der einige Monate in Nigeria tätig war, über die Zahlungsströme zwischen Nigeria und Polen Bescheid wusste und niemals irgendwelche Verstöße geltend machte. Eine Tatsache, die derzeit von der anderen Seite angenehm „vergessen“ wird. Die nigerianische Seite lügt oder hat Idioten (Anwälte und Wirtschaftsprüfer) eingestellt, die der Ansicht waren, dass ein Team von 3 bis 10 Entwicklern (je nach Zeitraum) mehr als ein Jahr lang kostenlos gearbeitet hat. Es gibt buchstäblich ein öffentliches YouTube-Video von Googles Besuch im polnischen Büro von HotelOga & HotelOnline:

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=KK9yWyixdDc

Sie müssten auch denken, dass es in Ordnung ist, dass der polnische Investor und der polnische Mitbegründer niemals Unterlagen in Bezug auf ihre Beteiligung oder Anteile an der nigerianischen Gesellschaft angefordert haben. Sie müssten auch denken, dass es in Ordnung ist, dass das nigerianische Unternehmen monatelang mit Expedia und Booking.com zusammenarbeitet und Hunderte von Buchungen pro Tag über diese Kanäle ermöglicht, ohne dass ein Cashflow damit verbunden ist. Es gibt buchstäblich Hunderte von E-Mails aus den Jahren 2016 und 2017, die die Aussage stützen, dass die nigerianische Seite über polnische und nigerianische Operationen und Organisationen informiert war, die bei Bedarf vor Gericht vorgelegt werden.

Beweis: E-Mail des Paten an den Prüfer, in der seine Zufriedenheit mit seiner Arbeit erklärt wird.

14. Die polnische Gesellschaft wurde im November 2015 gegründet, bevor der Investitionsvertrag mit dem nigerianischen Investor (April 2016) unterzeichnet wurde und sein Bestehen jedermann öffentlich bekannt wurde, da das Register öffentlich ist. Das Anwaltsteam von Nigerian Investor hat den Investmentvertrag (SHA) vorbereitet und zuvor eine Due Diligence durchgeführt. Der nigerianische Investor kannte das Team der polnischen Entwickler, darunter die polnischen Mitbegründer aus Warschau. Er traf den polnischen Mitbegründer. Die nigerianische Seite nimmt die Fakten heraus, die zu ihrer aktuellen kriminellen Agenda passen.

15. Der Übernahmeversuch. Der in Nigeria ansässige Investor und seine Kollegen erkennen nicht den Unterschied zwischen dem Vermögen des polnischen Hotel Online-Unternehmens, bei dem ich eine Aktionärsposition innehatte, mir selbst und meinem Privatbesitz, und dem Eigentum des nigerianischen Unternehmens Hospitality Technology Solutions. Diese drei Personen haben separate Eigentumsregelungen. Nigerianische Investoren wollten ein polnisches Unternehmen (erwähnenswert - völlig ungerechtfertigt) wie ihr Privateigentum behandeln (so wie ihre behandelte HTS). Das Problem ist - Hotel Online war nicht die Partei der SHA und hat keine rechtlichen Verpflichtungen gegenüber nigerianischen Investoren oder HTS. In der Tat forderten nigerianische Investoren von mir, wichtige Vermögenswerte des polnischen Hotels Online zum Nachteil des Unternehmens und seiner Aktionäre freizugeben, um die Verluste des nigerianischen Unternehmens zu decken und schließlich alles an eine neu gegründete Gesellschaft zu übertragen, die in das Internet aufgenommen werden soll Die Vereinigten Staaten entlarven die nigerianischen Gläubiger, die nichts bekommen, täuschen das polnische Unternehmen und seine Aktionäre und reduzieren meine Bedeutung im Geschäft. Der perfekte Plan, um ein Unternehmen zu übernehmen. Diesem Zweck diente die sogenannte "Siedlung", die von Anwälten des nigerianischen Investors vorbereitet wurde. Es zeigt sich jedoch, dass sie genau wussten, dass die Software zu Hotel Online gehört. Etwas, das sie jetzt ablehnen wollen ...

Beweis: - E-Mails von nigerianischen Investoren und ihren Anwälten vom Februar und Mai 2017.

16. Als ich mich weigerte, die besagte "Einigung" zu akzeptieren, wurde der Ton des "Paten" schärfer. Tatsächlich benutzte er - wie versprochen - ein korruptes, sogenanntes Justizsystem in Nigeria, um mir eine Lektion zu erteilen. Die Situation von Hospitality Technology Solutions war immer schlimmer. Parallel dazu erhielt ich ein neues Angebot, das mir per E-Mail, WhatsApp und SMS mehrfach zugesandt wurde, um ihnen eine "Gebühr für die Aufhebung der Beziehung" in Höhe von über 200.000 USD zu zahlen (es sollte angegeben werden, dass der Betrag von Das Geld veränderte sich viele Male und erreichte schließlich den Betrag von 300.000 USD (der Preis für die Freiheit!) mit der direkten Drohung, dass sie mir die Hölle auf Erden organisieren werden, wenn ich nicht bezahle. Dies bedeutete eine Inhaftierung in Nigeria, dank des korrupten Justizsystems und der Verbindung zur Polizei.

Beweis: WhatsApp-Mitteilungen vom 7. Mai 2018 zwischen Maciej Prostak (MMB von Hotel Online Sp. Zoo) und dem in Nigeria ansässigen Investor. "Eine Lektion erteilen"

17. Der wichtige Beweis in diesem Verfahren ist auch eine Gesprächsaufzeichnung zwischen einem der Aktionäre von Polish HotelOnline und dem nigerianischen Investor. Ich und mein Mitbegründer, Maciej Prostak, koordinierten gemeinsam die Arbeit beider Unternehmen und standen auch in ständigem Kontakt mit dem Paten. Dieses Gespräch stammt aus der Zeit, als das Geschäft in die Krise geriet und Maciej Prostak versuchte, Investor von den von mir vorgeschlagenen Lösungen zu überzeugen. In diesem Gespräch erläuterte der nigerianische Investor seine Vorbehalte hinsichtlich der Art und Weise, wie die Hospitality Technology Solutions von mir verwaltet wurden. Er beschuldigte mich jedoch nicht, Handlungen begangen zu haben, die mir strafrechtliche Verantwortlichkeiten auferlegen würden, insbesondere Veruntreuung oder Täuschung. Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass die Anleger sich meiner Unschuld voll bewusst waren und die Einleitung eines Strafverfahrens durch ihn nur darauf zurückzuführen war, dass das Geschäft, in das er investiert hatte, über das verbundene Unternehmen im Zuge der Durchführung der zwischen ihnen geschlossenen Aktionärsvereinbarung stattfand , ich und Hospitality Technology Solutions Limited, sind gescheitert. Der Streit hat lediglich zivilen und kommerziellen Charakter, ich habe nie ein Verbrechen begangen. Das Problem ist - es wurde nie ein Handelsstreit gegen mich auf der ganzen Welt angestiftet, da dies für jeden offensichtlich ist, dass kein Vertrag von mir gebrochen wurde. Ich war nicht an diesem aufgezeichneten Gespräch beteiligt, daher habe ich zu diesem Zeitpunkt kein rechtliches Recht, dessen Details offenzulegen, aber ich werde dies gerne im Gerichtssaal tun.

18. In Bezug auf die Behauptung, dass "Hotel Oga seinen Lebenskodex verleast", an einen potenziellen Investor, der an einer Investition bei Hospitality Technology Solutions interessiert war. Als CEO und einzige Mehrheitsbeteiligung von HTS und HO hatte ich das uneingeschränkte Recht, nach Maßnahmen zu suchen, um das Startup vor dem Bankrott zu retten. Ich habe versucht, die besten Maßnahmen zu ergreifen, die schnell ergriffen werden mussten. Andernfalls wäre die Existenz von Hospitality Technology Solutions ernsthaft gefährdet. Leider geschah dies letztendlich aufgrund angeblicher Anschuldigungen, die der in Nigeria ansässige Investor direkt an Nightsbridge gerichtet hatte und die letztendlich von der Transaktion zurückgetreten waren und den Quellcode nicht geleast hatten. Das potenzielle Geschäft mit Nightsbridge betraf den Verkauf sämtlicher Vermögenswerte nigerianischer Unternehmen (einschließlich Verträge mit Partnern und Mitarbeitern).

Nightsbridge war sich der polnischen und nigerianischen Investoren voll bewusst und es wurde im Term Sheet klargestellt, dass kein Geschäft ohne die Zustimmung aller Parteien zustande kommen wird. Der Inhalt des mit Nightsbridge ausgehandelten Term Sheets könnte nicht klarer sein, dass ich gute Absichten hatte und dass ein Geschäft nur mit Zustimmung aller Beteiligten, einschließlich des nigerianischen Investors, dessen Name im Term Sheet genannt wurde, abgeschlossen werden kann. Ich kann den Inhalt des Termsheets zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht veröffentlichen, da die Vertraulichkeit dieses Dokuments noch immer bindend ist. Ich werde es jedoch gerne vor Gericht bekannt geben.

Was am wichtigsten ist, das Geschäft ist nie zustande gekommen, es wurde kein Code geleast, es wurden keine Vermögenswerte verkauft. Der Deal mit Nightsbridge wurde nur zur Rettung von Hospitality Technology Solutions besprochen.
Der CEO von Nightsbridge hat die folgende E-Mail gesendet:

"Wir machten ein Angebot zur Zahlung eines Betrags, von dem uns mitgeteilt wurde, dass er die unmittelbaren Schulden von Hotel Oga begleichen würde." (…) Wir bestätigen, dass kein geistiges Eigentum übertragen wurde und wir keinen Quellcode oder Material von der Hotel Oga-Plattform besitzen. “

Der Deal mit Nightsbridge ist nie zustande gekommen. Die Kaution in Höhe von USD 43.000, die sie für exklusive Verhandlungen gezahlt haben (und die zur Deckung der Schulden und Gehälter des Unternehmens verwendet wurde), wurde später aus meiner privaten Tasche zurückgezahlt. Dies wurde von Nightsbridge schriftlich bestätigt. Es war ein anderes Mal, als ich mein privates Geld verwendete, um dem nigerianischen Unternehmen HTS zu helfen (zusätzlich zu den 165.000 USD, die früher im Jahr 2016 gezahlt wurden).

19. Ich habe viele Male versucht, den Konflikt mit dem „Paten“ auf freundliche Weise zu lösen. Ich antwortete sowohl Nightsbridge als auch dem gesetzlichen Vertreter von Nigerian Investor folgendermaßen:

"Ihr Kunde (nigerianischer Investor) wurde vor mehr als einer Woche mit dem Vorschlag kontaktiert, eine Vorstandssitzung abzuhalten, auf die er nicht geantwortet hat. Versuchen wir es noch einmal: Bitte informieren Sie Ihren Kunden, dass die Vorstandssitzung jederzeit von morgen bis Mittwoch stattfinden kann. Ihr Kunde kann das Zeitfenster auswählen. Die Vorstandssitzung wird über Telefonkonferenzen abgehalten (bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie ein Problem damit haben). “

Beweis: E-Mail-Korrespondenz von und zwischen mir, Nightsbridge und Nigerian Investors vom 14. Mai 2017.

20. In Nigeria ansässige Anleger fühlten sich in ihren unverschämten und rechtswidrigen Handlungen so sicher, dass sie in einem der Gespräche unverblümt zugaben, dass der gesamte Fall von ihm angestiftet wurde, und dass dies mit kriminellen Methoden der Bestechung von nigerianischen Beamten möglich war. Im Moment der Schwäche oder vielmehr des Glaubens an ihre Überlegenheit erwähnten die in Nigeria ansässigen Investoren direkt, dass ich ihn nicht betrogen habe, aber „die Dinge haben ihr eigenes Leben bekommen, Bestechungsgelder wurden gegeben und es gibt kein Zurück“, und das habe ich auch getan fast 300.000 USD zu zahlen, um es rückgängig zu machen. (wie in einem der Telefongespräche zwischen uns im Jahr 2017 aufgezeichnet).

"Der Pate": "Die nigerianische Polizei hat kein Problem. Sie alle wollen im Grunde genommen Geld. Egal wie, wir zahlen ihnen Geld, um den Fall einzuleiten, wir geben ihnen Geld, um den Fall abzuschließen. (…) Du bist kein Verbrecher. "

„Der Pate“: „Ja, ich habe Macht, ich habe Einfluss, und das liegt zum Teil daran, dass ich viel Geld ausgeben kann (…). Jeder Brief, alles, was wir tun, müssen wir ausgeben, der Außenminister. der Justizminister, alles dreht sich um Geld richtig. Niemand hat es kostenlos gemacht (…) ”

"Der Pate": "Du bist kein Verbrecher. Du bist nicht (...) Du hast nichts Schlimmes getan, ja, du hattest, wir hatten eine Geschäftsentscheidung. "

21.Das nigerianische Unternehmen Hospitality Technology Solutions hat noch nie eine Überweisung an das polnische Unternehmen Hotel Online sp. z o.o. - Wie der nigerianische Investor in den Aussagen und in der Mitteilung, zu der wir gelangt sind, angegeben hat. Die Einnahmen von Hospitality Technology Solutions wurden ausschließlich für die Betriebskosten dieses Unternehmens verwendet. Das nigerianische Unternehmen hatte Probleme mit der laufenden Bezahlung seiner Aktivitäten, die sich aus den hohen Betriebskosten ergaben. Aus diesem Grund habe ich aus meiner persönlichen Tasche mehr als 165.000 USD (und später weitere 30.000 USD zur Deckung von Nightsbridge) für den laufenden Betrieb gespendet, und die polnische Firma Hotel Online hat HTS 50.000 USD verliehen. Darüber hinaus hat HotelOnline, wie auch aus den von nigerianischer Seite veröffentlichten Überweisungen hervorgeht, für nigerianische HTS Zahlungen an Booking.com in Höhe von USD 6.000 geleistet.

22. Die im Diffamierungsposten vorgelegten SHA-Vereinbarungen wurden von den Anwälten des Paten vorbereitet. Daher stellt sich die Frage: Warum hat man mich bisher verklagt? Die Antwort liegt auf der Hand: Die Klage wäre für die Anleger nicht erfolgreich gewesen, und es ist einfacher, sie in Strafverfahren einzuschüchtern und strafrechtlich zu verfolgen, sofern dies für die verfolgte Person eine größere Belastung darstellt. Der Fall wird von der nigerianischen Polizei geführt, die aus Angst vor einer spektakulären Niederlage nicht den Mut hat, die Anklage beim nigerianischen Gericht einzureichen. Interpol geht in keinem Fall gegen mich vor, sondern hat lediglich die Rote Mitteilung herausgegeben, als einzige internationale Institution, die dafür zuständig ist. Es handelt sich um ein automatisches Verfahren, das auf Ersuchen der nigerianischen Polizei, die den Fall leitet, durchgeführt wird und bei dem Beamte in Nigeria Bestechungsgelder für ihre Handlungen erhalten haben.

23. Ich warte, bis der / die Investor (en) mit Sitz in Nigeria, nach dessen Ansicht ich Straftaten begangen habe, die nach internationalem Recht verfolgt werden, dem polnischen Staatsanwalt einen Antrag auf Strafverfahren vorlegen wird / werden. Wir bitten sie um Mut. In Polen kann ich auch verurteilt und zu Gefängnis verurteilt werden. Was hält sie davon ab? Mangel an Beweisen? Keine Möglichkeit, jemanden in Polen zu korrumpieren?

24. Interessanterweise haben sich die polnischen Anwälte, die den Paten vertreten, während des gesamten Zeitraums 2017–2019 mehrmals gewechselt. Haben die Anwaltskanzleien aufgehört, ihren Mandanten zu betreuen, als sie begriffen, was seine wirklichen Beweggründe sind?

Unten sehen Sie die E-Mail, die ich von dem Anwalt erhalten habe (falls sie noch nicht zurückgetreten ist), der den Paten vertritt, nachdem ich am Flughafen festgenommen wurde.

Diese E-Mail weist auf eine sehr enge Beziehung zwischen ihrer Klientin und den nigerianischen Regierungsbehörden hin. Eine Beziehung, die es erlaubt, eine strafrechtliche Ermittlung innerhalb weniger Tage zum Verschwinden zu bringen. Es ist wichtig zu beachten, dass es dem "Opfer" unmöglich ist, eine einmal eingeleitete strafrechtliche Untersuchung einfach so rückgängig zu machen. Es sei denn, es handelt sich nicht um eine echte strafrechtliche Untersuchung.

Ich habe Aufzeichnungen über meine Treffen mit der polnischen Anwältin, die „den Paten“ vertritt, und beweise, dass sie eine aktive Rolle in dem Erpressungsprogramm spielte, das ich gerne vor Gericht und auf Ersuchen von Regierungsstellen, die die Tätigkeit der Anwälte in Polen regulieren, präsentiere.

25. Die Aktionäre und Vorstandsmitglieder der polnischen Firma Hotel Online verfügten über umfassende Kenntnisse über die Situation von HTS und Hotel Online. Sie haben keine Einwände gegen mich erhoben, was die Art und Weise betrifft, in der ich die Vermögenswerte und Finanzen der Unternehmen verwalte. Im Gegenteil, sie haben meine Unschuld bestätigt. Hervorzuheben ist, wann diese Aussagen gemacht wurden. Es war lange bevor der in Nigeria ansässige Investor seine Diffamierung durch die Medien anstachelte, so dass diese Dokumente nicht für die Notwendigkeit einer Antwort erstellt wurden. Alle erwähnten Dokumente und viele, viele, viele weitere können in ihrer ursprünglichen Form notariell als Beweis vorgelegt werden, den sie vor Beginn dieser Diskussion erbracht haben.

Beweis: Beglaubigte übersetzte Erklärung, unterzeichnet vom Präsidenten des MB von Polish Hotel Online,

Beweis: eine von einem Aktionär von Hotel Online unterzeichnete Erklärung,

26. Leider ist das Bestechen der nigerianischen Polizei in Nigeria in Polen kein Verbrechen. Diesen Weg kann ich also nur in Nigeria gehen. Meine Anwälte arbeiten jedoch hart daran, in Polen ein Strafverfahren gegen nigerianische Investoren und deren Team einzuleiten, weil sie falsche Anschuldigungen, illegale Drohungen und Geld erpresst haben. Lassen Sie sich von der nigerianischen Seite erklären, wie sich USD 150.000 (wenn sie tatsächlich diesen Betrag in HTS investiert haben) auf USD 300.000 verdoppelten und warum ich sie für meine Freiheit und den Abbruch von strafrechtlichen Ermittlungen und Interpol-Aktivitäten bezahlen sollte.

Ein Red Notice nach dem in Nigeria ansässigen Investor, der diesmal auf legale Weise von der Europäischen Union herausgegeben wurde, könnte den Geschmack der eigenen Medizin des Paten widerspiegeln.

Wir bereiten auch Anträge bei der polnischen nationalen Rechtsberaterkammer auf ein Disziplinarverfahren über die Beteiligung polnischer Anwälte der in Nigeria ansässigen Seite an dieser Erpressung vor. Darüber hinaus werden Zivilklagen (in Nigeria, Polen und den USA) gegen die Personen vorbereitet, die mit dem nigerianischen Investor befasst sind und ihn unterstützen, dessen diffamierende Aussagen in jüngsten Veröffentlichungen veröffentlicht wurden.

Ich freue mich immer über ein zivilisiertes Gespräch mit jemandem, der behauptet, mit mir einen geschäftlichen Konflikt zu haben. Ich bin froh, vor ein unabhängiges Gericht gebracht zu werden, wo ich meine Unschuld beweisen kann. Aber Verleumdungshandlungen, falsche Aussagen, Bestechung, Erpressung und andere kriminelle Aktivitäten werden gnadenlos aufgespürt und vor Gericht gestellt.

Marek Zmysłowski

P.S.
Wenn Sie mehr über diesen ganzen Fall und meinen Kampf für Gerechtigkeit erfahren möchten, kaufen Sie mein Buch, das diese Geschichte ausführlich beschreibt. Alle meine Einnahmen aus dem Verkauf fließen in Wohltätigkeitsinitiativen in Nigeria. Ein Land, für das ich dankbar bin, auch für viele gute Dinge, die in meinem Leben passiert sind.

www.marekzmyslowski.com/chasingblackunicorns