Ankündigung von Waves World Whitepaper 2.0

Waves World White Paper v2

Mai 2019

Aufbau eines Ökosystems mit Blockchain-Loyalität

Inhalt



Einleitung und Vision 1

Das Ökosystem der Wellenwelt 1

WW Token 2

Token-Informationen 2

Verifizierter Status von Better Tokens 2

Tokenverteilung 2

Wellenknoten 2

Marktplatz 3

Beteiligungen 3

Wasserhahn 3

Web- und Social Media-Präsenz 4

Telegramm Tipbot 4

Werbekampagnen 4

Lufttropfenbot 4

Millionäre / Top 100 Club 5

Community Governance-Protokoll 5

Tx Gebühren 5

Forschung 5

Fahrplan 6

Loyalty-as-a-Service (LaaS) 6

Automatisierte Liquidität 6

Gemeinschaftsmittel 7

Team 7

Schlussfolgerung 8

Kontaktieren Sie 8

Einführung und Vision

Waves World begann, als zwei Freunde, die sich für den Blockchain-Bereich begeisterten, beschlossen, die Chance zu nutzen, einen Waves Mining Pool zu betreiben. Das Projekt wurde Ende 2017 mit der Vision gegründet, Krypto-Enthusiasten zu unterstützen und die Vorteile der Kryptowährung in den Mainstream zu bringen.

Waves World ist aus seiner anfänglichen Vision entstanden, einfach ein weiterer Waves-Knoten zu sein, und hat sich seitdem zu einer Community-orientierten Blockchain Services-Organisation entwickelt. Über zwei Jahre später ist es nun eine der wichtigsten von der Community betriebenen Initiativen auf der Waves-Plattform, die einen wichtigen Waves-Knoten und eine breite Palette von unterstützenden Diensten betreibt. Grundlegend für das Projekt ist eine große Basisgemeinschaft von Unterstützern. Der Waves World-Token (WW) dient als Anreiz und Belohnung für diese Community, und jedes Element des Waves World-Ökosystems ist darauf ausgelegt, den Wert der Währung und des Zahlungsmusters zu steigern.

Heutzutage gibt es Waves World, um die Massenakzeptanz der Blockchain-Technologie zu fördern, das dezentrale Kryptowährungs-Ökosystem voranzutreiben und Geschäftsanwendungen in der Blockchain zu erstellen.

Das Ökosystem der Wellenwelt

Waves World wurde mit der Absicht gegründet, zwei Hauptprobleme zu lösen.

1. Mehrwert für den Bergbau

Die Waves-Blockchain wird von einem gemieteten Proof-of-Stake-System verwaltet, mit dem normale Benutzer ihre WAVES an Mining-Knoten leasen und einen Teil der Transaktionsgebühren als Gegenleistung erhalten können (sowie Miners Reward Tokens). Je mehr Inhaber ihre WAVES leasen, desto sicherer ist das Netzwerk.

Waves World zielt darauf ab, das Leasing weiter zu fördern, indem es den Leasinggebern einen Mehrwert bietet und ein Zeichen bietet, mit dem sie echte Waren und Dienstleistungen erwerben können. Nicht nur das, sondern auch Unternehmen und Markeninhaber könnten ihre Blockchain-bezogenen Waren auf dem Waves World-Marktplatz anbieten.

Der nun gestartete Waves World-Marktplatz bietet diesen Wert sowohl für Unternehmen als auch für WW-Besitzer und bietet Waren und Dienstleistungen zum Verkauf als Gegenleistung für WW und andere Kryptos an.

2. Die Online-Werbelandschaft

Social-Media-Unternehmen und andere Technologie-Giganten haben Anzeigen im Zusammenhang mit Blockchain und Kryptowährung verboten und damit die Hauptform der Werbung für viele legitime Projekte abgeschnitten, um Betrug einzuschränken. Viele Blockchain-Startups wissen jetzt nicht, an wen sie sich für Marketingunterstützung wenden sollen.

Waves World bietet eine Full-Service-Marketinglösung mit Paketen, die über den Waves World-Marktplatz erworben werden können. Das Waves World-Team kann bei der Formulierung einer Werbestrategie helfen, Inhalte aller Art erstellen und mithilfe seiner Belohnungs-Bots und des Einflusses sozialer Medien die Online-Reichweite von Projekten erhöhen, um sie einem neuen und kryptofreundlichen Publikum zugänglich zu machen. Darüber hinaus kann Waves World Bannerwerbung auf seinen Web-Eigenschaften bereitstellen.

WW-Token

Der Waves World-Token ist die Heimatwährung des Waves World-Ökosystems: der Belohnungsschein für alle relevanten Aktivitäten.

Token-Informationen

  • Asset-ID: AbunLGErT5ctzVN8MVjb4Ad9YgjpubB8Hqb17VxzfAck
    • Gesamtangebot: 999.979.136 (Dezimalstellen: 0)
    • Nicht wiederverwendbar
    • Anzahl der Inhaber zum Zeitpunkt des Schreibens: 17.768
    • Bestätigter Status für bessere Tokens

      Waves World hat sich im März 2019 für den Status "Bessere Token" qualifiziert. Dies bedeutet, dass das Logo in Waves DEX und im Ticker angezeigt wird und sowohl nach Name als auch nach Asset-ID gesucht werden kann.

      Token-Verteilung

      WW-Token wurden als Anreiz und Belohnung für die Community entwickelt, einschließlich derer, die WAVES an den Bergbauknoten von Waves World vermieten. Von fast 1 Milliarde erstellten WW-Jetons werden 400 Millionen für Leasingzahlungen im ersten Jahr bereitgestellt. Diese Reserve trägt dazu bei, das Ökosystem in den Griff zu bekommen, während das Projekt Einnahmequellen und Rentabilität gewinnt.

      Waves World Token Airdrops an Leasinggeber begannen am 4. Juni 2018. 400 Millionen Token (40%) wurden für die Verteilung im ersten Jahr bis Juni 2019 bereitgestellt. Zusätzlich wurden die folgenden Token-Bestände reserviert:

      • 200 Millionen (20%) Marketing und Kopfgelder
        • 150 Millionen (15%) Betrieb und Entwicklung
        • 150 Millionen (15%) vorsichtige Reserve
        • 100 Millionen (10%) der Waves World Foundation
        • Zukünftige Zuweisungen für Leasingprämien und Top 100-Clubs (siehe unten) werden aus verschiedenen Quellen und Einnahmequellen stammen, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) Marktplatzverkäufe, WW-Serviceverkäufe, gesponserte Wettbewerbe, Zuschussfonds, Top 100-Clubbestände und Reserven Mittel.

          Wichtige Adressen von Waves World sind:

          • Emittentenadresse: 3PJfWdEzfVytHhwGngPes6kHacpZPVkqUm3
            • Knoten- (Leasing-) Adresse: 3P3PfgFKpfisSW6RCsbmgWXtwUH8fHAESw4
            • Wellenknoten

            • Gegründet: Dezember 2017
              • Adresse: 3P3PfgFKpfisSW6RCsbmgWXtwUH8fHAESw4
              • WAVES vermietet: 5,3 Mio. (Stand Mai 2019)
              • Einer der beiden Kernbereiche von Waves World ist der Waves-Abbauknoten. Diese wurde im Dezember 2017 gestartet, und die erste öffentliche Zahlung an die Leasinggeber fand am 25. Dezember 2017 statt. Die Aufzeichnung der Leasingzahlungen für Facebook finden Sie hier. Zusätzlich werden jetzt alle Leasingzahlungen auf Twitter veröffentlicht. Diese können mit dem Hashtag #lpos gefunden werden.

                Der Waves World-Knoten begann mit nur 10.000 WAVES in Mietverträgen der beiden Gründer. In den 18 Monaten seitdem hat es sich zum drittgrößten Waves-Knoten (zum Zeitpunkt des Schreibens) mit 5,4 Millionen geleasten WAVES entwickelt.

                WW-Token werden wöchentlich an die Leasinggeber verteilt, wobei 100% der WAVES aus Transaktionsgebühren gewonnen werden. Ursprünglich wurden 100% der MRT auch an Leasinggeber verteilt. Aufgrund eines Vorschlags im Rahmen des Community Governance-Protokolls (siehe unten) wurde jedoch beschlossen, alle erhaltenen MRT zu verwenden, um WW auf DEX zurückzukaufen, um den Gesamtwert für WW-Inhaber zu steigern.

                Marktplatz

                Der Waves World-Marktplatz ist das zweite Schlüsselelement des Ökosystems. Der Marktplatz wurde am 23. November 2018 am Black Friday lanciert und bietet eine breite Palette an Waren zum Thema Krypto. Dies kann für über 70 verschiedene Kryptowährungen und Token, einschließlich WW, gekauft werden, so dass die Empfänger einen Platz haben, an dem sie ihre Airdrops ausgeben können. Der Marktplatz bietet auch Werbedienstleistungen für Kryptoprojekte und Startups an, und zusätzliche Funktionen wie das Community-Governance-Protokoll können über den Marktplatz gegen eine geringe Gebühr abgerufen werden (um Spam-Einreichungen zu unterbinden).

                Neben Krypto akzeptiert der Marktplatz auch Zahlungen per PayPal, damit diese nicht unnötig exklusiv sind und eine möglichst breite Anziehungskraft haben.

                Mitgliedsorganisationen

                Das Waves World Marketplace Affiliates-Programm wurde im April 2019 ins Leben gerufen und ermöglicht es jedermann, Kunden auf den Marktplatz zu verweisen.

                Partner müssen sich lediglich auf dem Marktplatz registrieren und erhalten Empfehlungslinks in ihrem Dashboard. Wenn Artikel über diese Links gekauft werden, erhält der Partner 10% des Kaufpreises, der in WW bezahlt wird. Es besteht auch die Möglichkeit, diese Provision einem anderen registrierten Partner zu schenken.

                Wasserhahn

                Wasserhähne waren schon immer ein wichtiger Bestandteil des Kryptowährungs-Ökosystems, so dass Neulinge kleine Mengen an Token erwerben und experimentieren konnten, um mehr zu lernen, bevor sie sich eingehender damit befassten. Waves World hat einen Wasserhahn bei H2OX.io. Ein H2OX-Konto kann auch als Brieftasche für WAVES- und Waves-Token dienen. Zusätzlich beinhaltet der Service eine Integration mit Telegram, so dass Tokens, die in Benutzerkonten gespeichert sind, per Tipbot gesendet werden können.

                Der Empfehlungslink für den H2OX-Wasserhahn von Waves World lautet: http://wavesworld.io/faucet.

                Web- und Social-Media-Präsenz

                Waves World verfügt über eine Reihe von Websites und eine starke Präsenz in sozialen Medien:

                • Waves World-Website, einschließlich des Waves World-Marktplatzes
                  • Telegrammkanal
                  • Kürzlich wurde ein russischer Telegrammkanal hinzugefügt, der sich als beliebt erweist.
                  • Twitter-Stream
                  • Facebook: Waves World-Fanseite und Waves Platform Cryptocurrency Club
                  • Telegramm-Tipbot

                    Der Telegrammkanal von Waves World ist in die Tipbot-Funktionalität von H2OX integriert. Dies ermöglicht es jedem, WW-, WAVES- und andere Waves-Token mit einer reibungsarmen Brieftasche innerhalb von Telegram zu senden und zu empfangen. Benutzer müssen nicht einmal die Waves-Software herunterladen oder eine Desktop- oder mobile Brieftasche einrichten. Für größere Beträge wird jedoch eine externe (lokale) Brieftasche empfohlen.

                    Der tipbot wird routinemäßig für Trinkgeld und Werbegeschenke sowie für Prämien und andere Zahlungen verwendet. Finanzielle Anreize müssen nicht groß sein, um Menschen zusammenzubringen und zu einem Gefühl des Zusammenhalts in der Gemeinschaft beizutragen. Die aktive Verbreitung von WW über den Telegrammkanal ist eine wertvolle Möglichkeit, die Gemeinschaft zu belohnen und aufzubauen, das Bewusstsein zu schärfen und der Nutzerbasis von Waves World zu danken.

                    Werbekampagnen

                    Einer der wichtigsten externen Anwendungsfälle für WW ist neben dem Markt die Währung für Werbekampagnen und Wettbewerbe.

                    Die Tipbot-Integration mit Telegram wird für die Werbung auf Twitter verwendet. Benutzer, die die gewünschte Nachricht retweeten, können im Waves World-Kanal mit WW-Token nahezu in Echtzeit belohnt werden.

                    Bei anspruchsvolleren Wettbewerben haben wir Gleam.io erfolgreich zum Organisieren von Kampagnen verwendet, mit Auszahlungen im WW. Diese Kampagne wurde durchgeführt, um die Crypto-News- und Kultur-Website www.BitcoinBulletin.org zu bewerben, mit dem Schwerpunkt, Twitter-Follower zu gewinnen. Das Gesamtpreisgeld betrug 150.000 WW-Jetons zu einem ungefähren Preis von 30 USD. (Die Gesamtkosten einschließlich der Werbung für den Wettbewerb selbst betrugen rund 80 US-Dollar.) Der Wettbewerb verzeichnete 1.030 Teilnehmer und führte zu über 100 zusätzlichen Twitter-Followern für Bitcoin Bulletin.

                    Airdrop bot

                    Waves World hat einen Airdrop-Bot entwickelt, um die Verteilung von Leasingzahlungen und anderen Prämien an WW-Besitzer zu automatisieren. Wöchentliche Airdrops werden an die Leasinggeber gesendet, insgesamt über 2.000 Zahlungen pro Woche.

                    Millionäre / Top 100 Club

                    Der Airdrop-Bot wird verwendet, um täglich Belohnungen von 3.500 WW an die Top-100-Inhaber von WW zu senden (ohne Waves World als Asset-Aussteller oder die WW-Knotenadresse).

                    Dieser tägliche Airdrop begann als Millionaires Club, der im September 2018 ins Leben gerufen wurde. Jeder Inhaber mit mindestens 1 Million WW würde 3.500 WW pro Tag erhalten. Mit der Zeit wurde es jedoch schwieriger, dies zu budgetieren, und die Anreizstruktur führte dazu, dass die Belohnung dieser größeren Eigentümer benachteiligten kleineren WW-Besitzern gleichkam. Konten, die bereits über 1 Million WW verfügten, hatten keinen Anreiz, die erhaltenen WW in Lufttropfen zu halten, und verkauften sie häufig - was den Markt ständig unter Druck setzte.

                    Es wurde beschlossen, das Programm in den Top 100 Club zu ändern. Die 100 größten Konten (ohne die Konten des Ausstellers oder des WW-Knotens) würden täglich die 3.500 WW erhalten. Dies würde bedeuten, dass diejenigen, die WW verkauft haben, die Rangliste nach und nach senken, wenn sich neue Inhaber ansammeln und schließlich aus den Top 100 aussteigen. Die Änderung wurde lange vor der Einführung von 100-Millionen-Konten angekündigt, sodass niemand automatisch ausgeschlossen und alles gegeben würde Die größeren Konten entscheiden, ob sie in den Top 100 bleiben möchten, indem sie ihre täglichen Belohnungen behalten.

                    Community Governance-Protokoll

                    Das Waves World Community Governance Protocol wurde Anfang 2019 ins Leben gerufen. Mit dieser Funktion können Community-Mitglieder Vorschläge einreichen, um die Art und Weise zu ändern, in der Waves World Elemente des Projekts ausführt (z. B. die Regeln für Leasingauszahlungen oder auf dem Markt gelistete Artikel). und dass alle Community-Mitglieder über sie abstimmen.

                    Auf dem Waves World Marketplace können Vorschläge gegen eine geringe Gebühr erworben werden (um Spam zu vermeiden). Der erste Vorschlag forderte die Community auf, über die Verwendung aller MRT-Token abzustimmen, die vom Mining-Knoten empfangen wurden, um WW vom freien Markt zurückzukaufen, um den Preis zu unterstützen und den Inhabern einen höheren Wert zu verschaffen. Dies wurde von der Community akzeptiert und wird nun immer dann ausgeführt, wenn MRT empfangen wird.

                    Tx Gebühren

                    Es ist wichtig, Token so relevant und nützlich wie möglich zu machen, und dies gilt auch für netzwerkbasierte (d. H. Blockchain-basierte) Dienste sowie für das gesamte Waves World-Ökosystem. WW kann zur Zahlung von Waves-Transaktionsgebühren verwendet werden, wobei für eine einfache Überweisung 10 WW erforderlich sind. Hierdurch wird der WW-Preis nominal auf 0,0001 WAVES (derzeit 0,02 Cent) festgelegt, da 10 WW für eine Transaktion im Waves-Netzwerk immer "eingelöst" werden können.

                    Forschung

                    Als Autorität für Blockchain, Waves und Loyalty kann Waves World andere Initiativen unterstützen und Fachwissen bereitstellen. Anfang 2019 beantragte und erhielt Waves World ein Stipendium von 2.500 WAVES vom Waves Lab. Diese Gruppe fungierte früher als ICO-Inkubator, war jedoch Dreh- und Angelpunkt und finanziert derzeit verschiedene Projekte, die das gesamte Waves-Ökosystem fördern werden. Waves World wurde beauftragt, eine detaillierte Untersuchung der Loyalty-Programme in der Waves-Blockchain durchzuführen.

                    Waves World ist eine Partnerschaft mit einem Vertreter von Incent Loyalty eingegangen, einem auf der Waves-Plattform basierenden Mainstream-Treueprogramm und einem der ersten Token-Verkäufe von Waves. Waves World ist eine Crypto-World-Initiative an der Basis und die perfekte Ergänzung zu Incent, das die Verknüpfung von Bankkonten verwendet, um Belohnungen nahtlos an alltägliche Verbraucher auszustellen.

                    Die von Waves Lab erhaltenen Mittel wurden zur Deckung der Kosten für Schreiben und Recherche verwendet, und Waves World konnte einen Teil des Gesamtbetrags für künftiges Marketing und Entwicklung sowie für direkte WW-Einkäufe für WW-Kampagnen reservieren.

                    Fahrplan

                    Waves World hat ein aktives Entwicklungs- und Marketingprogramm für 2019. Dazu gehören:

                    Loyalty-as-a-Service (LaaS)

                    Wir entwickeln ein Entwicklungskit und ein Produkt für ein Loyalty-as-a-Service-System von der Stange. Graswurzelmarketing ist für Blockchain-Projekte äußerst wichtig, und große Webunternehmen wie Google und Twitter sind bei der Werbung für Krypto- und Blockchain-Initiativen vorsichtiger geworden. Um bei der gezielten Projektwerbung behilflich zu sein, veranstalten wir mithilfe von Gleam Wettbewerbe mit WW-Preisen (ähnlich dem Ansatz, der für Bitcoin Bulletin erfolgreich verfolgt wurde - siehe oben). Wir bieten Co-Branding mit anderen Projekten und die Möglichkeit, Waves-Projekte auf dem Waves World-Marktplatz zu präsentieren. Unser Empfehlungs-Bot wird ebenfalls verbessert, um es raffinierter und effektiver zu machen.

                    Automatisierte Liquidität

                    Viele Blockchain-Startups haben Probleme mit der Token-Liquidität und der Öffentlichkeitsarbeit. Waves World plant, einen automatisierten Liquiditäts- und Produktbestelldienst für Small-Cap-Projekte einzurichten, die ihre Anwendungsfälle erweitern möchten. Dies baut auf dem auf, was wir mit der Automatisierung der MRT-Liquidität erreicht haben, und wird zunächst auf dem WW-Markt angewendet (wo wir weitere Artikel hinzufügen werden, darunter eine große Auswahl an Geschenkkarten und vieles mehr). Wir gehen davon aus, dass dieser Service einen grundlegenden Mehrwert für Tokens bietet, die ansonsten nur über eine begrenzte Liquidität und einen begrenzten Nutzen verfügen.

                    Gemeinschaftsressourcen

                    Wir erstellen eine Reihe von Ressourcen für die Waves und weitere Crypto-Communities. Social-Media-Influencer, How-to-Videos und andere Mehrwertbeiträge für die Community werden für ein besseres Verständnis und die Akzeptanz der Technologie von entscheidender Bedeutung sein.

                    Zusätzliche Pläne

                    Waves World hat eine Reihe weiterer Pläne für die Zukunft. Ein bestimmter Zeitrahmen ist für diese Ideen nicht angegeben, da sie entweder allgemeiner Natur sind; sekundäre Prioritäten, bis andere Funktionen eingerichtet wurden; Ergebnis unseres Gesamterfolgs; oder von Faktoren abhängen, auf die wir keinen Einfluss haben. Trotzdem verpflichten wir uns, Folgendes zu untersuchen und umzusetzen:

                    • Anpassung und Veränderung mit der sich entwickelnden Technologie im Blockchain-Raum.
                      • Wachstum des gesamten WW-Ökosystems und des WW-Bergbau-Pools (wobei zu berücksichtigen ist, dass wir nicht übermäßig groß werden können und daher eine zentrale Fehlerquelle sind).
                      • Den Markt weiter verbessern und mehr Abwechslung schaffen.
                      • Hinzufügen des WW-Tokens zu mehr Börsen, um das Risiko für Händler zu erhöhen.
                      • Hinzufügen von E-Commerce-Treueprogrammen zu bestehenden Unternehmen mit WW-Integration.
                      • Erstellen neuer Blockchain-Kundenbindungsanwendungen für Unternehmen.
                      • Verwenden von Waves-Smart-Verträgen zum Erstellen von Masterknoten mit gemeinsamen Auszahlungen.
                      • Schaffung dezentraler Treueprogramme für Unternehmen, Prominente, Politiker und politische Initiativen, NGOs und Wohltätigkeitsorganisationen.
                      • Viel mehr.
                      • Weitere Informationen zur Roadmap 2019 von Waves World finden Sie hier.

                        Mannschaft

                        Mike Mooney

                        Mike ist Mitbegründer und COO von Waves World. Er ist der Projektmanager von Waves World und das aktivste öffentliche Gesicht über seine Kommunikationskanäle, insbesondere Telegramm. Er ist Militär im Ruhestand und hat einen Master-Abschluss in Naturwissenschaften. Mike ist auch ein ehemaliger eBay Powerseller, der die Spannungen und Herausforderungen im Einzelhandel, insbesondere für kleinere Verkäufer, erkennt.

                        Alan Dubla

                        Alan ist Mitbegründer und CEO von Waves World. Er bringt 38 Jahre Technologieerfahrung in das Projekt ein. Alan ist ein Cypherpunk, der sich seit langem für Kryptowährung und Blockchain-Technologie interessiert und sich von Anfang an mit Waves beschäftigt. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Computerinformationssystemen und ist seit 1999 Inhaber eines Unternehmens für Computerdienstleistungen. Alan ist Softwareentwickler bei Waves World und hat viele der benutzerdefinierten Tools erstellt, mit denen das Projekt sein Treueprogramm wirksam einsetzt.

                        Evelina Lavrovna

                        Evelina ist Marketing- und PR-Direktorin bei Waves World sowie Gründerin und CEO von DeCrypto PR, einer Marketing- und PR-Agentur für Blockchain- und Crypto-Startups, und früher Leiterin von Global Marketing & PR bei Waves. Sie ist Mitglied von Global Women in Blockchain und Women in Blockchain International. Zuvor hat sie für Pay-Me geworben (ein MPOS-Dienst in Russland und den GUS-Staaten) und war seit 2015 Mitarbeiterin der Handelsabteilung bei Yell.

                        Guy Brandon

                        Guy ist Autor und Berater von Waves World. Er ist ein Kommunikator und Berater, der seit 2014 aktiv an einer Vielzahl von Kryptoprojekten gearbeitet hat, an Inhalten sowie an einer umfassenderen Strategie und Tokenomik. Er war bereits vor dem Token-Verkauf bei Waves beschäftigt und arbeitet derzeit an englischsprachigen Inhalten aller Art. Er ist Gründer der Crypto-Kommunikationsagentur www.Blockworm.net und Mitbegründer der Crypto-News- und -Kultur-Website www.BitcoinBulletin.org.

                        Fazit

                        Waves World hat von Anfang an hart gearbeitet, um eine starke und zusammenhängende Community aufzubauen, die durch das WW-Belohnungstoken motiviert wird, das den Wert für jede bedeutsame Aktivität des Projekts erhöht. Waves World war von Anfang an eine Basisinitiative ohne ICO und ist in den letzten 18 Monaten organisch gewachsen, um das wohl wichtigste von der Community betriebene Projekt auf der Waves-Plattform zu werden.

                        Kontakt

                        Website: https://www.wavesworld.io/

                        Telegramm: https://t.me/wavesworld

                        Twitter: https://twitter.com/bitlivewireio

                        Facebook: https://www.facebook.com/WavesWorld.io/

                        Whitepaper zu Google Text & Tabellen https://docs.google.com/document/d/1pOZmUdyuWYSnoW4X0sQzQ8jl6zsHqVCxxchosruZxlw/edit?usp=sharing