Sei der Boss, für den jeder arbeiten möchte

Ein Leitfaden, um der Chef zu werden, den Ihre Mitarbeiter brauchen

steamcommunity.com
Ich bin gerade nicht im Büro und plane nicht, zurückzukehren.

Schreckliche Bosse? Wir alle hatten sie.

In HR-Kreisen gibt es ein bekanntes Sprichwort, das Sie wahrscheinlich schon einmal gehört haben.

Menschen hinterlassen keine schlechten Jobs, sie hinterlassen schlechte Chefs.

Es wurde oft darauf verwiesen - 75% der Menschen, die ihre Arbeit freiwillig aufgeben, ihre Arbeit nicht kündigen, sondern ihre Chefs kündigen.

Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass ich in den letzten fünfzehn Jahren in der Personalabteilung gearbeitet habe und lange bevor ich mich für die selbständige Beratung entschieden habe, für einige wirklich beschissene Chefs gearbeitet habe. Was im Nachhinein großartig für mich war - großartig, weil ich viel über das lernen konnte, was ich tolerieren wollte, und großartig, weil es mich gezwungen hat, meine Standards zu erhöhen.

"Wenn Sie nicht sehen können, wie Sie ein Leben lang mit jemandem zusammenarbeiten, arbeiten Sie einen Tag lang nicht mit ihm." - Naval Ravikant

Rückblickend musste ich auch für einige Chefs arbeiten, auf die Jim Collins von "Good To Great" stolz sein würde - Chefs, die vollkommen verstanden haben, warum manche Unternehmen den Sprung schaffen und andere nicht. Bosse, die zuhören, die fair sind, die Unterstützung und Sicherheit bieten, die Mikromanagement vermeiden, die Wertschätzung zeigen und die dauerhafte Größe durch eine Mischung aus persönlicher Demut und professionellem Willen aufbauen.

Zwei dieser Chefs, denen ich immer verpflichtet sein werde, waren Steve und Chris - beide CEOs zweier völlig unterschiedlicher Organisationen - ein Ingenieur, der andere Altenpfleger. Als HR Manager habe ich mich intensiv mit den Führungsstilen von Steve und Chris auseinandergesetzt und mich von deren Fachwissen leiten und ausbilden lassen. Was folgt, ist eine Zusammenstellung meiner Beobachtungen, realer Interaktionen und nachfolgender Erkenntnisse von diesen beiden großen Chefs, unter denen ich arbeiten durfte.

Ein großartiger Chef zu sein, ist Teil des Könnens und Teils der Kunst. Wenn Sie ein großartiger Chef sind, werden Ihre Mitarbeiter gerne für Sie arbeiten. Ein großartiger Chef zu sein, ist auch eine der besten Möglichkeiten, Ihre eigene Karriere zu beschleunigen.

Wenn Sie der Chef sein möchten, für den alle arbeiten möchten, lesen Sie bitte weiter.

„Das Wichtigste, was Sie als Chef tun, ist, dass Sie Maßstäbe setzen. Sobald Sie eintreten und sagen: "Diesmal lassen wir es los", setzen Sie einen neuen Standard, der niedriger ist. Das können Sie also nicht tun. “- Bill Kurtis

Merkmale von Chefs, die sich von ihren Mitarbeitern abheben

Pixabay.com

(#) Hör mal zu.

Du weißt nicht alles. Ihre Mitarbeiter haben oft ausgezeichnete Vorschläge, die sich als sehr nützlich erweisen können.

(#) Sei fair.

Nur wenige Dinge rufen Ressentiments und Unzufriedenheit hervor wie Ungerechtigkeit. Behandeln Sie alle Mitarbeiter fair und gleich. Wenn ein Mitarbeiter günstiger behandelt wird als die anderen, stehen Sie vor Herausforderungen.

(#) Erweitern Sie den Support und die Sicherheit.

Viele Menschen sind zu ängstlich oder zu unsicher, um ihre beste Arbeit zu leisten. Teil Ihrer Verantwortung ist es, diese Ängste in Ihren Mitarbeitern zu bündeln. Zuversichtliche Mitarbeiter können mehr leisten.

(#) Vermeiden Sie Mikromanagement.

Wenn Sie die richtigen Mitarbeiter eingestellt haben, müssen Sie nicht jedes Detail verwalten. Zu viel Kontrolle führt zu mangelndem Vertrauen und raubt Ihren Mitarbeitern die Begeisterung.

(#) Wertschätzung zeigen.

Harte Arbeit ist leichter zu schlucken, wenn den Menschen für ihre Bemühungen gedankt wird. Wörter sind frei. Sei großzügig mit ihnen. Mitarbeiter lieben es, sich für ihre Arbeit geschätzt zu fühlen.

(#) Sei bereit, die Schuld auf dich zu nehmen.

Es gibt zwei Arten von Vorgesetzten - diejenigen, die die Schuld auf einen Angestellten verlagern, und diejenigen, die die Schuld selbst auf sich nehmen. Zeitraum.

(#) Planen Sie nur notwendige Besprechungen.

Wenige Dinge saugen mehr die Seele als ein Treffen, bei dem nichts erreicht wird. Halten Sie Besprechungen kurz, haben Sie eine Agenda und sorgen Sie für eine effiziente Geschäftsabwicklung.

(#) Geben Sie konstruktives Feedback.

Mitarbeiter möchten wissen, wann es ihnen gut geht. Sie möchten auch wissen, wann sie es nicht sind. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter wissen, wie sie es besser machen können.

"Trainiere die Leute gut genug, damit sie gehen können, und behandle sie gut genug, damit sie nicht wollen." - Richard Branson

Merkmale von Chefs, die sich von ihren Arbeitgebern abheben

thebalancecareers.com

(#) Führen Sie die gewünschten Aufgaben auf höchstem Niveau aus.

Unabhängig davon, ob Sie Vorgesetzter oder CEO sind, haben Sie bestimmte Verantwortlichkeiten für Ihre Berufsbezeichnung. Möglicherweise muss ein Vorgesetzter am Ende des Tages einen Produktionsbericht einreichen. Ein CEO muss möglicherweise vierteljährlich einen Brief an die Aktionäre schreiben. Erledige die Dinge gut und pünktlich. Zuverlässigkeit ist allen Arbeitgebern wichtig.

(#) Entwickeln Sie Ihre Mitarbeiter für die Zukunft.

Ihr Arbeitgeber erwartet von Ihnen, dass Sie einen oder mehrere Ihrer Mitarbeiter weiterentwickeln, um Ihre Position zu besetzen, wenn Sie befördert werden oder das Unternehmen verlassen. Es ist ratsam, für die Zukunft zu planen. Auch Ihre Mitarbeiter werden die Gelegenheit zu schätzen wissen. Während einige Mitarbeiter gerne ein Leben lang dieselbe Position innehaben, möchten die meisten über einen längeren Zeitraum hinweg Karriere machen. Ein Mitarbeiter, der bereit ist, den nächsten Schritt zu tun, ist für das Unternehmen und den Arbeitsmarkt wertvoller.

(#) Setzen Sie Ihre Ressourcen nach besten Kräften ein.

Ihre Ressourcen sind begrenzt. Sie haben eine begrenzte Anzahl von Mitarbeitern, Geld und Zeit zur Verfügung. Die Steigerung der Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter ist eine Möglichkeit, Ihre Effektivität zu steigern. Glückliche, motivierte und fähige Mitarbeiter helfen Ihnen, auf einem höheren Niveau zu arbeiten. Jede Leistungssteigerung eines Mitarbeiters hilft Ihnen, Ihre Arbeit besser zu machen. Sie können mehr erreichen, ohne selbst härter arbeiten zu müssen.

(#) Entwickeln Sie Ihre Fähigkeit, mit Menschen umzugehen und umzugehen.

Dies ist das wertvollste Merkmal, das ein Manager haben kann. Die Fähigkeit, andere effektiv zu führen und zu inspirieren, ist von unschätzbarem Wert. Ihre eigenen Fähigkeiten sind begrenzt. Sie sind nur eine Person. Wenn Sie jedoch die Effektivität anderer steigern können, sind Sie für Ihr Unternehmen weitaus wertvoller.

„Ein guter Chef macht seinen Männern klar, dass sie über mehr Fähigkeiten verfügen, als sie zu haben glauben, sodass sie beständig bessere Arbeit leisten, als sie dachten.“ - Charles Erwin Wilson

Ein großartiger Chef zu sein, hilft Ihrer Karriere

Pixabay.com

(#) Ihr Erfolg hängt direkt davon ab, wie gut Ihre Mitarbeiter arbeiten.

Ein guter Chef hat glückliche und erfolgreiche Mitarbeiter. Wenn Ihre Mitarbeiter herausragend sind, sind Sie herausragend.

(#) Ihre Mitarbeiter sind loyaler.

Sie werden, wenn nötig, ihre kollektiven Nasen in den Griff bekommen. Unzufriedene Mitarbeiter können Ihren Erfolg auf mehr Weise sabotieren, als Sie sich vorstellen. Ein guter Chef hat zufriedene Mitarbeiter.

(#) Dein Leben ist einfacher.

Wenn Sie ein guter Chef sind, haben Ihre Mitarbeiter weniger Probleme mit Kollegen. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass Mitarbeiter krank werden oder einen anderen Arbeitsplatz finden. Es wird mehr getan, wenn Leute zur Arbeit erscheinen.

(#) Ihre Mitarbeiter können Ihnen bei der Sicherung Ihrer zukünftigen Beschäftigung helfen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Ihre Mitarbeiter in Zukunft bei Ihrer Karriere helfen können. Sie wissen nie, wen Ihre Mitarbeiter kennen. Einer Ihrer Mitarbeiter ist möglicherweise mit dem Vice President of Operations befreundet. Ein Mitarbeiter hat möglicherweise einen Freund oder Verwandten, der in einem anderen Unternehmen eine herausragende Rolle spielt. Jeder kennt jemanden, der Ihnen helfen könnte. Menschen sind unglaublich wertvolle Ressourcen. Sie können nicht vorhersagen, wie sie Sie in Zukunft unterstützen können.

„In der Vergangenheit war ein Anführer ein Chef. Die heutigen Führungskräfte müssen Partner ihres Volkes sein. Sie können nicht mehr nur auf der Grundlage der Positionsmacht führen. “- Ken Blanchard

Helfen Sie Ihren Mitarbeitern Excel

Pixabay.com

(#) Geben Sie Ihre Wünsche bekannt.

Als Gruppe und individuell können Ihre Mitarbeiter Ihnen nicht zum Erfolg verhelfen, wenn Sie Ihre Bedürfnisse und Erwartungen nicht klar kommunizieren. Erstellen Sie Richtlinien, mit denen Sie Ihre Ziele erreichen können. Niemand kann deine Gedanken lesen. Seien Sie klar und prägnant. Denken Sie daran, dass Ihre Mitarbeiter davon profitieren, wenn Sie Ihren Chef beeindrucken und die Erwartungen des Unternehmens erfüllen. Sei selbstbewusst und jeder gewinnt.

(#) Stellen Sie exzellente Leute ein.

Die meisten Arbeiten können von nahezu jedem mit der richtigen Ausbildung ausgeführt werden. Wenn Sie Wert darauf legen, gute Leute einzustellen, werden viele Ihrer Personalprobleme verschwinden. Indem Sie gute Leute einstellen, helfen Sie allen Ihren Mitarbeitern. Eine großartige Einstellung kann für Sie und Ihr Team einen bedeutenden Unterschied ausmachen. Eine schlechte Einstellung kann schwerwiegende Folgen haben. Die falsche Person kann Chaos verursachen und die Produktivität zum Erliegen bringen.

(#) Stellen Sie hochqualifizierte Arbeitskräfte ein.

Gute Leute zu haben ist gut, aber gute Leute mit großartigen Fähigkeiten zu haben ist noch besser!

(#) Identifizieren Sie die Stärken und Schwächen jedes Mitarbeiters.

Was hindert einen bestimmten Mitarbeiter daran, herausragend zu sein? Es könnte eine Vielzahl von Dingen sein: soziale Fähigkeiten; soziale Intelligenz; Wissen; Bildung. Viele großartige Mitarbeiter sitzen den ganzen Tag in einer Kabine fest und niemand merkt, wie großartig sie sind. Finden Sie Wege, um Ihre Mitarbeiter anderen im Unternehmen bekannter zu machen. Nutzen Sie die Stärke eines Mitarbeiters. Setzen Sie diese Kraft gut ein. Sie geben ihnen die Chance, zu glänzen und Empfänger exzellenter Arbeit zu werden.

(#) Verantwortlichkeiten delegieren.

Die Mitarbeiter wachsen, indem sie neue und zusätzliche Aufgaben übernehmen. Berücksichtigen Sie ihre Stärken und Schwächen bei der Zuweisung von Aufgaben.

(#) Den Müll schnell rausbringen.

Werde arme Angestellte schnell los. Nichts kann den kollektiven Standard des Teams schneller senken, als einem untergeordneten Mitglied zu erlauben, zu bleiben. Erwarten Sie, dass jeder sein eigenes Gewicht tragen kann. Ihr Team verdient das Beste.

(#) Halten Sie sie auf dem Laufenden.

Chefs sind dafür berüchtigt, schlecht und selten zu kommunizieren. Halten Sie Ihre Teammitglieder so weit wie möglich auf dem Laufenden.

(#) Ein gutes Beispiel geben.

Seien Sie der Typ des Mitarbeiters, den Sie gerne hätten. Sie können andere nicht auffordern, sich so zu verhalten, wie Sie es nicht wollen. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran, und alle anderen werden folgen.

(#) Pflege.

Sie verdienen mehr Geld als Ihre Mitarbeiter. Sie interessieren sich nicht mehr als Sie. Demonstrieren Sie Ihre Leidenschaft und Begeisterung.

(#) Bestimmen Sie die Ziele Ihrer Mitarbeiter und helfen Sie ihnen, diese Ziele zu erreichen.

Möchte Ihr Mitarbeiter eines Tages Manager werden? In eine andere Gruppe wechseln? Finden Sie heraus, was jedes Teammitglied möchte, und entwickeln Sie einen Plan, um ihm zu helfen.

„Zeit mit Ihrem Chef zu verbringen, wird durchweg als die am wenigsten erfreuliche Aktivität an einem bestimmten Tag gewertet.“ - Tom Rath

Wie man bei der Arbeit gedeiht

Pixabay.com

(#) Machen Sie die Dinge, die andere nicht gerne machen.

Um den größtmöglichen Erfolg zu erzielen, müssen Sie Dinge tun, die anderen nicht gefallen. Erfolg besteht selten darin, brillant zu sein oder erstaunliche Fähigkeiten zu besitzen. Es geht vielmehr darum, das zu tun, was getan werden muss, auch die Dinge, die unangenehm sind.

(#) Finden Sie Wege, um aufzufallen und bemerkt zu werden.

Wenn Sie großartige Arbeit leisten, aber niemand davon weiß, helfen Sie sich nicht viel. Erzählen Sie Ihrem Freund in der Buchhaltung von Ihrem erfolgreichen Projekt im Lager. Beteiligen Sie sich an unternehmensweiten Projekten. Abteilungsübergreifende Projekte sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten einem breiteren Publikum vorzustellen.

(#) Gute Arbeit leisten.

Alles, was Sie berühren, sollte gut gemacht werden. Vermeiden Sie es, den Ruf zu entwickeln, Dinge schlecht zu machen. Anstatt nur genug zu tun, um die Erwartungen zu erfüllen, tun Sie immer etwas mehr als erwartet.

(#) Priorisieren.

Priorisieren Sie, wie Sie Ihre Zeit verbringen. Bestimmen Sie, was am wichtigsten ist, und richten Sie Ihren Fokus darauf.

(#) Bestimmen Sie, was Ihr Chef braucht.

So wie Ihre Mitarbeiter da sind, um Ihnen bei Ihrer Arbeit zu helfen, sind Sie auch da, um Ihrem Chef zu helfen. Was brauchen Sie? Fragen. Wenn Sie die Bedürfnisse Ihres Chefs befriedigen und sie gut aussehen lassen, können Sie auch gut aussehen.

(#) Sei immer vorbereitet.

Seien Sie auf jedes Meeting vorbereitet. Seien Sie auf jeden Tag vorbereitet. Nehmen Sie sich am Ende eines jeden Tages ein paar Minuten Zeit, um zu überprüfen, was zu tun ist. Was musst du morgen machen? Machen Sie eine To-Do-Liste, die Sie morgen verwenden können - und K.I.S.S.

(#) Kenne die wichtigen Leute.

An jedem Arbeitsplatz gibt es Menschen, die auffallen. Lernen Sie diese Leute kennen. Am wichtigsten ist, lassen Sie sie Sie kennenlernen. Die Meinungen bestimmter Menschen haben mehr Gewicht als andere. Stellen Sie sicher, dass diejenigen mit Macht und Einfluss auf Sie aufmerksam sind.

(#) Zeigen Sie Interesse am Leben Ihrer Mitarbeiter und Kollegen.

Lernen Sie alle kennen, ohne zu persönlich zu werden. Geeignete Themen am Arbeitsplatz sind begrenzt. Finde Freunde und sei freundlich. Guten Morgen am Anfang des Tages und gute Nacht am Ende.

"Ein Chef ist kein echter Chef, bis er Untergebene ausgebildet hat, um die meisten seiner Aufgaben zu übernehmen." - William Feather

Zusammenfassen

Die Art von Chef zu sein, die Mitarbeiter lieben, muss Ihre Karriere nicht behindern. Im Gegenteil, ein großartiger Chef für Ihre Mitarbeiter zu sein, kann Ihre Arbeitsleistung und Ihre Karriere erheblich verbessern. Der Ausgangspunkt ist, zu bestimmen, was Ihr Chef von Ihnen braucht.

Bauen Sie Ihre Mitarbeiter auf und unterstützen Sie sie, damit sie Ihnen besser helfen können, Ihren Chef zu bedienen. Ein guter Chef kann seine Mitarbeiter motivieren und für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation schaffen.

Vermeiden Sie die Überzeugung, dass Sie ein Gleichgewicht zwischen Ihrem Mitarbeiter und Ihrem Arbeitgeber herstellen müssen. Sie können beides mit dem richtigen Ansatz erreichen.

Sie können der Chef sein, für den jeder arbeiten möchte!

Pixabay.com

Diese Geschichte wurde in The Startup veröffentlicht, der größten Veröffentlichung zu Unternehmertum von Medium, gefolgt von +429.678 Personen.

Abonnieren Sie hier unsere Top Stories.