Wie wirft man eine Startup-Idee auf?

Foto von Chris Knight auf Unsplash

Sie haben also eine Idee für ein Millionen-Dollar-Startup. Niemand hat es jemals so gemacht, wie Sie es wollen, und Sie sind sicher, dass es gut ausgehen wird. Sie haben sogar schon ein kleines, aber engagiertes Team zur Hand. Jetzt brauchen Sie nur noch eine große Sache: die Finanzierung.

Die Finanzierung ist eines der wichtigsten Elemente für den Aufbau eines erfolgreichen Startups. Sie müssen sich selbst und Ihr Team bei der Entwicklung Ihres Produkts unterstützen. Dies ist mit Kosten verbunden. Es gibt viele Möglichkeiten, um das anfängliche Geld zu beschaffen, z. B. die Anschaffung von Startkapital von Freunden und Familie oder die Kontaktaufnahme mit Venture Capitals (VC). Egal bei wem Sie am Ende Geld gesammelt haben, Sie müssen Ihre Idee auf den Tisch legen. Und du musst es wirklich gut machen.

Wo können Sie Geld für Ihr Startup bekommen?

Venture Capital (VC) Firmen

Im Allgemeinen ist es schwieriger, Fördermittel von VCs zu erhalten, da diese bestimmte Kriterien für die Auswahl der Startups haben, in die sie investieren möchten, insbesondere, wenn sich Ihr Startup noch in der Ideenfindungsphase befindet. Hier sind einige VC-Firmen in Südostasien:

- 500 Durians - sind Teil von 500 Startups und investieren 50.000 - 300.000 USD in Gründer mit Sitz in oder Ausrichtung auf Südostasien.

- Golden Gate Ventures - investiert hauptsächlich in Start-ups, die Internetprodukte und -dienstleistungen für Endverbraucher in Südostasien anbieten und sich auf die Serie B konzentrieren.

- Jungle Ventures - Ein in Singapur ansässiges Unternehmen, das Start-ups im asiatisch-pazifischen Raum finanziert.

Engel-Investor * innen

Ein Angel-Investor ist in der Regel eine vermögende Person mit Interesse daran, jungen Unternehmen beim Einstieg oder bei der Expansion zu helfen. Sie bieten Start-ups im Frühstadium Startkapital gegen eine Beteiligung am Start-up. Hier sind einige Plattformen, auf denen Sie seriöse Angel-Investoren in Südostasien finden können:

- ANGIN - eine exklusive Gruppe von Angel-Investoren in Indonesien, die sich auf das Wachstum von Start-ups im Frühstadium durch Finanzierung und Mentoring konzentriert.

- BANSEA - Asiens ältestes Angel-Investment-Netzwerk, das die Entwicklung der Angel-Investment-Community in Südostasien fördert.

- AngelsDen - Die Organisation bringt Gründer und erfahrene Angel-Investoren zusammen, um die benötigten Mittel und Mentoren zur Verfügung zu stellen. AngelsDen hat seinen Hauptsitz in Großbritannien, expandierte jedoch 2010 in Singapur und im folgenden Jahr nach Hongkong und Malaysia.

Freunde und Familie

Wenn Sie nicht bereit sind, Ihre Startup-Idee VCs oder Angel Investors vorzustellen, können Sie zunächst Kontakt zu Personen aufnehmen, die Ihnen am nächsten stehen. Es besteht eine gute Wahrscheinlichkeit, dass Personen, die sich auf persönlicher Ebene für Sie interessieren, Ihr Start-up finanziell unterstützen. Obwohl der Betrag im Vergleich zur Beschaffung von Geldern von VCs und Angel Investors möglicherweise erheblich geringer ist, reicht das Geld, das Sie unter Freunden und Familie gesammelt haben, möglicherweise aus, um Ihr Start-up anzukurbeln.

Also, wie kommst du auf einen Killer-Pitch für deine Startup-Idee?

1. Identifizieren Sie das Problem

In erster Linie müssen Sie das zu lösende Problem erläutern. Was ist das größte Problem, das Sie entdeckt haben? Ist das wirklich ein Problem? Was ist der solide Beweis dafür, dass es sich um ein Problem handelt, das gelöst werden muss? Versuchen Sie, den Umfang des Problems zu quantifizieren und es mit dem Publikum zu verbinden, vorzugsweise in demselben geografischen Gebiet, in dem Sie sich gerade befinden. Um das Problem zu verstehen, müssen Sie das Publikum verstehen, und dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Verwenden Sie Tools wie Facebook Audience Insights, um die Probleme zu verstehen, mit denen Ihre potenziellen Kunden konfrontiert sind. Sie können auch eine Publikumsrecherche durchführen, indem Sie Ihren Freundes- und Netzwerkkreis befragen. Zu den Tools, die Sie bei der Durchführung effektiver Umfragen unterstützen, gehören Google Forms, TypeForm und Survey Monkey.

2. Bieten Sie eine greifbare Lösung an

Sie müssen den Investor davon überzeugen, dass Sie das Problem, das Sie identifiziert haben, besser lösen können als jeder andere. Darüber hinaus müssen Sie dem Investor zeigen, dass Sie skalieren können. Was wäre anders, wenn Sie und Ihr Produkt auf den Markt kommen, um das Problem zu lösen? Konzentriere dich darauf.

3. Legen Sie die potenzielle Marktgröße fest

Wenn Sie den Anlegern einen beträchtlichen Geldbetrag abverlangen, möchten sie wissen, ob sie einen guten Return of Investment (ROI) erzielen können. Etwas unter 1 Milliarde US-Dollar in Bezug auf die Marktgröße ist für einen Investor wahrscheinlich nicht sehr attraktiv, insbesondere im Geschäft mit hohem Wachstum. Machen Sie Ihre Recherchen gut und zeigen Sie einige Exit-Strategien auf, die Investoren anziehen können. Es ist sehr wichtig, dass Sie eine Wettbewerbsanalyse durchführen, wenn Sie Ihre Marktgröße definieren. VCs und Angel Investors erwarten von Ihnen, dass Sie alles über die Branche und den Wettbewerb wissen. Mithilfe von Google Trends und Keyword Planner können Sie mit der Recherche beginnen.

4. Erklären Sie, wie Sie Geld verdienen werden

Seien Sie präzise und klar, wenn Sie Ihr Geschäftsmodell auf dem Platz zeigen. Wenn Sie mehr als eine Einnahmequelle haben, erläutern Sie dies entsprechend. Bei der Erstellung eines Geschäftsmodells müssen Sie Ihre Zahlen, die Größe des Marktes, die erwarteten Kosten pro Akquisition sowie die Fix- und Grenzkosten für Ihr Unternehmen kennen. Sie sollten eine grundlegende Cashflow-Analyse für erstellen und können hier nach einigen Beispielvorlagen suchen. Denken Sie daran, realistisch zu sein, und Sie können Ideen für die Preisgestaltung erhalten, indem Sie sich die Konkurrenz ansehen (falls vorhanden) oder eine kurze Umfrage durchführen.

5. Präsentieren Sie Ihr Produkt

Dies ist der Nordstern Ihres Stellplatzes. Sie möchten, dass Anleger verstehen, wie Ihr Produkt funktioniert. Testen Sie Ihre Idee unbedingt zuerst mit einem Minimum-Viable-Product (MVP) und zeichnen Sie die anfängliche Traktion auf. Schließen Sie diese (hoffentlich guten Zahlen) Statistiken in das Spielfeld ein und zeigen Sie den Anlegern, dass Ihr Produkt tatsächlich funktioniert und von den Benutzern benötigt wird.

6. Stellen Sie das Dream Team vor

Wenn Sie sich ernsthaft mit einem Investor befassen, bedeutet dies, dass Sie sich für den Aufbau Ihres Startups engagieren. Investoren möchten wissen, wer diese Idee zum Erfolg führen wird. Wer wird die Anrufe tätigen und ausführen? Ein dynamisches Team in jedem Startup zu haben ist absolut entscheidend. Haben Sie mindestens zwei oder drei Profile im Team-Bereich und stellen Sie kurz ihre Stärken und Erfahrungen vor.

Der Schlüssel zu einer überzeugenden Tonhöhe liegt darin, dass die Menschen Ihre Leidenschaft und Energie beim Hören spüren können. Niemand wird an Sie glauben, wenn Sie nicht genau wissen, ob Sie es schaffen oder nicht. Die oben beschriebenen Schritte können Ihnen dabei helfen, ein Pitch für Ihr Startup zu erstellen. Es wird auch empfohlen, dass Sie Mentoren in einer ähnlichen Branche oder Freunde und Familie um Feedback bitten, bevor Sie den Pitch einsenden. Seien Sie letztendlich zuversichtlich mit Ihrem Pitch und zeigen Sie den Anlegern, dass Sie die richtigen Schritte auf dem Weg zum Erfolg unternehmen.

Hinweis: Der Artikel wurde ursprünglich für Xzy Lab geschrieben.