Marktanteil, Umsatz, Nachfrage und Prognose für Hornhautchirurgiegeräte im Nahen Osten und in Afrika bis 2025

Marktausblick für Hornhautchirurgiegeräte für den Nahen Osten und Afrika bis 201X: Nach Produkttyp (Silikonbänder, Klebebänder, Papierbänder, elastische Bänder und Seidengewebebänder), nach Anwendung (Wundverbände, Verletzungen, Operationen, Sicherung und andere), Nach Endnutzern (Krankenhäusern, Kliniken, ambulanten chirurgischen Zentren (ASCs) und Einrichtungen für die häusliche Pflege) und nach Geografie - Mittlerer Osten und Afrika Markteinschätzung, Dynamik, regionaler Anteil, Trends, Wettbewerbsanalyse 2012 bis 2016 und Prognose 2017 bis 2023

Hornhautchirurgie ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem eine beschädigte oder infizierte Hornhaut durch Transplantation von Hornhautgewebe behandelt wird. Es gibt zwei Hauptarten der Transplantation, nämlich die Keratoplastik und die Lamellenkeratoplastik. Eine ungesunde oder beschädigte Hornhaut beeinträchtigt das Sehvermögen, indem sie Licht streut oder verzerrt und Blendung und verschwommenes Sehen verursacht. Die Hornhauterkrankung ist die vierthäufigste Ursache für Erblindung nach Katarakten, Glaukom und altersbedingter Makuladegeneration.

Ursachen für eine Hornhautschädigung sind Infektionen wie Augenherpes oder Pilzkeratitis, Trichiasis, Fuchs-Dystrophie, fortgeschrittener Keratokonus, Komplikationen durch LASIK-Operationen, Verätzungen der Hornhaut oder Schäden durch Augenverletzungen, Hornhautödeme, Abstoßung von Transplantaten nach einer früheren Behandlung Hornhauttransplantation und andere.

Rivalitätsbewertung: Markt für Hornhautchirurgiegeräte für den Nahen Osten und Afrika

Einige der Akteure auf dem Markt für Hornhautchirurgiegeräte im Nahen Osten und in Afrika sind:

· Carl Zeiss Meditec AG (Deutschland)

· Abbott Medical Optics Inc. (USA)

· Topcon Corporation (Japan)

· Haag-Streit AG (Schweiz)

· Nidek Co. Ltd. (Japan)

· Bausch & Lomb, Inc. (USA)

· Ziemer Ophthalmic Systems AG (Schweiz)

Beispiel für eine Anforderung: https://precisionbusinessinsights.com/request-sample/?product_id=21015

Länderanalyse: Markt für Hornhautchirurgiegeräte

Der Markt für Hornhautchirurgiegeräte im Nahen Osten und in Afrika ist in die Länder des Gulf Cooperation Council (GCC), Israel, Südafrika und den Rest des Nahen Ostens und Afrikas unterteilt. Gulf Cooperation Council (GCC) Länder, in denen der Markt für Hornhautchirurgiegeräte durch die Ausweitung der Geschäftstätigkeit der Unternehmen, das gestiegene Bewusstsein für Augenkrankheiten und das Wirtschaftswachstum angetrieben wird, dürften den Markt vorantreiben. Der südafrikanische Markt für Hornhautchirurgiegeräte wächst aufgrund der Einführung neuerer chirurgischer Geräte und des hohen Bewusstseins für Augenkrankheiten erheblich.

Marktumfang: Naher Osten und Afrika Markt für Hornhautchirurgiegeräte

Der Markt für Hornhautchirurgiegeräte im Nahen Osten und in Afrika ist nach Produkttyp, Transplantationstyp, Verfahren, Endbenutzer und Land unterteilt

Nach Produkttyp unterteilt sich der Markt in folgende Bereiche:

· Pinzette

· Phaco Chopper

· Spatel

· Spekulationen

· Schere

· Fixierringe

· Hornhautmarker

· Nadelhalter

· Haken und Manipulatoren

· Andere

Basierend auf dem Transplantationstyp ist der Markt in folgende Segmente unterteilt:

· Durchdringende Keratoplastik

· Tiefe vordere Lamellenkeratoplastik

· Synthetische Hornhäute

· Andere

Basierend auf dem Verfahren ist der Markt in folgende Bereiche unterteilt:

· Durchdringende Keratoplastik

· Lamellenkeratoplastik

Basierend auf dem Endverbraucher ist der Markt in folgende Bereiche unterteilt:

· Krankenhäuser

· Augenkliniken

· Andere

Basierend auf dem Land ist der Markt in folgende Bereiche unterteilt:

· Länder des Golfkooperationsrates (GCC)

· Israel

· Südafrika

· Restliche MEA

Für weitere Informationen: https://precisionbusinessinsights.com/market-reports/middle-east-and-africa-corneal-surgery-devices-market/