Softwarerollen und -titel

Foto von Henry (CC-BY-2.0)

Ich habe in der Branche große Verwirrung über verschiedene Softwarerollen und -titel festgestellt, selbst bei Gründern, Personalmanagern und Teambuildern. Welche unterschiedlichen Rollen und Verantwortlichkeiten hat ein Software-Team und welche Berufsbezeichnungen decken in der Regel welche Rollen ab?

Bevor ich mich zu sehr damit befasse, möchte ich betonen, dass jedes Team einzigartig ist und die Verantwortlichkeiten zwischen verschiedenen Teammitgliedern schweben oder geteilt werden. Jeder kann zu jeder Zeit Verantwortlichkeiten aus verschiedenen Gründen an einen anderen delegieren - viele davon sind gültig.

Wenn Ihr Team nicht genau das ist, was ich hier beschreibe, heißen wir Sie im Club willkommen. Ich vermute, dass nur sehr wenige Teams und bestimmte Softwarerollen perfekt zu dem passen, was wir untersuchen werden. Dies ist nur ein allgemeiner Rahmen, der mehr Mittelwerte beschreibt als eine bestimmte Rolle oder ein Team.

Ich beginne mit Managementtiteln und arbeite mich durch verschiedene Rollen, grob nach Dienstalter.

Ich möchte auch betonen, dass Sie sich nicht durch Ihre Berufsbezeichnung eingeschränkt fühlen sollten. Ich mag es, eine Ingenieurkultur aufzubauen, die Folgendes fördert:

  • Fähigkeiten über Titel
  • Kontinuierliche Lieferung über Fristen
  • Unterstützung über die Schuld
  • Zusammenarbeit über Wettbewerb

Ich mag es, Initiative mit größerer Verantwortung zu belohnen, und wenn jemand die Fähigkeiten und die Initiative besitzt, den Titel, für den er eingestellt wurde, zu übernehmen und zu übertreffen, möchte ich eher dafür werben, als zu riskieren, einen aufsteigenden Stern an ein anderes Unternehmen oder Team zu verlieren.

Rollen in der Softwareentwicklung

  • Technischer Mitarbeiter
  • CEO
  • CTO
  • CIO / Chief Digital Officer / Chief Innovation Officer
  • VP of Engineering / Director of Engineering
  • Chefarchitekt
  • Softwarearchitekt
  • Engineering Projektleiter / Engineering Manager
  • Technischer Leiter / Technischer Leiter / Teamleiter
  • Principal Software Engineer
  • Senior Software Engineer / Senior Software Developer
  • Softwareentwickler
  • Softwareentwickler
  • Junior Software Entwickler
  • Praktikant Software-Entwickler

Wir werden auch ein wenig darüber sprechen, in welchem ​​Verhältnis diese Rollen zu anderen Rollen stehen, darunter:

  • VP Produktmanagement / Produktleiter
  • Produktmanager
  • VP of Marketing
Hinweis: Manchmal weisen „Director“ - oder „Head“ -Titel auf mittlere Manager zwischen Tech-Managern und der C-Suite hin. „Chef“ -Titel weisen häufig auf einen C-Suite-Titel hin. C-Suite-Mitarbeiter berichten in der Regel direkt an den CEO und verfügen möglicherweise über viele Berichte in den von ihnen geleiteten Organisationen. In sehr großen Unternehmen übernehmen diese alternativen Titel oft ähnliche Funktionen wie Führungskräfte der C-Suite, berichten jedoch an jemanden, der tatsächlich der CEO einer kleineren Geschäftseinheit innerhalb der größeren Organisation ist. Verschiedene Geschäftseinheiten arbeiten manchmal so, als ob sie separate Unternehmen wären, zusammen mit ihren eigenen isolierten Buchhaltungs-, Finanzbeauftragten usw. Verschiedene Geschäftseinheiten können auch Vizepräsidenten haben, z. B. "Vice President of Engineering, Merchant Operations".

Technischer Mitarbeiter

Der Titel "Fellow" ist der Höhepunkt der Leistung für Software-Ingenieure. Die Auszeichnung wird in der Regel für Personen vergeben, die herausragende Beiträge auf dem Gebiet der Datenverarbeitung geleistet haben. Sie wird in der Regel vergeben, nachdem ein Ingenieur eine Reihe von meistverkauften Büchern geschrieben und Preise wie den Turing-Preis, den Nobelpreis usw. gewonnen hat Stipendiaten sind in der Regel bereits außerhalb der Organisation berühmt, und das Unternehmen versucht, ihre Marke zu stärken, indem es sich stärker mit bewunderten und einflussreichen Personen in Verbindung setzt.

Meiner Meinung nach sollten Organisationen nicht versuchen, Mitarbeiter für andere Rollen einzustellen. Finden Sie stattdessen die Besten und Klügsten, stellen Sie sie ein und gewähren Sie dann den Titel (und die Vorteile), wenn der Ingenieur es verdient.

Ein Kollege hat in der Regel auch einen anderen Titel im Unternehmen. Oft ein CTO, Architekt, VP of Engineering oder eine Hauptrolle, in der sie in der Lage sind, andere Mitglieder der Organisation zu führen, zu betreuen oder als Vorbild und Inspiration zu dienen.

CEO

Der CEO ist die Position der meisten Autorität in einer Organisation. In der Regel setzen sie die Vision und den Nordstern für das Unternehmen. Sie vermitteln allen ein gemeinsames Verständnis dafür, warum das Unternehmen existiert, welche Mission es verfolgt und welche Unternehmenswerte es hat. Häufig sind CEOs auch das öffentliche Gesicht des Unternehmens und werden in einigen Fällen zum Synonym für die Marke (z. B. Steve Jobs bei Apple, Elon Musk bei Tesla / SpaceX usw.).

In einigen Fällen sind die CEOs auch die technischen Gründer einer Software-Organisation. In diesem Fall üben sie häufig auch die Funktion des CTO aus und haben möglicherweise einen Vizepräsidenten für Operations, Vertrieb, Strategie und Marketing, der bei einigen der anderen allgemeinen Verantwortlichkeiten der CEOs behilflich ist .

Der CEO eines kleinen Unternehmens trägt häufig eine Menge Hüte, da Sie möglicherweise von allen anderen Rollen aufgegriffen haben, die aus dem Titel des CEO herausgefallen sind, als ich erwähnte, dass einige CEOs das Technologieteam führen.

In jedem Fall können Sie wichtige organisatorische Entscheidungen nur dann treffen, wenn Sie den Verantwortungsbereich des CEOs überschreiten.

Wenn Sie ein CEO sind, denken Sie daran, dass Sie letztendlich verantwortlich sind und Ihrem Instinkt vertrauen sollten. Vergessen Sie jedoch nicht, dass selbst die meisten berühmten CEOs Mentoren und Berater haben, mit denen sie regelmäßig Kontakt aufnehmen. Vertrauen Sie Ihrem Bauch, aber suchen Sie kluge und aufschlussreiche Leute, die Sie herausfordern, sich zu verbessern.

CTO

Wie die CEO-Rolle ändert sich auch die CTO-Rolle im Laufe der Zeit. Bei jungen Startups ist der CTO oft ein technischer Mitbegründer eines visionären oder domänengetriebenen CEO. Häufig sind sie nicht qualifiziert, den Titel in einem größeren Unternehmen zu übernehmen, und sie wachsen hoffentlich mit, wenn das Unternehmen wächst. Häufig stellt ein CTO eines Startups fest, dass er eher technische Funktionen bevorzugt und sich wieder anderen Funktionen widmet, z. B. Principal Engineer, VP of Engineering oder Chief Architect.

In vielen Organisationen ist die ausgereifte CTO-Rolle nach außen gerichtet. Sie nehmen an Meetings zur Geschäftsentwicklung teil und tragen häufig dazu bei, große Partnerschaften oder Umsätze zu erzielen. Viele von ihnen kamen auf die Konferenz und verbrachten viel Zeit damit, die Entwicklungsaktivitäten der Organisation in der ganzen Welt bekannt zu machen: Innovationen des Unternehmens zu teilen und Chancen auf dem Markt zu entdecken, die gut zu den Kernkompetenzen des Unternehmens passen. CTOs arbeiten bei der Produktstrategie häufig eng mit dem Produktteam zusammen und haben häufig ein internes Gegenstück im Engineering, wie z. B. den VP of Engineering.

CTOs setzen auch häufig die Vision und den Nordstern des Ingenieurteams. Die Ziele, auf die das Team hinarbeiten soll.

CIO / Chief Digital Officer / Chief Innovation Officer

Der Chief Innovation Officer (CIO) ist wie ein CTO, wird jedoch normalerweise von einem Unternehmen angestellt, das normalerweise nicht als „Tech-Unternehmen“ eingestuft wird. Das Ziel des CIO ist es, das Unternehmen in ein Unternehmen zu verwandeln, das von den Verbrauchern als technisch versiert und innovativ angesehen wird: Der Welt zu zeigen, wie die Zukunft der Branche aussieht, unabhängig davon, um welche Branche es sich handelt. Zum Beispiel kann eine Superstore-Kette für den Umbau von Eigenheimen einen CIO beauftragen, der in Zusammenarbeit mit Technologiefirmen eine Mixed-Reality-App erstellt, um den Käufern zu zeigen, wie eine bestimmte Couch- oder Wandfarbe in ihrem Wohnzimmer aussehen würde, oder Blockchains und Kryptowährungen zur Aufwertung der App verwenden Sicherheit und Effizienz der Lieferkettenlogistik.

Nicht zu verwechseln mit einem Chief Information Officer (CIO), ein Titel, der normalerweise in Unternehmen verwendet wird, die sich noch mehr von der Technologie distanzieren und sich für das Wesentliche interessieren. Im Gegensatz zu einem Chief Innovation Officer führt ein Chief Information Officer eher Tech-Integrations- und Datenmigrationsprojekte an, als neue Apps zu entwickeln und herauszufinden, wie ein Unternehmen sich von innen selbst stören kann. Es gibt Chief Information Officers, die sich eher wie Chief Innovation Officers verhalten, aber meiner Meinung nach sollten sie den entsprechenden Titel verwenden.

Die meisten in der Technik ansässigen Unternehmen (App-Entwickler usw.) haben keinen der beiden CIOs. Stattdessen obliegt diese Verantwortung dem CTO und dem VP of Engineering.

VP of Engineering / Director of Engineering

Während CTOs häufig nach außen zeigen, zeigt der VP of Engineering häufig nach innen. Ein VP of Engineering ist häufig für den Aufbau des Engineering-Teams und die Festlegung der Engineering-Kultur und des Engineering-Betriebs verantwortlich. Der CTO kann dem Entwicklungsteam mitteilen, was im großen Stil getan werden muss, z. B. „der führende Innovator bei der Interaktion zwischen Mensch und Computer sein“. Der VP of Engineering hilft bei der Förderung einer Kultur, die das „Wie“ verwaltet. Die besten Vizepräsidenten der Ingenieurwissenschaften sind zunächst jemand, der dem Team hilft, effizient zu arbeiten, und dann verschwinden sie fast. Die Entwickler im Team arbeiten gut zusammen, beraten sich gegenseitig, kommunizieren effektiv und denken: "Hey, wir sind ein großartiges Team. Wir arbeiten sehr gut zusammen! "Und vielleicht denken sie, dass das alles ein glücklicher Zufall ist.

Die Wahrheit ist, dass fast nie zufällig passiert. Dies geschieht, weil ein technischer Leiter ständig den Fortschritt, den Prozess, die Kultur und den Kommunikationston des Teams überwacht. Sie ermutigen Entwickler, bestimmte Tools zu verwenden und bestimmte Arten von Besprechungen zu bestimmten Zeiten abzuhalten, um eine bessere Zusammenarbeit mit weniger Unterbrechungen zu fördern. Die besten Vizepräsidenten der technischen Abteilung waren Ingenieure, sowohl in Teams mit Funktionsstörungen als auch in Teams mit Funktionsstörungen. Sie kennen die Muster und Anti-Muster für effektive Softwareentwicklungs-Workflows.

Sie arbeiten mit den Produktleitern und Produktmanagern zusammen, um sicherzustellen, dass es einen guten Produktentdeckungsprozess gibt (sie leiten ihn nicht oder übernehmen die Verantwortung dafür, stellen nur sicher, dass jemand darauf ist und es gut macht), und mit diesem Produkt und Die Konstruktionsergebnisse werden von den Ingenieuren vor der Übergabe der Implementierung angemessen überprüft. Ich höre hier auf, bevor ich ein Buch über die gesamte Arbeit schreibe, die für die Leitung effektiver Entwicklungsvorgänge erforderlich ist. Weitere Gedanken zu diesem Thema finden Sie unter So bauen Sie ein High-Velocity-Entwicklungsteam auf.

Viele Startups sind zu klein, um einen Vollzeit-Vizepräsidenten für Ingenieurwesen einzustellen, aber es ist immer noch sehr wichtig, die Ingenieurkultur so früh wie möglich in Ordnung zu bringen. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, wenden Sie sich an.

Chefarchitekt

In kleinen Organisationen kann der Chefarchitekt ein technischer Mitbegründer sein, der sich bewusst ist, dass er nicht die Verantwortung eines CTO übernehmen möchte, wenn das Unternehmen wächst. Vielleicht reisen sie nicht gern oder interessieren sich einfach mehr für Software-Design als für Konferenzgespräche, Geschäftsentwicklung und Verkaufsgespräche, die das Leben vieler CTOs infiltrieren. Der Chefarchitekt ist möglicherweise für die Auswahl von Technologie-Stacks, das Entwerfen von Kollaborationen und Schnittstellen zwischen Computersystemen, das Bewerten von Rechendienstangeboten (AWS, Azure, ZEIT Now usw.) usw. verantwortlich. Ein Chefarchitekt kann eine breite Palette von Branchenangeboten bewerten und vorab genehmigte oder bevorzugte Empfehlungen für die Zusammenarbeit mit bestimmten Anbietern abgeben.

Wenn das Unternehmen reift, muss der Chefarchitekt möglicherweise auch eng mit dem CTO und manchmal mit Partnerorganisationen zusammenarbeiten, um Integrationen zwischen den Diensten zu entwickeln. In vielen Unternehmen fungiert der CTO auch als Chefarchitekt.

Softwarearchitekt

Ein Softwarearchitekt dient vielen Zwecken eines Chefarchitekten, ist jedoch im Allgemeinen für kleinere Funktionsquerschnitte verantwortlich. Die Architekten arbeiten häufig mit dem Chefarchitekten zusammen, um ihren Teil der größeren architektonischen Vision umzusetzen. Softwarearchitekten treffen häufig die Auswahl eines technischen Stacks für bestimmte Anwendungen oder Features, anstatt unternehmensweite Entscheidungen zu treffen.

Engineering Projektleiter / Engineering Manager / Projektleiter

Ein Engineering Project Manager (auch „Engineering Manager“ oder einfach „Project Manager“ genannt) ist für die Verwaltung des Workflows eines Engineering-Teams verantwortlich. Einige größere Unternehmen haben sowohl Engineering Manager als auch Projektmanager. In diesem Fall verhält sich der Engineering Manager in der Regel wie der VP of Engineering im lokalen Team, während der Project Manager die hier beschriebenen Aufgaben übernimmt.

Die Projektmanager arbeiten in der Regel sowohl mit Produktleitern als auch mit einem technischen Leiter wie VP of Engineering, CTO oder einem mittleren Manager zusammen, um die Arbeitsrückstände zu kultivieren und zu bereinigen, den Fortschritt der Arbeitstickets zu verfolgen und detaillierte Fortschrittsberichte zu erstellen (Diagramme zum Abbrennen von Meilensteinen, abgeschlossene vs offene Tickets, Monat / Monat-Fortschrittsberichte usw.) Sie können sich diese als das Analogon eines Shop-Managers für eine Fertigungsstraße vorstellen. Sie beobachten den Arbeitsbereich und sorgen dafür, dass das Fließband reibungslos läuft und sich das Arbeitsprodukt nicht vor einem Engpass auf dem Boden stapelt.

Die besten Projektmanager verbringen auch viel Zeit damit, Probleme und Fehler zu klassifizieren, um Kennzahlen wie die Fehlerdichte pro Feature-Punkt zu analysieren, die die meisten Fehler verursacht haben (Entwurfsfehler, Spezifikationsfehler, Logikfehler, Syntaxfehler, Typfehler usw.). und so weiter. Diese Arten von Metriken können verwendet werden, um die Wirksamkeit verschiedener Initiativen zu messen und aufzuzeigen, wo Verbesserungen am Konstruktionsprozess vorgenommen werden können.

Engineering Manager tendieren dazu, ein gutes Verständnis für die Stärken der verschiedenen Teammitglieder zu entwickeln und Arbeitsscheine den entsprechenden Verantwortlichen zuzuweisen. Dies sollte jedoch eine gemeinsame Anstrengung sein, um Feedback von einzelnen Entwicklern zu ihren Karrierezielen und zu erhalten Worauf sie sich im Rahmen des verfügbaren Projektumfangs konzentrieren möchten.

Wenn sich Zeitdruck oder Arbeitsrückstände ansammeln, sollte der Projektmanager mit den Konstruktions- und Produktleitern zusammenarbeiten, um die Grundursache zu ermitteln und die Funktionsstörung so schnell wie möglich zu beheben.

Wann immer möglich, sollten die Projektmanager die einzigen sein, die Aufgaben direkt an einzelne Ingenieure delegieren, um das Problem der Mehrfachbosse zu vermeiden. Ingenieure sollten eine klare Vorstellung davon haben, wem sie direkt Bericht erstatten und wer für die Delegierung an sie zuständig ist. Wenn Sie eine andere Art von Entwicklungsleiter sind und sich schuldig fühlen, direkt an Ingenieure delegiert zu haben, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, sich mit dem für den Bericht, an den Sie delegieren, zuständigen Entwicklungsleiter abzustimmen und diesen zu delegieren, damit der Die Arbeit erhält eine korrekte, koordinierte Priorisierung, und der Engineering Manager weiß, woran jeder Ingenieur zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiv arbeitet.

In sehr kleinen Organisationen ist der Engineering Manager häufig auch CTO und VP of Engineering (mit oder ohne die entsprechenden Titel). Wenn Sie es sind, kümmern Sie sich nicht um den vorherigen Absatz.

Eine häufige Funktionsstörung besteht darin, dass der Engineering Manager anfangen kann zu denken, dass der Engineering Manager einem Product Manager Bericht erstattet, da die Produktübergabe für die Implementierung durch das Engineering erfolgt und die Engineering Manager eng mit den Produktteams zusammenarbeiten. In jedem Fall, in dem ich das gesehen habe, war es ein Fehler. Siehe unten unter „Vermeiden von Funktionsstörungen…“.

Technischer Leiter / Teamleiter

Der technische Leiter oder Teamleiter ist normalerweise der Leiter einer kleinen Anzahl von Entwicklern. In der Regel sind es leitende Ingenieure, die sich für den Rest des Teams wie Mentoren, Beispiele und Guides verhalten. Normalerweise erstatten die Ingenieure dem Projektmanager oder dem technischen Leiter Bericht, aber ein technischer Leiter kann für die Codequalitätsmaßnahmen des Teams verantwortlich sein, z. B. um sicherzustellen, dass angemessene Codeüberprüfungen durchgeführt werden und die technischen Standards des Teams (z. B. TDD) eingehalten werden bestätigt.

Ingenieur Karrierefortschritte

Im Allgemeinen können Ingenieure einen von zwei Karrierepfaden einschlagen: Einstieg in das Management oder Beibehalten der Codierung. Führungspositionen sind nicht jedermanns Sache. Viele Ingenieure bleiben lieber auf dem technischen Weg. Dieser Fortschritt kann viele Richtungen, Wendungen und Wendungen haben, könnte aber ungefähr so ​​aussehen:

Praktikant -> Junior Software Developer -> Softwareentwickler / Ingenieur -> Senior Software Engineer -> Principal Software Engineer -> Softwarearchitekt -> Senior Software Architect -> Chefarchitekt -> CTO -> Engineering Fellow

Alternativ könnte ein Fortschritt für Ingenieure, die an einer Führungsrolle interessiert sind, ungefähr so ​​aussehen:

Praktikant -> Junior Software Developer -> Softwareentwickler / Ingenieur -> Teamleiter / Technischer Leiter -> Engineering Manager / Projektmanager -> Senior Engineering Manager -> Director of Engineering -> VP of Engineering

Vermeiden von Funktionsstörungen in der technischen Führung

IMO, VP of Engineering, CTO, VP of Product und VP of Marketing sollten alle direkt an den CEO berichten. Jeder von ihnen muss für seinen eigenen Prozess verantwortlich sein. Nach außen gerichtete CTOs sollten keine direkten Berichte haben (wenn dies der Fall ist, bedeutet dies normalerweise, dass sie sowohl den CTO als auch den VP of Engineering Roles besetzen). Stattdessen berichten die Engineering-Leiter an den VP of Engineering. Dies soll die Funktionsstörung der beiden Chefs vermeiden, aber auch, weil sich diese Rollen grundlegend unterscheiden: Eine konzentriert sich auf den Kunden und wie das Unternehmen in die Welt passt, und die andere konzentriert sich auf interne, alltägliche Abläufe. Es handelt sich um zwei völlig unterschiedliche Fähigkeiten mit manchmal konkurrierenden Prioritäten.

Ich habe eine Menge Funktionsstörungen in der technischen Führung gesehen, weil ich nicht sicher bin, welche technischen Leiter für was verantwortlich sind, und dies ist in der Regel ein Rezept für eine Katastrophe. Was auch immer für Ihr Unternehmen richtig ist, stellen Sie sicher, dass die Verantwortlichkeiten und die Autoritätskette klar sind, um zu vermeiden, dass sich Ingenieure zwischen zwei oder drei verschiedenen „Chefs“ zerrissen fühlen.

Ebenso müssen in einer Organisation von ausreichender Größe Produkt und Technik zwei getrennt geführte Teams sein. Damit meine ich, dass die Produktmanager die Produkt-Roadmap besitzen sollten. Sie sollten Evangelisten für die Benutzer sein, und sie sollten wirklich mit den Benutzern vernetzt sein, sich oft 1: 1 mit ihnen auseinandersetzen und sich eingehend mit ihren Arbeitsabläufen und Schmerzpunkten auseinandersetzen. Sie sollten Experten für die Anforderungen des Marktes sein und mit den Stärken und Fähigkeiten des Unternehmens zur Erfüllung dieser Anforderungen bestens vertraut sein.

Der VP of Engineering (oder wer auch immer diese Funktion ausübt) muss für die Lieferung und das Produktionstempo verantwortlich sein. Während die Produktmanager die Roadmap besitzen sollten, müssen die Engineering-Manager dafür verantwortlich sein, diese Roadmap-Prioritäten zu übernehmen, sie an die Engineering-Kapazität anzupassen und über den Zeitpunkt zu berichten. Produkt- und Marketingteams sind sich sicher, wann etwas ausgeliefert werden sollte, aber nur das Engineering-Management kann genau einschätzen, ob diese Lieferfristen angesichts der Roadmap-Anforderungen möglich sind oder nicht. Das Engineering-Team muss die Befugnis haben, nicht nur das Timing zu verschieben, sondern in den meisten Fällen das Timing selbst zu bestimmen. Dabei muss es mit dem CEO, dem Produkt- und dem Marketing-Team zusammenarbeiten, um Prioritäten herauszufinden, die strategischen Anforderungen des Unternehmens zu verstehen und dann mitzugestalten Eine Entwicklungskadenz, die diesen Anforderungen gerecht wird, ohne dass Fristen für die Lieferung von Qualitätsprodukten in einem verlässlichen Tempo eingehalten werden müssen.

Die besten Teams, mit denen ich jemals zusammengearbeitet habe, haben den No Deadlines-Ansatz abonniert. Wir bauen großartige Produkte, ohne sie vorher anzukündigen, und lassen dann die Marketing-Teams die bereits geleistete Arbeit fördern. Wenn Sie in der Öffentlichkeit arbeiten, ist Transparenz eine hervorragende Lösung. Anstatt sich auf die Einhaltung einer beliebigen Frist zu beschränken, teilen Sie Ihren Fortschritt aktiv mit. Sie erhalten eine Übersicht über die verbleibende Arbeit, den Fortschritt, das Tempo und den verbleibenden Umfang sowie Änderungen im Laufe der Zeit, die auf eine Ausweitung des Umfangs hinweisen können. Wenn Sie detaillierte Informationen zu den erzielten Fortschritten und die Philosophie teilen, dass wir keinen Liefertermin versprechen können, aber alles, was wir über unsere Fortschritte wissen, mit Ihnen teilen können, können sich die Mitarbeiter selbst ein Bild von der Arbeit und dem Tempo machen.

Aufgrund unterschiedlicher, oftmals konkurrierender Ziele müssen Produkt, Marketing und Engineering getrennte Rollen sein, die direkt an den CEO berichten, wo sich keine diktieren kann. Wenn Ihr Team unter Zeitdruck steht, Überstunden zu leisten, oder wenn es kurz davor steht, einen Schlüssel zu liefern, deutet dies auf eine Fehlfunktion hin. Entweder berichten die Engineering-Manager an die falschen Personen, oder es fehlt dem Team ein starker Engineering-Leiter, der die Sinnlosigkeit von Softwareschätzungen und die Notwendigkeit eines kollaborativen Geben und Nehmens zwischen Engineering und Produkt versteht, um die Flexibilität des Versands zu gewährleisten -back MVPs, um Zustellungsziele zu erreichen.

Das Produkt sollte den kontinuierlichen Erkennungsprozess besitzen. Das Engineering sollte den kontinuierlichen Lieferprozess besitzen. Das Marketing sollte Hand in Hand mit dem Produktteam arbeiten, um sicherzustellen, dass die Produktnachrichten für die ganze Welt auf dem neuesten Stand sind. Das Ganze sollte wie eine Pipeline zusammenpassen und einen reibungslosen, positiven Rückkopplungszyklus erzeugen. Wie bei einem Fließband muss der langsamste Engpass im Prozess das Tempo für den Rest des Prozesses festlegen. Andernfalls entsteht ein ständig wachsender Rückstand, der sich so weit aufbaut, dass Rückstandselemente veralten und die Verwaltung des Rückstands voll wird Arbeit.

Produktteams, die das Gefühl haben, dass das Engineering nicht Schritt hält, sollten sich zunächst auf die Qualität der zu liefernden Engineering-Leistungen konzentrieren. Haben wir eine angemessene Entwurfsprüfung durchgeführt? Hat ein Ingenieur vor der Übergabe die Möglichkeit gehabt, konstruktives Feedback zu geben? 80% der Softwarefehler werden durch Spezifikations- oder UX-Designfehler verursacht, und viele davon können abgefangen werden, bevor die Arbeit jemals an ein Ingenieurteam übergeben wird. Fragen Sie sich, nachdem Sie diesen Prozess genau abgestimmt haben, ob Sie den Produktdesignbereich wirklich gründlich genug untersucht haben. Haben Sie eine UX erstellt und als erledigt bezeichnet oder mehrere Varianten ausprobiert? Das Erstellen und Testen von Variationen in Benutzerworkflows ist einer der wertvollsten Beiträge, die ein Produktteam leisten kann. Haben Sie eine Gruppe vertrauenswürdiger Benutzer oder Kunden, mit denen Sie A / B-Prototypentests durchführen können?

Eine der größten Funktionsstörungen von Software-Teams besteht darin, dass das Produktteam unterdurchschnittliche Ergebnisse produziert (manchmal nur ein paar überstürzte, fehlerhafte Modelle) und keine davon von Kunden oder Ingenieuren ausführt, bevor sie übergeben werden . Diese Funktionsstörung führt zu einer Anhäufung von Nacharbeiten und technischem Rückstand, die oft den technischen Teams angelastet wird.

Vergewissern Sie sich, dass die Übertragung von Verantwortlichkeiten sinnvoll ist, dass Sie keinen übermäßigen Zeitdruck auf das Engineering ausüben und dass Sie ein großartiges Produktteam haben, das in einem kollaborativen Produktentdeckungsprozess mit echten Anwendern zusammenarbeitet, um das beste Produkt zu entwickeln.

Engineering-Manager, ich lasse Sie nicht vom Haken. Wenn diese Probleme in Ihrem Team auftreten, liegt es in Ihrer Verantwortung, sie mit Produkt-, Marketing- und Geschäftsführungsanforderungen sowie den Anforderungen an die Speerspitze für technische Übergaben zu beheben. Es liegt auch in Ihrer Verantwortung, das produktive Tempo Ihres Teams zu schützen, nach zusätzlichen Ressourcen zu suchen, wenn Ihr Team unter Druck gesetzt wird, mehr zu produzieren, als Ihre aktuelle Kapazität bewältigen kann, klar über das Tempo und den Rückstand bei der Arbeit zu berichten und abgeschlossene Arbeiten zu demonstrieren und stellen Sie sicher, dass Ihr Team für die geleistete Arbeit die gebührende Anerkennung erhält.

Geben Sie keine Schuld, sondern zeigen Sie, dass Ihr Team seine beste Arbeit leistet.

Eric Elliott ist Experte für verteilte Systeme und Autor der Bücher "Composing Software" und "Programming JavaScript Applications". Als Mitbegründer von DevAnywhere.io bringt er Entwicklern die Fähigkeiten bei, die sie benötigen, um remote zu arbeiten und die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zu fördern. Er baut und berät Entwicklungsteams für Krypto-Projekte und hat zu Softwareerfahrungen für Adobe Systems, Zumba Fitness, das Wall Street Journal, ESPN, BBC und Top-Aufnahmekünstler wie Usher, Frank Ocean, Metallica und viele mehr beigetragen.

Er genießt einen abgelegenen Lebensstil mit der schönsten Frau der Welt.