Gründer-Fundraising-Mentalität: Denken Sie wie ein VC

Artikel ursprünglich auf StartUpHat.com veröffentlicht.

Während eines Gesprächs mit einem VC-Freund diskutierten wir kürzlich die Gründungs-Fundraising-Mentalität und wie die Risikokapitalbranche Startups in großen Zügen einschätzt.

Es wäre großartig, heute eine "Silberkugel" mit Ihnen zu teilen, aber das ist vielleicht zu optimistisch. Ich werde vielmehr einige meiner Gedanken diskutieren, die ich als Antwort auf diese Fragen geteilt habe. Hier ist eine Aufschlüsselung des Gesprächs:

Lieber ,

Meine Vogelperspektive von VC:

Zunächst einmal: Ich denke, Risikokapitalgeber und Investmentbanker sind eine Rasse für sich.

Ich denke, dass die Risikokapitalbranche und eigentlich eine Branche ist, die von einem Schnittpunkt aus These, Mandat und Emotion getrieben wird.

Letztendlich ist es eine Checkliste und wie Greg Moore sagt: Geld denkt nicht gern. Es mag eine einfache Checkliste.

Investieren in das, was sie wissen

Offensichtlich investieren die Menschen zuerst oder den größten Teil ihres Kapitals in das, was sie aus ihrer beruflichen Erfahrung wissen. Sie investieren algorithmisch. Die Gründer-Fundraising-Mentalität sollte darauf ausgerichtet sein, nicht nur vom richtigen VC, sondern auch vom richtigen Partner des Fonds zu profitieren, der ähnliche Geschäfte getätigt hat.

Zum Beispiel: Sie wenden sich an Fred Wilson (einen der Goldstandards für Risikokapital), um eine Investition in Startups zu tätigen, die hauptsächlich auf Verbraucher ausgerichtet sind (B2C). Das ist, worauf sich Union Square Ventures spezialisiert hat. Sie konzentrieren sich nicht auf B2B, nicht weil sie den Raum nicht respektieren - es ist nur so, dass sie den B2C-Raum verstehen, weil sie Erfolg hatten (und scheitern!) Die Meere sind bei diesen Unternehmen kein guter Seefahrer und in der besten Position, die Signale zu kennen, die für ein schnelles Wachstum sprechen und die wahrscheinlich große Chancen bieten. Sie sind auch in der besten Position, diesen Unternehmen zu raten, schnell zu wachsen und die besten Entscheidungen zu treffen, die zu Rentabilität, Skalierbarkeit und Exit / IPO führen.

Ein weiteres gutes Beispiel sind Bessemer Venture Partners, die sich wirklich auf Marktplätze spezialisiert haben - sie haben in alles von Fiverr bis Pinterest investiert -, sodass ihre Sicht auf Metriken völlig anders ist als die von USQ. Es geht vielmehr um Marktmetriken und Skalierbarkeit auf beiden Seiten des Marktes. Retention, Akquisition und Wachstum in Wiederholung sowie Scheckgröße. Dies gilt sowohl für die Kundenseite als auch für die Arbeitnehmer, die den Markt antreiben. (Wenn Sie an einigen Überlegungen zu Spezifikationsarbeiten und Bietermarktplätzen interessiert sind sowie daran, warum ich kein großer Fan dieser Art von Austausch bin, lesen Sie in diesem LinkedIn-Beitrag weiter, den ich kürzlich geschrieben habe.)

Natürlich ... Sie wissen, wie man ein großartiges Team ausfindig macht ... und das übertrifft jedes Mal das Produkt.

Investoren investieren gerne in Unternehmen, die denen ähneln, die sie in der Vergangenheit erfolgreich gemacht haben, und finden neue Effizienz in einem bestehenden Geschäftsmodell oder bauen einen bestehenden Markt aus.

Wenn Sie also ein Produkt anbieten können, das entweder schneller, besser oder billiger ist und einen bestehenden, sehr großen Markt stören kann, über den sie bereits Bescheid wissen, fällt es Ihnen nicht schwer, darüber nachzudenken.

Total Addressable Market (TAM)

Ist es eine große Chance? Wie viel kannst du einfangen? Kein VC möchte ein ehrgeiziges Startup unterstützen oder ein Startup, das nicht versucht, einen Teil einer riesigen Chance zu nutzen. ZB: Mit Indigogo gibt es jedes Jahr über 300 Milliarden US-Dollar für wohltätige Zwecke, für die Unterstützung kleiner Projekte und Prototypen.

Eine Lektion, die ich in Bezug auf die Finanzierung von Startups geteilt haben muss, ist, dass ein VC zwar einen TAM mit angemessener Größe sehen möchte, aber auch keinen unrealistisch großen TAM, den der Unternehmer behauptet, sehen oder hören möchte: „Wenn wir in der Lage wären, einen kleinen zu schließen Prozentsatz der TAM… ”. Was sie sehen wollen, ist, dass sich der Unternehmer die Zeit genommen hat, den Markt gründlich zu untersuchen, und ihre Aussagen mit zuverlässigen Links (nicht Quora) untermauert. Von dort aus wollen sie einen Geschäftsplan sehen, der sehr klare Schritte zur Sicherung des Fußes in der Marktchance festlegt.

Wenn Sie sich einer massiven TAM-Behauptung anschließen, die unrealistisch ist, rollen die Augen der Menschen.

Neue Effizienz oder wachsende Marktgröße?

Wenn Unternehmer über ein Unternehmen nachdenken, denken sie oft zuerst darüber nach, wie ich Dinge schneller, billiger oder ausgefeilter machen kann. Das Auffinden neuer Effizienz in bestehenden Marktspielen ist immer zu begrüßen. Eine echte Störung wird jedoch häufig bei der Ausweitung der Marktgröße festgestellt.

Hier ist ein gutes Beispiel: Uber ist sehr störend. Warum? Weil Uber die Marktgröße von Leuten erweitert, die Geld verdienen können, wenn sie Berufskraftfahrer sind, ohne Teil eines Taxiunternehmens zu sein (das möglicherweise 1 Million Dollar für ein Medaillon pro Taxi ausgegeben hat). Eine weitere gute Lösung ist Box and Dropbox, mit der Personen und Unternehmen, die sich Cloud-basierten Speicher mit Tools in Unternehmensqualität niemals leisten konnten, kostenlosen Zugriff erhalten konnten, wenn nicht sogar ein paar Dollar.

Dies sind Märkte, die aufgrund von Störungen durch diese Technologie-Startups erheblich gewachsen sind. Es ist aufregend, aus der Perspektive der Skalierung zu hören und wie sie die tägliche Arbeitsweise der Menschen grundlegend verändert.

Geld mag Firma

Ich bin mir sicher, dass es für Sie und Ihre Mitinvestoren exponentiell einfacher ist, sich zu engagieren, wenn Sie einen anderen Investor sehen, den Sie kennen und respektieren, in ein Unternehmen zu investieren.

Moreso, wenn es einen starken Vorsprung gibt, ist das Vertrauen in den Deal hoch. Es gibt viele kleinere Kapitalquellen (ja! Sogar einige kleinere VCs und Fonds, die weder Zeit noch Ressourcen für eine umfassende Due Diligence haben), deren Mandat vorschreibt, dass sie nur folgen. Dies bedeutet, dass sie einen größeren Geldgeber oder Leader suchen, der einen wesentlichen Teil der Finanzierungsrunde in Anspruch nimmt und die Due Diligence durchführt.

Eine Einschränkung: Wenn ein kleinerer und angesehener VC verpflichtet ist und das Intro anbietet / dabei hilft, den Deal mit großen Investoren in ihrem Netzwerk abzuschließen, werden viele Deals auf diese Weise besiegelt.

Warum? Der erste Grund ist Vertrauen. Wenn ein Deal aus dem eigenen Netzwerk stammt und der Deal bereits abgesichert ist (Terms Sheets gesingt und Kapital eingesetzt wird), ist das Vertrauensniveau sehr hoch und der Deal wird im Allgemeinen schnell abgewickelt.

Es gibt einen zweiten Grundaspekt: ​​Größere Unternehmen / Investoren wissen oft, dass die kleineren Unternehmen ihre Quelle für gute Geschäfte sind (obwohl kein Kapitalende verfügbar ist, gibt es einen Mangel an Lebensmittelgeschäften). Das Ablehnen von Geschäften von einer vertrauenswürdigen Quelle gefährdet den Fluss zukünftiger Geschäfte. Es ist eine Dynamik, über die niemand spricht, die aber auf jeden Fall präsent ist.

Dieser Beitrag deckt keineswegs die gesamte Dynamik der Gründer-Fundraising-Mentalität ab. Ich würde gerne Ihre Meinung hören und sehen, was ich verpasst habe. Kommentieren Sie unten und teilen Sie Ihre Gedanken, Ratschläge und Erfahrungen.