Grafik mit freundlicher Genehmigung von @mcptato.

Der Bienenstock ist das neue Netzwerk

Mitverfasser Andy Artz

Facebook, Twitter und Instagram entstanden als revolutionäre Netzwerke, die bestehende reale Beziehungen online brachten. Heutzutage sind sie alternde Versorger und treiben eine veraltete Version des sozialen Internets an.
 
Wenn soziale Netzwerke wie Twitter, Facebook und Instagram größer werden, tendieren sie überproportional zu Supernodes - Prominenten-, Meme- und Geschäftskonten. Schätzungsweise 8% aller Konten sind gefälschte Spam-Bots. Der durchschnittliche Instagram-Nutzer schreibt 2,69-mal am Tag, während der durchschnittliche Nutzer mit über einer Million Followern 8,58-mal schreibt. Pro Tag werden 80 Millionen Fotos gepostet, die durchschnittliche Verpflichtungsrate pro Post beträgt jedoch 1,1%. Auf Instagram werden 50% der Posts von weniger als 3% der Accounts generiert. Facebook ist etwas stabiler, da die Anzahl der Freunde, die Sie haben können, begrenzt ist. Das ursprüngliche Teilen von Fotos wie das Posten von Fotos in Ihrem Facebook-Feed oder das Aktualisieren Ihres Status sinkt jedoch von Jahr zu Jahr um 21%.

Heute reicht es nicht mehr aus, „die Welt zu verbinden“.

Wenn Sie überleben wollen, bauen Sie nicht nur ein Netzwerk auf. Sie müssen einen Bienenstock aufbauen und schließlich ein Hivemind.

Die existenzielle Krise des Netzwerks

Obwohl einige soziale Netzwerke Milliarden von Menschen umfassen, hat der Anstieg der Kommunikation nicht proportional zugenommen. Selbst wenn Sie Freunde hinzufügen oder Benutzern folgen, können Sie nur mit so vielen Personen sprechen. Facebook-Nutzer mit über 500 Freunden kommunizieren nur aktiv mit 10 bis 20 Personen. In ähnlicher Weise teilen Twitter-Nutzer mit einer Follower-Zahl von mehr als 1.000 starke Bindungen mit weniger als 50 ihrer Follower.
 
Das rasche Nutzerwachstum von Myspace führte zu einem ebenso raschen Rückgang. Es ist eine vorsichtige Lehre, dass Wachstum im Netzwerk nicht mit Wachstum des Geschäftswerts gleichzusetzen ist. Netzwerke können nicht einfach neutral sein. Sie müssen instrumental sein.
 
Ein Netzwerk verbindet verschiedene Personen und gibt ihnen viele Anlaufstellen für Kommunikation und Transaktion. Ein Netzwerk beschreibt neutral, wie Verbindungen zwischen Verbundteilen ein System bilden. Wenn Netzwerke reifer werden, sehen wir etwas völlig Neues.
 
 Wenn es um das Reisen mit dem Auto geht,

Google Maps gibt die Entfernung zwischen Punkt A und Punkt B an, aber Uber bewegt uns schneller von A nach B.

Wenn es um Geselligkeit geht,

Facebook gibt uns die Möglichkeit, eine Verbindung herzustellen, aber Messenger hilft uns bei der Kommunikation.

Wenn es ums Einkaufen geht,

eBay ermöglicht es uns, alles online zu kaufen, aber Amazon Prime gibt uns das, was wir wollen, wann wir es wollen.

Der Wert einer Verbindung liegt nicht darin, vernetzt zu sein. Sie hat eine Meinung und handelt auf ein Ergebnis hin.

Der Bienenstock

Eine einzelne Honigbiene wiegt etwa 1/10 Gramm. Addiere alle Honigbienen in einem Bienenstock und du bekommst ungefähr 5 bis 8 Pfund Honigbienen - aber du bekommst keinen Bienenstock. Der Bienenstock ist eine 80-Pfund-Masse, die jede einzelne Biene umfasst, aber viel mehr ist.
 
Der Bienenstock ist ein intelligentes, entwickeltes Netzwerk, das größer ist als die Summe seiner Teile. Der Bienenstock:

  • Erhöht die Häufigkeit von Interaktionen zwischen Knoten und erstellt mehr Berührungspunkte innerhalb der Struktur. So lernt der Bienenstock und trifft fundierte Entscheidungen als Reaktion auf ein sich änderndes externes Umfeld.
  • Verringert die Reibung zwischen den Knoten und sorgt für eine höhere Synchronität zwischen den Mitgliedern des Bienenstocks. Dies erzeugt stärkere Bindungen zwischen einzelnen Mitgliedern und ermöglicht es dem Bienenstock, gemeinsam zu handeln.

Aufgrund der erhöhten Häufigkeit von Interaktionen verhält sich ein Hive intelligenter und aufgrund der verringerten Reibung zwischen Knoten kann ein Hive mehr als nur Daten übertragen. Es reagiert und entwickelt sich basierend auf diesen Daten. Der Bienenstock ist nicht nur vernetzter. Es ist dichter mit organischen, lebenden Bestandteilen besiedelt.

Obwohl es nicht offensichtlich ist, spielt der Bienenstock eine zentrale Rolle bei der Art und Weise, wie wir denken, handeln und interagieren. Der beste Weg, um aufkommende menschliche Bienenstöcke zu verstehen, ist zu beobachten, wie Bienenstöcke in der Natur funktionieren.

Zunehmende Häufigkeit von Wechselwirkungen: Ameisenkolonien bewegen sich als Flüssigkeiten und Feststoffe

Eine Ameisenkolonie ist so synchron, dass eine Masse von ihnen zusammenkleben kann, um Feststoffe zu bilden oder als ein einziger Körper zu Flüssigkeiten zu schmelzen. Durch einfaches Aneinanderhalten oder Loslassen ändert sich die Viskosität eines Ameisenhaufens. Dies ist aufgrund der hohen Häufigkeit der Interaktion zwischen Ameisen in einer Kolonie möglich.

(Quelle: Popular Mechanics)

Kommunikation ist für Ameisen Überleben. Wenn Sie Druck auf einen Ameisenball ausüben, verhalten sich die Ameisen, die der Spitze am nächsten liegen, wie tot, wodurch die Fließfähigkeit der sich windenden Ameisenmasse erhöht wird. Je stärker die Ameisen gepresst werden, desto mehr Flüssigkeit nimmt der Druck auf. Je mehr Ameisen miteinander verbunden sind, desto mehr Druck können sie gemeinsam aushalten.

Was Ameisen ermöglicht, sich so schnell anzupassen, ist nicht der Inhalt einer gesendeten Nachricht, sondern die Art und Weise, wie eine Ameise gegen eine andere drückt, löst eine Kettenreaktion im gesamten Cluster aus. Auf diese Weise können Ameisenhaufen Flöße formen, um ein Ertrinken zu vermeiden, und Brücken aus ihren Körpern schlagen, um Lücken zu überwinden.
 
Die Fließfähigkeit der Ameisen ermöglicht es ihnen, in nahezu jeder Umgebung zu gedeihen. Sie haben alle Kontinente außer der Antarktis besiedelt und machen 15 bis 25% der Landtiere auf der Erde aus.

Consumerization des Unternehmens: Massenausrichtung am Arbeitsplatz

Tools wie Google Apps for Work, Slack und Github machen uns eher zu Ameisenhaufen. Sie erhöhen die Häufigkeit der Interaktion innerhalb einer Organisation. Die Mitarbeiter können schneller kommunizieren und Aufgaben wechseln, intelligentere Entscheidungen auf der Grundlage von Daten treffen und intelligentere Tools verwenden, die miteinander kommunizieren.

Anstatt Einzelpersonen zu sein, die alleine in Kabinen sitzen, sind wir wie eine Gruppe von Ameisen, die mit gemeinsam genutzten Werkzeugen, auf die jeder zugreifen kann, herumkriechen und sich übereinander bewegen.

(Quellen: Netzwerke, Massen und Märkte; Kommunikationsnetzwerke)

Das Bild oben links zeigt, wie E-Mail-Kommunikationsmuster in einem HP Forschungslabor den Organisationshierarchien folgen. Das Bild rechts zeigt das Muster von Entwicklern, die über einen Chat zusammenarbeiten. Bei einem Netzwerkmodell wie E-Mail müssen Sie von einer Person zur nächsten springen, um die benötigten Informationen zu erhalten. In einem Bienenstock findet eine Echtzeitkommunikation nahtlos zwischen Menschen statt.
 
Durch die hohe Häufigkeit der Interaktion sind alle auf derselben Seite und arbeiten synchron:

  • Interaktionen von Menschen zu Menschen: Durch eine höhere Häufigkeit von Interaktionen kann die Arbeit mit einem Echtzeit-Chat-Tool wie Slack ad-hoc zugewiesen werden. Die Leute können ihre Jobs schneller wechseln, je nachdem, was der Bienenstock braucht. Eine Studie zeigt, dass die besten 20% der Entwickler auch diejenigen waren, die am häufigsten chatteten.
  • Menschen zu Dateninteraktionen: Was über technische Schnittstellen zugänglich war, ist heute allgemein bekannt und wird über Konversationsschnittstellen zugänglich gemacht. Denken Sie an Lookerbot für Analysen und interne Unternehmensdaten.
  • Daten-zu-Daten-Interaktionen: Der Arbeitsplatz-Hive gibt uns Einblick, wo wir nur Berichte erhalten haben. Tools, die jeder im Unternehmen verwendet, erzeugen riesige Datenmengen, mit deren Hilfe die Mitarbeiter Tools effizienter einsetzen können. Diese Workflow-Daten waren früher nur als Aufzeichnungssystem wertvoll. Heute produziert es echte Business Intelligence.

Das Nettoergebnis ist eine weitaus intelligentere Organisation, die sich an gemeinsamen Zielen ausrichtet. Durch eine stärkere Interaktion zwischen Mitarbeitern und Werkzeugen kann ein Unternehmen je nach den Anforderungen des Bienenstocks von fest zu flüssig werden.

Verringerte Kommunikationsreibung: Bienenschwärme funktionieren wie neuronale Netze

Ein Schwarm von Bienen in Bewegung ähnelt der Bewegung von Neuronen im menschlichen Gehirn. Auf diese Weise können sie neue Nistplätze innerhalb weniger Stunden nach dem Verlassen ihres alten besiedeln.
 
Dies geschieht nicht durch eine zentrale Nachrichtendienste, bei der die Bienenkönigin Befehle ausschreit. Stattdessen wird durch die Kommunikation der Späherbienen auf niedriger Ebene die Reibung für den gesamten Bienenstock verringert und eine schnelle und kollektive Entscheidungsfindung ermöglicht.
 
Ein Bienenstock hat ungefähr drei Tage Zeit, um einen neuen Nistplatz zu finden, bevor er stirbt. Das richtige Zuhause zu finden bedeutet, mögliche Orte in einem Radius von einer Meile um die Königin zu erkunden. Die Königin kann nicht alleine losziehen und sich Websites ansehen und hat nicht die Bandbreite, um jeden möglichen Ort, den die Scouts finden, zu verarbeiten und schnell eine gute Entscheidung zu treffen.

Stattdessen sind Späherbienen, die 3% des gesamten Bienenstocks ausmachen, für die Auswahl des neuen Bienenstocks verantwortlich. Wenn es Zeit ist, dass der Bienenstock umzieht, werden rund 50 Späher ausgesandt, um nach einem vielversprechenden Zuhause zu suchen. Wenn ein Pfadfinder einen findet, den er mag, macht er einen „Wackeltanz“, um den anderen Pfadfindern den Standort zu signalisieren. Pfadfinder besuchen eine Vielzahl von Orten und tanzen um die, von denen sie glauben, dass sie dem Bienenstock helfen, zu überleben.
 
 Sobald sich etwa 30 Kundschafter um einen neuen Nistplatz versammelt haben, hebt der Rest des Bienenstocks bereits in die Luft ab.
 
Der Entscheidungsfindungsprozess von Bienen reduziert die Reibung, wie eine massive Ansammlung von Einzelteilen eine Vielzahl von Eingaben schnell und intelligent auswerten kann. Letztendlich entscheiden 30 Bienen über das Schicksal von 10.000.

Mobile Messaging: Die Entstehung von WeChat's Hive

Während Netzwerke wie Instagram und Twitter langsam abgemagert werden, sind Messaging-Apps wie WeChat quirlige Bienenstöcke, die die wirtschaftliche Stärkung fördern. Wie Honeybee Scouts verringern Messaging-Apps die Reibung zentraler Knoten bei der 1: 1-Kommunikation zwischen einzelnen Knoten und ermöglichen aufkommende Verhaltensweisen.

WeChat begann vor fünf Jahren als Nachrichtendienst. Heute können Sie Knödel bei einem Straßenhändler vorbestellen, ein Taxi rufen, die Nachrichten lesen und sogar ein Haus kaufen.

Mit WeChat sehen wir die Entwicklung eines Verbraucherprodukts in den drei Phasen Bedürfnis, Bedürfnis und Nutzen für den Bienenstock. In jeder Phase konzentriert sich WeChat auf die Verringerung der Reibung, indem die Infrastruktur für die Benutzer bereitgestellt wird. Auf WeChat ist nur eine kritische Masse von Menschen erforderlich, die neues Verhalten anwenden, um daraus ein Dienstprogramm zu machen, das dem gesamten Bienenstock zugute kommt.

  • Want - 2011: Beim Start von WeChat können Sie Nachrichten, Sprachclips, Fotos und mehr senden. Im Laufe des nächsten Jahres, als China von 2G auf 3G umstieg, gab WeChat den Benutzern die Möglichkeit, Sprach- und Videoanrufe zu tätigen. Die hochgeladenen Videos werden automatisch komprimiert, um Mobilfunkdaten zu speichern. Die Leute wollten WeChat benutzen, weil es Ihnen ermöglichte, einfach und kostengünstig mit anderen Leuten zu sprechen.
  • Need - 2012: WeChat-Benutzer in China zögerten häufig, eigenständige Apps herunterzuladen, da hohe Datenkosten anfielen. Die Einführung von "offiziellen Konten" oder Chatbots erfolgte im Rahmen dieser Einschränkungen. Die Leute konnten die Nachrichten lesen oder Kontoauszüge per SMS auf ein offizielles Konto überprüfen. Ihre Bedürfnisse wurden vollständig innerhalb der WeChat-Plattform erfüllt.
  • Utility - 2013: Das Hinzufügen von Mobile Payment und WeChat Wallet ermöglichte eine neue Nutzerebene und führte zu einer breiten Akzeptanz von kommerziellem Verhalten auf der Plattform. Eine Gruppe chinesischer Studenten baute auf WeChat ein Obstliefergeschäft auf, weil andere Obststände auf dem Campus teuer, von schlechter Qualität und unpraktisch waren. In einem Interview weist ein Student darauf hin, dass „WeChat etwas agiler ist [als Taobao]. Ein kleines Unternehmen kann immer noch eine eigene Marke haben. “

Mit dem Wachstum von WeChat entstehen neue Dienstprogramme auf der Plattform. Jeder Vorgang erhöht die Zeit, die Benutzer auf der WeChat-Plattform verbringen, und verringert so die Reibung zwischen den Benutzern. Der jüngste Fortschritt ist die Einführung von Applets, mit denen Entwickler auf der Grundlage von WeChat vollständige HTML5-Apps erstellen können.
 
Was das Wachstum von WeChat trieb, war nicht die Einführung einer Funktion. Es waren die einzelnen Obstverkäufer, Taxis und Tante-Emma-Läden, denen WeChat das Leben leichter machte. Auf lange Sicht könnte dies die Gewinnstrategie sein.
 
Im Jahr 2015 wurden täglich 12.000 neue Unternehmen auf Plattformen wie WeChat gegründet. Die Struktur wird nicht durch den Zugriff auf neue Funktionen erstellt. So entstehen aus neuen Funktionen neue wirtschaftliche Möglichkeiten.

Die Transformation des Netzwerks zum Bienenstock

Die Zunahme der Interaktionshäufigkeit und die verringerte Kommunikationsreibung des Bienenstocks lassen sich auf eine Tendenz zur Synchronität zwischen Menschen im Laufe der Geschichte zurückführen. Einmal wurde eine Geschichte, die mündlich von Vater zu Sohn weitergegeben wurde, nach tausend Jahren zum Mythos. Die Erfindung des Schreibens und die erste Verbreitung der Alphabetisierung ermöglichten die Übermittlung der ersten geschriebenen Geschichte.
 
Mit fortschreitender Technologie hat sich die Verzögerung zwischen der Übertragung von Informationen verringert. Auf asphaltierten Straßen konnten Kuriere Nachrichten übermitteln, während Kabel entlang dieser Straßen Telegraphen und dann Radiosendungen ermöglichten. Schließlich haben Sie E-Mail, Instant Messaging, SMS, Kamerahandys bis hin zu Live-Videos.

Mit der Verbreitung von Informationsnetzwerken von riesigen Rechenzentren über Mobilfunkmasten bis hin zur Cloud steigt die dem Einzelnen zur Verfügung stehende Bandbreite weiter an. Wir sind nicht mehr auf ein Rundfunkmodell beschränkt, bei dem ein Signal von mehreren Knoten empfangen wird. Heute senden und empfangen wir höhere Datenmengen mit höheren Frequenzen, durch Texte, Fotos und Videos. Wir synchronisieren uns sofort und die ganze Zeit.
 
Auf diese Weise können Netzwerke in Gruppen zusammengefasst werden, vom Einzelnen bis zur Organisation.

Instrumentalisierung des sozialen Netzwerks

Die Funktion des sozialen Netzwerks besteht darin, Menschen zu verbinden und das Netzwerk zu vergrößern. Was ursprünglich durch zunehmende Verbindungen zustande kam, konzentriert sich jetzt darauf, eine bessere, unmittelbarere Erfahrung zu liefern.
 
 Facebook im Jahr 2012:

Unsere Mission ist es, die Welt offener und vernetzter zu machen.

Facebook im Jahr 2016:

Unsere oberste Priorität ist es, nützliche und ansprechende Produkte zu entwickeln, mit denen Menschen über mobile Geräte und PCs eine Verbindung herstellen und diese gemeinsam nutzen können.

Im Jahr 2012 beschrieb sich Snapchat auf seiner Website als:

Snapchat ist die schnellste Möglichkeit, einen Moment auf dem iPhone zu teilen - bis zu 10x schneller als MMS! “

Auf der umbenannten Website von Snap Inc. heißt es heute:

Wir glauben, dass die Neuerfindung der Kamera unsere größte Chance darstellt, das Leben und die Kommunikation der Menschen zu verbessern.

Facebook und Snap Inc. arbeiten gemeinsam daran, wie wir kommunizieren und Erfahrungen austauschen, und bauen dabei eine Markenfamilie auf.

Von Anfang an hat sich Snapchat auf die Kamera- und Benutzererfahrung konzentriert. Als das Unternehmen von der 1: 1-Kommunikation zu einer breiteren Plattform für den Erfahrungsaustausch überging, hat sich dies nicht geändert.
 
Die Bemühungen von Facebook, die kurzlebigen Botschaften von Snapchat nachzuahmen, sowie die Initiativen für Produkte wie Instagram Stories und die Übernahme von Oculus Rift in die virtuelle Realität zeigen eine Abkehr vom Netzwerk und eine Bewegung in Richtung eines momentanen Bienenstocks.
 
Die ursprüngliche Erfahrung von Facebook war mehr verbunden, aber auch eine einsame Erfahrung. Sie haben eine Version von sich online gestellt und eine andere im realen Leben gelebt. Das ursprüngliche Facebook zeigte eine Version von Ihnen, die Sie sehen wollten.
 
Anstatt Menschen zu entfremden, bewegen sich Facebook und Snap Inc. heute in Richtung einer Zukunftsvision, um echte, gemeinsame Erfahrungen zu schaffen, die Menschen tatsächlich zusammenbringen.

Google, Uber, Tesla und autonome Fahrzeuge

Die Karte ist möglicherweise das buchstäblichste Rendering des Netzwerks. Eine Karte verbindet physische Standorte miteinander und zeigt Ihnen, wie Sie von einem Punkt zum anderen navigieren. Das autonome Auto ist auf der Karte aufgebaut, aber es wird instrumentalisiert, um Sie tatsächlich zwischen Punkten zu bringen.

  • Autonome Fahrzeuge sind vorstellbar, da sie auf den Informationsnetzwerken von Google Maps und Streetview basieren, Projekten, die Google zur Organisation der Weltinformationen unternommen hat.
  • Bei Tesla bauen sie autonome Elektrofahrzeuge auf ihrem Netzwerk aus Fahrzeugverkäufen, Servicezentren und Ladestationen auf. Selbstfahrender Teslas hat bereits 100 Millionen Meilen autonomer Fahrdaten und 780 Millionen Meilen menschlicher Fahrdaten von den in jedes Fahrzeug eingebauten Sensoren gesammelt.
  • Währenddessen bewegt sich Uber über den von ihm gebauten Mitfahrermarkt in Richtung autonomer Autos. Über die Uber-App sammelt das Unternehmen täglich 100 Millionen Meilen an Fahrdaten. Im Gegensatz dazu fährt der durchschnittliche Amerikaner nur 24.000 km pro Jahr.

Warum schließen sich all diese sehr unterschiedlichen Unternehmen dem autonomen Auto an? Für diese Unternehmen geht es nämlich nicht nur um fahrerlose Straßen, sondern auch um Plattformen und Bienenstöcke.

Googles 10-K, 2016:

Von Anfang an war das Unternehmen stets bestrebt, mehr zu tun und wichtige und sinnvolle Dinge mit den vorhandenen Ressourcen zu tun.

Ubers Blog, 2016:

Der alte Uber war schwarz und weiß, etwas distanziert und kalt. Dies widerlegte, was Uber eigentlich ist - ein Verkehrsnetz, das in das Gewebe der Städte eingewoben ist und wie sie sich bewegen. Um diese menschliche Seite - die Atome - herauszustellen, haben wir Farbe und Muster hinzugefügt.

Für Google, den Suchgiganten, geht es darum, Informationen in die Tat umzusetzen. Es nutzt seine umfangreichen Datenbestände, Straßen, Fahrerverhalten und physischen Objekte und gibt kontinuierlich Daten an das System zurück. Uber hat sich inzwischen von einem weißen, schwarzen Autoservice zu einem Transportzentrum entwickelt. Durch Logistik und sauberere, billigere Schnittstellen steuert Uber menschliches Handeln effizienter durch Algorithmen. Das autonome Auto war der nächste logische Schritt.

Autonome Fahrzeuge können vorhersehbarer von A nach B gelangen und reduzieren so die Anzahl der auf der Straße befindlichen Fahrzeuge, die Zahl der Verkehrstoten und sogar die Versicherungssumme. Der Bienenstock gibt uns die Möglichkeit, diese scheinbar unmöglichen Probleme gemeinsam zu lösen.

Die Zukunft ist der Hivemind

Der Wert eines Netzwerks hängt traditionell mit der Idee von mehr zusammen - dies wird als "Netzwerkeffekt" bezeichnet. Je mehr Menschen und Dinge dort vernetzt sind, desto mehr mögliche Verbindungen bestehen zwischen Knoten und desto wertvoller wird das Netzwerk.

Und doch wird die Welt, in die wir uns bewegen, durch die Idee von mehr mit weniger definiert. Die globale Erwärmung und Dürre bedeuten weniger Ressourcen für die Arbeit. Gleichzeitig verliert das Bevölkerungswachstum in ganz Amerika und Europa allmählich an Bedeutung und damit auch das Wirtschaftswachstum, das mit einer steigenden Bevölkerung einhergeht.

Ein Bienenstock ist mehr als die Summe seiner Teile. Während des Bienenstocks fungiert ein Netzwerk von Fahrern und Fahrern auch als schlüsselfertige Ressource, auf der andere Dienste aufbauen können. Für Unternehmen, die als Bienenstöcke tätig sind, ist die reine Menge weniger wichtig als für ältere Unternehmensgenerationen. Durch die zunehmende Interaktion und die Verringerung der Reibung zwischen den Knoten beschleunigen sie das Wachstum durch praktisch unbegrenzten Echtzeitzugriff auf Daten und Personen.

Bienenstöcke kolonisieren instinktiv, während sie wachsen. Aus diesem Grund sehen wir, dass sich so viele Unternehmen den ähnlichen Trends annähern. Aber die Reihenfolge, in der sie wachsen, ist wichtig. Die nächsten großen Unternehmen müssen mehr als nur die richtigen Trends auswählen. Sie müssen das richtige Timing finden, indem sie sich synchron mit ihren zusammengesetzten Teilen bewegen.

Sie werden nicht nur Bienenstöcke sein. Sie werden Hiveminds sein.

Wenn Sie diesen Beitrag gern gelesen haben, werden Sie die Präambel des Hiveminds zu schätzen wissen und wissen, woher die Idee mit Andy Artz stammt.