Foto von Alessio Lin auf Unsplash

Das Geheimnis einer glücklichen Zukunft beruht auf dieser einen Fähigkeit

"Sobald sensorische Eingaben (was Sie sehen / hören / fühlen / schmecken) in Ihr Gehirn gelangen, werden sie interpretiert. Sie weisen ihm eine Bedeutung zu. Dies ist sehr wichtig, da dies so schnell geschieht, dass Sie sich dessen nicht einmal bewusst sind. Das Interessante ist, dass Sie eine Emotion haben, sobald eine Bedeutung zugewiesen wird. Sie schaffen ein Gefühl dafür. “- Der legendäre CEO von Silicon Valley und Human Engineer Tom Hoobyar

Einführung

Eine glückliche Zukunft lässt sich auf eine profunde Fertigkeit reduzieren - und in diesem Artikel werde ich Ihnen beweisen, wie ich es nach fünf Jahren unternehmerischer Tätigkeit selbst herausgefunden habe und wie es meine nächste Iteration von Aram 3.0 inspiriert hat - von der Auswahl meiner Idee bis zu meinen täglichen Aktivitäten - ich erkläre alles.

Als ich 2013 mein erstes Unternehmen gründete, hatte ich nach sechs Jahren ein schnell wachsendes Start-up hinter mir. Es lief sehr gut und ich begann mein Geschäft selbstbewusst und aufgeregt - mit all der Naivität, die es mit sich bringt, zum ersten Mal ein Unternehmer zu sein. Als ich realisierte, wie riskant es ist, ein Unternehmen zu gründen, wie schwierig es ist, auf den Markt zu kommen und wie lange alles dauert, tat ich, was Sie erwarten und was ich nicht möchte, dass jemand es mit jedem Gedanken und mit jedem Gedanken erlebt, zuhört und sich identifiziert Die daraus resultierende Emotion hat mein Überlebensgehirn und Ego als Wahrheit beschworen. Während meiner ersten Firma habe ich das getan.

"Jeder wird denken, ich bin ein Verlierer."

"Meine Eltern werden nicht stolz auf mich sein."

"Ich habe einen massiven Fehler gemacht und 300.000 USD pro Jahr hinterlassen."

"Wenn ich versage, ist es das Ende der Welt."

Mein Rücken war an der Wand, eine ängstliche Maus, die jeden Morgen, als ich aufwachte, in eine Ecke geschoben wurde, und jeden Abend schlief ich ein und nässte die ganze Zeit im Kampf- oder Flugmodus - es zeigte sich und ich fühlte es auf jeden Fall. Stress durch das Dach.

Ich habe so viele Fehler gemacht, von dem Grund, warum ich das Unternehmen gegründet habe, bis zu dem, was das Unternehmen war, und das schließt die Grundlagen des Geschäfts selbst nicht ein, aber die dort gewonnenen Erkenntnisse waren:

Sie gründen ein Unternehmen aus den richtigen Gründen (lieben das Handwerk aus eigenem Antrieb)

Glänzende Dinge und Erfolge bringen kein Glück und keine Erfüllung. Alles, was sie mitbringen, ist, mehr glänzende Dinge und mehr Leistung zu wollen.

Nachdem ich diese Firma geschlossen hatte, habe ich viel nach Seelen gesucht und war schwer von einer existenziellen Krise betroffen.

Was will ich machen

Dies ist der erzwungene und harte Segen des Unternehmertums. Es ist ein langer und harter Weg, auf dem Sie tief suchen, was Sie tun sollen.

Zu diesem Zeitpunkt schaute ich mir an, was ich zu der Zeit am besten konnte, was Produktivität und Lifestyle-Hacking betraf. Ich habe einige Apps erstellt, darunter die 7-Minuten-Morgenroutine und Sprint für Google Mail.

Die wichtigste Lektion, die zu einer grundlegenden Frage führt, die Sie sich stellen sollten, ist:

Egal, was Sie mit Ihrer Arbeit / Ihrem Unternehmen machen, ob es erfolgreich ist oder nicht, Sie werden immer aufhören und fragen: "Warum mache ich das und warum ist es wichtig (für mich)?"

Unabhängig davon, wie gut Sie es machen, schieben Sie beim Start-up-Unternehmertum einen Stein den Berg hinauf, weil das Risiko und die alltäglichen Hindernisse bestehen. Also graben Sie wirklich tief und fragen: "Auch wenn dies erfolgreich ist, kümmert es mich?".

Meine zweite Firma war besser. Ich bin nach Silicon Valley gezogen, um mich mit einem Mitbegründer zu verbinden, und habe das Ganze viel besser gemanagt. Ich habe die schmerzhaften Lehren aus der ersten Firma angewandt und es besser gemacht.

Ich schloss mich mit zwei Mitbegründern zusammen, sammelte sieben Finanzierungsbeträge und baute ein Unternehmensprodukt, das an Fortune 500-Unternehmen, führende Pharmaunternehmen und weltbekannte Start-ups verkauft wurde.

Die nächste Runde der Herausforderungen war etwas anspruchsvoller, aber immer noch da. Die Angst, 7 sehr kluge Leute zu führen, einen Komplex, der sich mit Investoren und Politik befasst.

Da wurde mir klar, worauf es ankommt. In diesem Moment habe ich gemerkt, wie gut Sie die kleinen Dinge schmecken lassen können. Die ultimative Fertigkeit - die Freude, die Sie daran haben, einfach nur zu existieren.

Es ist dein Geisteszustand, der dich glücklich macht, mit Feuer.

Dann freuen Sie sich auf die Reise.

Du freust dich auf den Schmerz, denn er ist wie ein Spiel gerahmt.

Sie brauchen nicht alle Erfolge und Auszeichnungen, weil Sie wissen, worauf es ankommt und wie sie erfüllt werden müssen.

Eine glückliche Zukunft schaffen

Nach elf Jahren Start-ups bin ich jetzt zuversichtlich, dass mein Geschäft explodieren und Wellen schlagen wird, denn ich habe mich und mein Leben endlich gemeistert - und ich verspreche, es läuft auf diese Fähigkeit hinaus.

Ich definiere Meisterschaft in diesem Zusammenhang als nie Emotionen zu haben, die Ihre Gefühle und Entscheidungen in die falsche Richtung lenken, voll zufrieden und zufrieden mit Ihrer Existenz sind, täglich Glück durch Wahl erleben und erlernen und Ihre Arbeit so lieben, dass Sie es nicht tun Selbst wenn Sie versuchen müssen, der Beste der Welt zu sein, werden Sie der Beste, nur weil Sie Ihre Arbeit so lieben.

Die Schaffung einer glücklichen und erfolgreichen Zukunft, die Sie sich wünschen, läuft darauf hinaus: Interpretieren Sie Ihre sensorischen Eingaben (was und wie Sie Dinge wahrnehmen und welchen Filter Sie durchsetzen) und weisen Sie ihnen eine Bedeutung zu, die positive Emotionen hervorruft.

Es ist diese automatische Angewohnheit, die die Macht hat, den ganzen Tag positive Gefühle gegen negative zu erzeugen (und ja, von einem Mann zu kommen, dessen Standardantwort negativ und hässlich war, das funktioniert) und sich dafür zu entscheiden, die Welt und jedes einzelne Ereignis darin als zu sehen eine positive, die mich dahin lenkt, wohin ich gehen soll.

Meine Wahrnehmung verwandelte das „gute“ oder „schlechte“ Ergebnis in einfach „Feedback“ - das war beides nicht.

Meine Wahrnehmung wandelte das „gute“ oder „schlechte“ Ergebnis in „Leitfäden“ um - einfach Ergebnisse, die zeigten, wohin es als nächstes gehen soll.

Alles, was passiert, soll passieren, weil ich in allem nach der Lektion suche.

Wie Dr. Wayne Dyer sagte: "Wenn Sie die Art und Weise ändern, wie Sie Dinge betrachten, ändern sich die Dinge, die Sie betrachten."

Es wird anerkannt, dass es an Ihnen liegt, wenn der Schlüsselmitarbeiter Sie verlässt, den Vorteil zu manifestieren, neue Talente zu gewinnen und Talente zu ersetzen, die nicht mehr da sein möchten oder keinen Platz mehr haben, um mit Ihnen zu wachsen.

Es ist eine Bestätigung, dass es eine großartige Zeit ist, sich zu Ihrer nächsten Version zu entwickeln und offen für neuere, weiterentwickelte Menschen zu sein, die sich für die neueren, weiterentwickelten Menschen interessieren.

Es ist anerkannt, dass wir hier sind, um uns zu entwickeln, wenn ein geliebter Mensch stirbt, und dies erfordert manchmal das Sterben des Alten, damit das Neue gedeihen kann.

Du machst das immer und immer wieder und fällst in den schönsten Fluss und stellst fest, dass alles so passiert, wie es soll.

Leben in einem Höchstzustand der Ehrfurcht mit dieser Gewohnheit

Jetzt weiß ich, dass alles eine Illusion ist und dass es an uns liegt, den höchsten Zustand zu erreichen, in dem wir alles um uns herum mit Freude und Ehrfurcht wahrnehmen.

Jetzt weiß ich, dass es an mir liegt, die Dinge zu manifestieren, die ich tun möchte.

Und sie haben - ich schreibe jeden Tag, was meine Lieblingsbeschäftigung ist, und konsultiere genau das Thema, über das ich schreibe - Entscheidungsträger mit hohem Einsatz in der Finanzbranche, um ihre Höchstleistungen zu erbringen.

Mein Geschäft finanziert sich offiziell selbst und zahlt für einen Lebensstil in NYC. Der Trick besteht darin, sich damit zufrieden zu geben, wo Sie sich gerade befinden, und für sich selbst das Beste zu werden. Ich wäre froh, wenn ich heute Morgen dort bleiben würde, wo ich gerade bin. Ich habe ein Training gemacht, von dem ich weiß, dass es den Leuten, denen ich es verkaufe, die Socken abblasen wird.

So weiß ich paradoxerweise, dass das Geschäft sehr attraktiv sein und explodieren wird. Ich kann es bereits als Empfehlung von Führungskräften nach einer Coaching-Sitzung sehen, und Freunde, die aus heiterem Himmel anrufen, bitten um meine Hilfe.

Ereignisse auf eine Weise interpretieren, die sie befähigt und lehrt.

Achten Sie auch bei den schmerzhaftesten Dingen als Gewohnheit auf das Positive.

Tun Sie das für eine Weile und bald wird es ein Spiel des Wachstums.

Ein Spiel, bei dem es umso spannender wird, je schwieriger es wird.

Und das ist, wenn Sie nicht mehr aufzuhalten sind.

Ich verließ meine letzte Firma, um diese neue mit nur drei Monaten Start-und Landebahn in der Bank zu starten. Nach wie vor beschloss ich, das Gehalt aufzugeben, das ich für die Bezahlung der in New York lebenden Rechnungen benötigte, und hatte nur drei Monate Zeit, um Kunden zu finden und meine monatlichen Ausgaben zu bezahlen.

Der Grund, warum ich das konnte, war, dass ich zuversichtlich war, dass unabhängig vom Ergebnis die Schönheit darin zu sehen ist. Auch wenn es "Misserfolg" bedeutete - obwohl ich dieses Wort aus meiner Programmierung entfernt habe.

Dies gab mir den Mut, es zu tun. Und das lag daran, dass ich in den letzten Jahren meine Wahrnehmung immer wieder neu gestaltet habe und festgestellt habe, dass ich die Zukunft gestalten kann, die ich will, und das jetzt.

Das kannst du auch.

Klicken Sie hier, um zu erhalten, was ich verspreche, ein bahnbrechender Artikel zu sein, den Sie einmal pro Woche an keiner anderen Stelle im Internet finden. Sie erhalten auch meinen Leitfaden mit 36 ​​Grundsätzen, um Menschen zu meistern, sich behandeln zu lassen, wie Sie behandelt werden möchten - und der Beste auf der Welt zu werden, was Sie tun. Ich verspreche, Sie werden es nicht bereuen!