Die hässliche Wahrheit über ein Unternehmer

Ich bin hier, um es Ihren Freunden zu geben: Die traurige Wahrheit, Unternehmer zu sein.

Viele Menschen würden gerne die Zeit zwischen 9 und 5 opfern, um Unternehmer zu werden, mit dem Versprechen, Ihr eigener Chef zu werden, ein Geschäft Ihrer eigenen Schöpfung zu entwickeln und zu beobachten, wie es wächst und gedeiht.

WordStream zu starten und mitzuerleben, wie es sich von einem Startup zu einem wirklich erfolgreichen Unternehmen entwickelte, war eine wilde und lohnende Erfahrung, aber es gibt definitiv einige Aspekte, vor denen mich niemand gewarnt hat, wenn man ein Unternehmer ist.

Aussteigen macht Sie nicht zum nächsten Steve Job

Viele irreführende Personen glauben, dass sie auch den nächsten Apfel schaffen könnten, wenn sie nur die erstickenden Fesseln der Hochschulbildung abwerfen könnten. Ein Abbruch macht Sie nicht zum Millionär - fragen Sie den Mitarbeiter von Taco Bell (nicht, dass etwas mit der Arbeit bei Taco Bell nicht in Ordnung ist. Es sei denn, Sie servieren das Frühstücksmenü, in dem Sie dem Soldaten viel Glück wünschen).

Die Wahrheit ist, dass weder Steve Jobs noch Bill Gates die Schule abgebrochen haben, um den ganzen Tag herumzulungern und League of Legends zu spielen. Steve Jobs hat nach seinem offiziellen Abbruch über ein Jahr lang den Prüfungsunterricht fortgesetzt (er zitiert einen Kalligraphieunterricht als Inspiration für die beliebten Mac-Schriften und Schriftenabstände), und Gates hatte sein zukünftiges Softwareunternehmen einige Zeit lang geplant, bevor er Harvard verließ.

Das waren seltene Ausnahmen - wahrscheinlich sind Sie besser dran, die Schule zu beenden, bevor Sie sich auf ein unternehmerisches Abenteuer begeben.

Und während wir dabei sind, hat Einstein Mathe nicht versagt - er war ein ausgezeichneter Schüler und beherrschte mit 15 Jahren das Kalkül. Er heiratete auch seinen Cousin und trug (noch) nie Socken Modell, um unser Leben herum zu stützen.

Sie müssen wahnsinnig selbst motiviert sein

Einfach zu sagen, dass man selbst motiviert sein muss, um ein erfolgreicher Unternehmer zu werden, ist eine Untertreibung. Sie müssen die Art von Person sein, die ihre Steuern im Januar zahlt und zweimal am Tag Zahnseide verwendet.

Sie müssen auch authentisch neugierig auf die Welt sein und den Durst haben, Probleme zu lösen. Wenn Sie zum ersten Mal ein Startup starten, sind Sie selbstständig. Schließlich können Sie Ihr Team erweitern und großartige Leute an Bord holen, um zu helfen, aber für eine Weile werden Sie alleine fahren. Dies bedeutet, dass Sie (und nur Sie) der Vermarkter, der Finanzkoordinator, der PR-Direktor, der Leiter des Kundendienstes usw. sind. Sie tragen jeden Hut unter der Sonne.

Wie Sie sich vorstellen können, ist dies im Grunde genommen die Einrichtung eines Geschäfts in Stress City, USA. Wenn Sie jedoch selbst motiviert sind, kann dies eine unterhaltsame und aufregende Lernmöglichkeit sein. Wisse nur, dass du jedes Instrument im Jazz-Ensemble spielst. Bereite dich also auf eine Herausforderung vor!

Sie werden nicht reich - zumindest nicht sofort

Wenn Ihr Unternehmen wächst und erfolgreich wird, kann es sich fantastisch anfühlen! Plötzlich kommt viel Geld herein und es kann sein, dass Sie Dollarzeichen in die Augen bekommen. Es ist verlockend, weiterhin Sprees auszugeben (denn der Kauf eines Tesla macht Sie zu einem Superhelden) und sich für all Ihre harte Arbeit zu belohnen. In Wirklichkeit sollten Sie Ihr Geschäft mit dem Geld, das es einbringt, versorgen und ausbauen - und Ihr Geschäft nicht wie Ihr persönliches Sparschwein behandeln.

Gutes Bootstrapping sorgt für ein langfristig profitables Geschäft. Vermeiden Sie also Nachsicht und halten Sie sich auf einem niedrigen Gehalt. Außerdem sehen Ihre abgenutzten Stiefel vintage aus und Sie können alle Ihre täglichen Nährstoffe von Ramen beziehen! (Hinweis: Sie können nicht alle Ihre täglichen Nährstoffe von Ramen erhalten - aber Sie können es versuchen!)

Aufschub ist ein Todesurteil

In der Schule ist Aufschub eine schlechte Angewohnheit, und während es zu einigen harten Allnächtern mit einem Koffein-IV-Tropf kommen kann, neigen Aufschubgeräte immer noch dazu, alles für sich selbst zu tun.

Wenn Sie Ihr eigener Chef werden, atmet Ihnen kein Professor oder Manager den Hals hinunter. Sie legen Ihre eigenen Stunden fest und tauschen Anzug und Krawatte gegen Jogginghosen (Jeans, wenn Sie sich edel fühlen). Ihre Büroräume reichen von den Starbucks rund um den Block bis zu Ihrem Esstisch. All dieser Mangel an Struktur ist äußerst gefährlich für Zauderer, die sich möglicherweise nur eine weitere Game of Thrones-Episode ansehen, bevor sie wieder an die Arbeit gehen. Plötzlich ist es 13:00 Uhr, Sie bestellen chinesisches Essen und haben sich immer noch nicht die Zähne geputzt.

Es bedurfte einer gewissen Entschlossenheit, mein Unternehmen wie ein echtes Geschäft zu behandeln - das heißt, echte Arbeitszeiten einzuhalten, Routinen festzulegen und diese einzuhalten. So konnte ich meine Mitarbeiter erweitern und die Dinge zum Laufen bringen. Niemand wird sich Ihrem Team anschließen, um sich Scrubsreruns anzuschauen. OK, einige Leute könnten daran interessiert sein, sich Ihnen anzuschließen, aber Sie werden sie sicherlich nicht dafür bezahlen.

Das Finden Ihres Traumteams ist schwierig

Die Gründung Ihres ersten Startups ist immens aufregend, und obwohl Sie sich zu 100% an Bord fühlen, kann es oft schwierig sein, andere dazu zu bringen, Ihre Begeisterung zu teilen. Seien Sie nicht zu schockiert, wenn Ihre Freunde und Kollegen nicht so begeistert sind, Sie auf Ihrer magischen Reise in die wundersame Welt der Startups zu begleiten.

Ich fühlte mich anfangs ziemlich entmutigt, als ich Freunde und Kollegen nicht dazu bringen konnte, mit mir und meiner Begleitung einen Vertrag abzuschließen. Sehen sie nicht, was für eine aufregende Gelegenheit das war? Ich verstand nicht, warum niemand bereit war, alles fallen zu lassen und sich mir anzuschließen.

Es dauerte eine Weile, bis mir klar wurde, dass ich die Menschen aufforderte, einen großen Schritt im Glauben zu tun. Viele Menschen mussten von ihren Familien unterstützt und ihre Rechnungen bezahlt werden, und es war ihnen nicht angenehm, ein so großes Risiko einzugehen. Mir wurde klar, dass ich den Menschen den Wert meines Unternehmens demonstrieren musste, damit sie sich sicherer fühlen, dass unser Unternehmen zumindest halbzuverlässig ist.

Ich habe daran gearbeitet, Ziele zu setzen und zu erreichen, meine geschäftlichen Fähigkeiten zu entwickeln und Geld wieder in mein Geschäft zu stecken, damit ich echte Ergebnisse erzielen und potenzielle Teammitglieder aufzeigen konnte. Sobald ich Zahlen hatte, um meine Ansprüche zu untermauern, konnte ich das Team zusammenbringen, das ich brauchte.

Ihr Stolz könnte ernsthaft verletzt werden

Die harte Realität ist, dass rund 80% der Unternehmen scheitern, was keine großen Chancen bietet. Was noch schlimmer ist, ist, dass Ihre Straßensperren als Unternehmer öffentlich bekannt werden, da sich Familie, Freunde und Bekannte immer wieder fragen: "Wie geht es Ihrer Firma?" Sie können sich nicht vorstellen, wie viel Spaß Thanksgiving macht.

Akzeptiere, dass du versagst, aber anstatt dich zu suhlen, lerne aus deinen Fehltritten. Einige Unternehmer durchlaufen mehrere gescheiterte Startups, bevor sie ihr goldenes Ticket finden. Es erfordert ein gewisses Maß an Demut, Bildung und Einsicht in Ihre Fehler zu akzeptieren. Überprüfen Sie also Ihr Ego an der Tür.

Erfolg hat noch nie so gut geschmeckt

Unternehmer zu sein kann schwierig sein, aber die Belohnungen sind enorm. Die Leute können Ihnen sagen, wie gut es sich anfühlt, wenn Ihr Geschäft gewinnt und gedeiht, aber bis Sie es sehen, ist es schwer, die pure Freude und Zufriedenheit wirklich zu verstehen.

Ursprünglich im Search Engine Journal veröffentlicht.

Über den Autor

Larry Kim ist der CEO von Mobile Monkey und Gründer von WordStream. Sie können mit ihm auf Twitter, Facebook, LinkedIn und Instagram verbinden.