Es gibt mehr im Leben, als die Spitze von TechCrunch zu erreichen

Fast zwei Jahrzehnte unternehmerischer Initiative haben mir viele Lektionen beigebracht, darunter diese:

Alle Gedanken an das Wachstum oder die Conversion-Raten von Startups verschwinden, wenn Sie Oliven pflücken.

Jedes Jahr nehme ich mir mindestens eine volle Woche frei von meiner Firma JotForm und fahre zurück in meine Heimatstadt, um bei der Olivenernte zu helfen.

Ich weiß, dass mich das Olivenernten nicht an die Spitze des TechCrunch bringt, aber es ist ein persönlicher Maßstab für den Erfolg.

Ich würde es nicht verpassen - und ich habe mein Unternehmen so strukturiert, dass ich dort sein kann. Es gibt nichts Schöneres, als hoch auf einer Leiter zu stehen und sich mit Menschen zu beschäftigen, die Sie lieben, um sich daran zu erinnern, worauf es ankommt.

Blick von der Spitze eines Olivenbaums auf die Heimatstadt meiner Familie in der Türkei.

Es ist meditativ und beruhigend. Und es ist überraschend harte Arbeit.

Letzten Sommer hatten meine Frau und ich ein neues Baby. Ich verbrachte die meisten dieser kostbaren Tage zu Hause, lernte die Kleine kennen und genoss den Sonnenschein mit meiner Familie.

Wenn all diese Freizeit wie ein Privileg und ein Luxus klingt, ist es das auch. Ich stimme zu 100% zu%. Ich habe 12 Jahre damit verbracht, ein stabiles Geschäft aufzubauen, das ohne mich funktionieren kann.

Ich habe ein unglaubliches Team, das auch stundenlang arbeitet. Niemand reißt sich die Haare oder wacht in der Nacht auf, weil er sich Gedanken über Landing Pages oder A / B-Tests macht.

Ich habe JotForm langsam von ein paar Hundert Anmeldungen auf über 4,3 Millionen Benutzer ohne jegliches Investitionsgeld ausgebaut. Ich wollte sicherstellen, dass ich ein erfolgreiches Unternehmen und ein erfülltes Leben habe.

Die meisten technischen Veröffentlichungen beten das 24-Stunden-Treiben an, kein langsamer und stetiger Wachstumsplan, aber die Freiheit, die ich mir dabei erarbeitet habe, repräsentiert meinen Traum vom Unternehmertum: den Traum, die Kontrolle über meine Arbeit und mein Leben zu haben.

Was passiert, wenn Sie unter dem Radar fliegen?

Das Bootstrappen Ihres Unternehmens ist kein guter Weg, um PR zu erhalten. Das ist wahr. JotForm hat viele Benutzer, aber ich vermute, dass nur wenige dieser Kunden meinen Namen kennen. Das ist okay.

Ich würde auf keinen Fall ein oder zwei Titelseiten ablehnen, aber ich weiß, dass das nicht das Wichtigste ist. Ich würde auch kein VC-Geld nehmen, um in die Nachrichten zu kommen.

Was bedeutet ein oder zwei Tage auf der Titelseite wirklich für Ihr Unternehmen - insbesondere, wenn die meisten Ihrer Zielkunden nicht einmal technische Publikationen lesen?

Steigert die Aufmerksamkeit dein Ego oder zeigt sie deiner Mutter, dass du es geschafft hast, obwohl die Berichterstattung wahrscheinlich nicht in echtes Geschäft umgesetzt wird?

Sobald der Aufmerksamkeitsschub abbricht, müssen Sie immer noch etwas Erstaunliches bauen. Sie sind wieder da, wo Sie angefangen haben.

Nehmen wir zum Beispiel unser Produkt. JotForm macht es jedem leicht, Webformulare zu erstellen, unabhängig davon, ob er sich mit Codierung oder der Wettbewerbswelt digitaler Startups auskennt.

Unsere Kunden interessieren sich nicht unbedingt für die Bewertungen der Branche. Sie möchten nur, dass das Produkt nahtlos funktioniert.

Wir arbeiten manchmal mit einer PR-Agentur zusammen, aber ich glaube nicht, dass ich ein Vermögen ausgeben muss, um Werbung zu betreiben. Es fühlt sich an wie eine Ablenkung.

Jede Minute, die Sie damit verbringen, Augäpfel und Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, könnte besser dazu genutzt werden, ein Produkt zu entwickeln, das die Kunden wirklich lieben. Das ist immer das Wichtigste, was wir tun können.

Trotzdem ist es normal, dass Sie ein FOMO spüren oder den aggressiven Wachstumsdruck verinnerlichen, insbesondere wenn Sie einem harten Wettbewerb ausgesetzt sind oder Ihre Konkurrenten die eine oder andere Investitionsrunde ankündigen.

Wenn Google in Ihre Branche eintritt (wie bei Google Forms), kann sich dieser Druck sogar noch verstärken.

Es ist auch leicht anzunehmen, dass die meisten Gründer (zusätzlich zum Vermögen) nach Ruhm streben, aber zumindest einige Unternehmer haben zugegeben, dass Sie durch das Landen von Finanzierungsrunden mit großer Bekanntheit unter die Lupe genommen werden können.

Sophia Amoruso, die Gründerin von Nasty Gal, machte Schlagzeilen, als ihr Unternehmen (das über einen Zeitraum von 10 Jahren 65 Millionen US-Dollar gesammelt hatte) 2016 Insolvenzschutz nach Chapter 11 beantragte.

Jetzt, da sie Geld für ein neues Unternehmen gesammelt hat, verfolgen Kritiker und Fans sie bei jeder Bewegung.

Wenn gut finanzierte Startups untergehen, ist das auch eine große Neuigkeit. Mit ernsthaftem Geld geht oft eine ernsthafte Prüfung einher.

Vor allem, wenn ein Unternehmen zu schnell wächst, verbringen die Gründer oft einen guten Teil ihrer Zeit damit, Brände zu löschen. Andererseits kann eine langsame Verbrennung eingedämmt werden.

Es gibt immer Herausforderungen, aber Sie werden selten mit einem außer Kontrolle geratenen Feuer konfrontiert.

Sie können zur Arbeit gehen, sich darauf konzentrieren, etwas Großartiges zu schaffen, und nach Hause gehen, um ein ebenso großartiges Leben zu führen. Das ist mir wichtig. Ich weiß, dass es auch für unser Team wichtig ist.

Ich glaube auch, dass unsere Kunden den Unterschied spüren können. Sie wissen, dass wir stabil sind. Sie wissen, dass wir immer versuchen, ihr Leben zu verbessern und zu erleichtern.

Langsames Wachstum kann Ihre geistige Gesundheit schützen

Sie werden also zumindest in Kürze nichts über unsere Serie-A-Runde oder die neueste Unternehmensbewertung lesen.

Ich bin froh, dass ich keine Investoren habe, die mir gefallen könnten, und ich mache mir keine Sorgen um exponentielle Gewinne. Bootstrapping ist nicht immer der einfachste Weg. Es erfordert auch viel Geduld.

Trotzdem glaube ich, dass langsames Fahren unglaublich unterschätzt wird.

Mein Rat? Lass dir Zeit. Bauen Sie Ihr Leben und Ihr Geschäft auf. Lassen Sie sich nicht von den Achterbahnnachrichten und kurzlebigen Trends einfangen.

Es hat bei uns funktioniert, und ich hoffe, es kann auch bei Ihnen funktionieren. Denken Sie daran, dass der Weg zum Erfolg kurvenreich sein kann. Wir haben 12 Jahre gebraucht, um dorthin zu gelangen, wo wir sind.

Wir verdienten unsere Kunden nach und nach über Tage und Wochen und Monate und Jahre.

Aber wenn ich knietief in Oliven bin, weiß ich, dass wir die richtigen Entscheidungen getroffen haben. Ich bin dankbar, dass ich ein gesundes Geschäft und viel Freiheit habe.

So sieht der Erfolg eines Startups für mich aus.