Warum hat die Organisationsstruktur mein Engagement als Angestellter zerstört?

Ein engagierter Mitarbeiter, der "Sie wissen, wann Sie es sehen", der Motivation im Gesicht und Herz im Ärmel trägt. Die Gegenseite des Spektrums ist noch einfacher zu identifizieren - die „aktiv gelösten“ Donna-Do-Nothings (ein Begriff, den ich Elizabeth McLeod verdanke und der inzwischen zugegebenermaßen überbeansprucht wurde). Beides ist ein unumgänglicher Bestandteil jeder Belegschaft, aber Sie werden diejenigen behalten wollen, die wirklich in Ihr Unternehmen investiert sind. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die Beziehung zwischen der Struktur Ihres Unternehmens und dem Ablaufdatum Ihrer engagierten Mitarbeiter zu erkennen.

Eigenverantwortung

Ich wurde in die Sowjetunion geboren, als Sohn von Eltern, die den größten Teil ihres Lebens unter russischer Besatzung gelebt hatten. Daher ist es vielleicht nicht überraschend, dass ich die Ideen des Sozialismus in Bezug auf Arbeitskräfte und Effizienz stark unterstütze. Einige der inspirierenden Schätze meiner Eltern, die immer noch in mein Gehirn eingraviert sind, sind: "Je geschäftiger Sie sind, desto mehr Freizeit haben Sie an Ihrem Tag (ähm, was?)" Und mein persönlicher Favorit ", der sich mit Aktivitäten befasst, die Sie nicht mögen, werden später an der Reihe sein Sie in einen belastbaren Erwachsenen '. Bis heute kann ich nicht anders, als kichernd den Kopf zu schütteln - aber diese Worte haben mein Verständnis von Produktivität und Belastbarkeit als Mitarbeiter und Kollege geprägt.

Ich bin davon überzeugt, dass ein Mitarbeiter die volle Verantwortung für einen Job trägt - die Idee, dass von ihm erwartet werden muss, dass er seine Rolle persönlich übernimmt, und somit ein sehr klares Glied in einer langen Kette von Produktentwicklungen wird. Zugegeben, hinter dem Eisernen Vorhang ging es wahrscheinlich mehr um den Bau eines Traktors als um die Fertigstellung einer Marktanalyse Ihres neuesten technischen Start-ups. Aber ich halte mich an meinen Fall. Schließlich entstand hier die Idee des Wettbewerbsvorteils. Ming ist am besten in der Lage, Ihre Turnschuhe in China zu nähen, während Sergei die Käufer in Moskau davon zu überzeugen hat, dass es sich um einen originalen Adibas handelt.

Immer effizienter Einsatz von Humanressourcen

Was hat nun die Art und Weise, wie die Belegschaft organisiert ist, mit dem Engagement der Mitarbeiter zu tun? Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten in einer Organisation mit etwas so Dunklem wie einer Matrixstruktur. In dieser Form der Kameradschaft sind die Berichtslinien in einem verwirrenden Raster angeordnet (die bloße Idee macht mir Sorgen), die Menschen sind in „funktionale Teams“ unterteilt, die auf dasselbe noble Ziel hinarbeiten, und die Kommunikationslinien sehen aus wie die Stromleitungen in Bangkok. Ohne ein starkes mittleres Management in dieser Struktur müssen Sie an Ihrem Arbeitstag herausfinden, wer noch an der gleichen Aufgabe wie Sie arbeitet, und sich fragen, warum Sie nicht zu einer Besprechung eingeladen wurden, um das Projekt zu besprechen, über das Sie sich versklavt haben. Oh, und warum geht Donna (ja, die aus dem ersten Absatz) zur Arbeit nach New Work und nicht Sie?

Die Antwort lautet: Ihre Organisation ist schlank und sucht ständig nach Möglichkeiten, die vorhandenen Mitarbeiter effizienter einzusetzen. Das ist gut. Donna in dieser Gleichung zu sein ist großartig: Sie können sie nicht entlassen und bezahlen, so dass sie sie in einem dieser „funktionalen Teams“ ohne klare Verantwortung verstecken. Wenn Sie ein engagierter Mitarbeiter sind, befinden Sie sich in einem ganz anderen Ballspiel. Sie sind eine unschätzbare Ressource, die von allen Teams genutzt wird, von der Personalabteilung über die Finanzen bis hin zum Organisationskomitee der Weihnachtsfeier. Während Donna nach New York fliegt, müssen Sie den Bericht beenden, den sie noch nie begonnen hat, denn Ihre englische Grammatik ist ohnehin besser.

Die gute Nachricht ist, dass Sie in Ihrem Job großartig sind, zu jeder Funktion des Geschäfts etwas beitragen können und Ihre Karrieremöglichkeiten schneller zunehmen als die von Donna. Die schlechte Nachricht ist, dass die Struktur, wenn sie nicht richtig gehandhabt wird, einen nachlassenden Einfluss auf Ihre Motivation haben kann - Sie verlieren den Überblick über Ihre persönlichen Erfolge und die realen Möglichkeiten, sich in Ihrem eigentlichen Geschäft zu entwickeln -, was meines Erachtens das Vertrauen in meine Fähigkeiten insgesamt erheblich verringert hat .

Ungeachtet dessen, wie es sich anhört, glaube ich fest an Teamwork und daran, dass eher Teams als Einzelpersonen Innovationen vorantreiben. Die Operationalisierung dieser Innovationen muss jedoch auf einer klaren Struktur mit erkennbaren Verantwortungsbereichen beruhen. Jeder muss etwas mitbringen können - sei es ein spezifisches Fachwissen, eine klare Verantwortung, eine Erfolgsgeschichte oder sogar ein Misserfolg, von dem jeder lernen kann.

Unternehmer zu sein, ist eine unglaubliche Gelegenheit, es auf meine Weise zu tun. Und vielleicht scheitern. Oder vielleicht nicht.