Zoom IPO: Wie ein einzigartiger Gründer und Kundenfokus zum größten Börsengang von Tech des Jahres führte

Eric Yuan (Gründer und CEO von Zoom) und Investoren am Tag des Börsengangs

Wir könnten nicht aufgeregter sein, wenn Zoom den durchschlagenden Erfolg seines Börsengangs verzeichnet. Aufgeregt, aber überhaupt nicht überrascht.

Mit seinem herausragenden Produkt- und Laserfokus auf das Kundenerlebnis war Zoom stets auf Erfolgskurs. Aus diesem Grund hat uns die Gelegenheit inspiriert, eng mit CEO Eric Yuan zusammenzuarbeiten. Die Schlagzeilen leuchten: Forbes bezeichnete das Unternehmen als "heißesten Börsengang der Technologie".

Als wir zum ersten Mal mit Zoom vertraut waren und Zoom verwendeten, war die Erfahrung im Vergleich zum Rest des Pakets aus dem einfachen Grund bemerkenswert, dass es nur funktionierte. Hinter dieser Einfachheit verbirgt sich ein Produkt, das wirklich überlegen ist. Es bietet die beste Integration für Geräte (Mobiltelefone, Laptops und Tablets) und für verschiedene Netzwerke (Kabel, WLAN und 3G / 4G) sowie die besten Videokonferenzfunktionen für mehrere Teilnehmer. Und für alle, die wie wir von Telefonkonferenzen und Video-Chats leben, ist dies die Voraussetzung für eine großartige Videokonferenzplattform.

Die Sache mit Videokonferenzen ist, dass die meisten Dienste unter normalen Bedingungen dasselbe empfinden können. Wenn die Netzwerkbedingungen in Frage gestellt werden, stechen die echten Führungskräfte hervor. In diesen Situationen hat Zoom die anderen übertroffen. Und strukturell ist Zoom den anderen Diensten, die wir untersucht und getestet haben, weit voraus. Während andere die Standardtechnologie als Grundlage verwenden, hat Zoom seinen eigenen Videocodec von Grund auf neu entwickelt. Darüber hinaus zeichnete sich die selbst entwickelte Kerntechnologie des Unternehmens nicht nur von Anfang an durch Merkmale und Leistung aus, sondern wir sahen auch, dass sie mit der Zeit immer besser und besser wurde.

Damit komme ich zu einem weiteren Schlüssel für Zooms Erfolg: Eric Yuan.

Eric ist einzigartig in seinen Fähigkeiten und seiner Denkweise. Er ist der ultimative Produkttyp mit mehr als 14 Jahren Erfahrung bei WebEx und Cisco, bevor er Zoom startet. Sein technischer Einfallsreichtum hielt ihn jedoch nie in der Produktspur gefangen. Eric ist auch ein Meister auf der Geschäftsseite. Er versteht von Natur aus seine Stärken und Schwächen und stellt die besten Leute ein, um die Lücken zu füllen. Er plant auch akribisch und hält jede einzelne Frist und Erwartung ein und iteriert, bis er erfolgreich ist. Außerdem ist er ein unglaublich bescheidener und talentierter Anführer.

Eric konzentriert sich vor allem auf die Kundenzufriedenheit. Wenn der Kunde zufrieden ist, ist Zoom zufrieden. In einer Zeit ausgelagerter Callcenter und der Sieben-Minuten-Regel ist es erfrischend zu sehen, wie ein CEO das Benutzererlebnis so betont, wie es Eric getan hat. Er versteht, dass das Benutzererlebnis heute mehr denn je der wichtigste Indikator für den Erfolg und die Rentabilität eines Produkts ist. In einem von Videokonferenzen geprägten Markt haben Unternehmen und die Menschen, die entscheiden, welche Produkte und Plattformen sie kaufen möchten, eine Auswahl und entscheiden sich immer für das, was für sie am besten geeignet ist. Hervorragende Geschäftsmodelle sind zwar für das Unternehmensergebnis von entscheidender Bedeutung, bedeuten aber für den Nutzer nichts. Eine gute Erfahrung und die Verpflichtung, den Kunden glücklich zu machen, können alles bedeuten.

Von Anfang an hat Eric dies erkannt und sich verpflichtet, Zoom einfach, elegant und benutzerfreundlich zu gestalten. Er stellt sicher, dass jede neue Funktion für den Benutzer von Bedeutung ist, und er verfolgt sogar einen Basisansatz, um seinen Kundenstamm zu vergrößern, und zwar mündlich.

Das Silicon Valley ist vielleicht für das Motto "Bewege dich schnell und breche Dinge" bekannt, aber Erics Mantra lautet "Dein Glück ist mein Glück".

Als wir Eric trafen, waren wir beeindruckt von seiner Leidenschaft, die beste Videokommunikationsplattform zu bauen. Wir waren begeistert, ein früher Investor in Zoom zu sein, und wir waren noch mehr begeistert, Zoom für unsere eigenen Videokonferenzanforderungen zu verwenden.

Wir wussten auch, dass wir einen Wert schaffen können, der über unsere finanziellen Investitionen hinausgeht, insbesondere auf der Technologieseite. Dank unserer mobilen Kernkompetenz konnten wir das Versprechen des Produkts frühzeitig erkennen und uns darüber im Klaren sein, dass wir in ein Unternehmen investieren, das mobile Daten mit 4G vorantreibt. Darüber hinaus konnten wir Zoom ein Feedback zu seiner Funktionalität unter verschiedenen Netzwerkbedingungen geben. In Zusammenarbeit mit Zoom führten wir Wireless-Tests auf Mobilgeräten und in Unternehmensumgebungen durch, wodurch das Unternehmen das Produkt weiter verbessern konnte.

Von der Serie A bis zur Börse fühlen wir uns geehrt, Teil von Zooms unglaublicher Reise zu sein, und wir sind gespannt, was auf uns zukommt. Laut CNBC ist Zoom bereits jetzt der wertvollste Tech-Börsengang des Jahres. Wir gratulieren Eric und dem gesamten Zoom-Team zum Aufbau eines Geschäfts, auf das Sie und die Welt stolz sind. Ein herzliches Dankeschön dafür, dass wir Sie auf dieser Reise begleiten durften.

Erfahren Sie mehr über Qualcomm Ventures.